"Reste" von ehemaligen Server löschen [erl.]

  • Liebe Leute,


    habe neueste Tb-Version, POP und WinXP SP3.
    Weil ich meinen Internet- und Telefonanbieter gewechselt habe. sind vom alten Anbieter - tele2 - und dessen Mail-Server immer noch "Reste" im Tb, die ich einfach nicht löschen kann. Ich habe gelesen, habe zu löschen versucht, habe schließlich sogar den gesamten Tb. deinstalliert, in der Hoffnung, bei der Neuinstallation könnte ich sozusagen neu anfangen und nur das jetzige gmx neu installieren. Funktionierte nicht. Immer noch sind nach der Neuinstallation die (ausgeblendeten) nicht mehr benötigten Ordner da, die nicht mehr funktionierende alte Identität und Tb. verlangt bei jedem Start sogar nach dem Passwort dafür. Sehr nervig und ich weiss nicht mehr weiter.


    Hoffentlich weiss jemand. wie ich aus dieser "Falle" raus komme oder kann mir sagen, wo ich diesbezüglich nachlesen kann (möglichst deutsch und verständlich).


    MfG Sucher

  • Hallo,

    Zitat

    wie ich aus dieser "Falle" raus komme


    man könnte natürlich versuchen, die entspr. Ordner/Dateien im TB-Profil zu löschen.
    Profile verwalten (Anleitungen)
    Dateien im Profil kurz erklärt\


    Evtl. hilft aber das auch nicht (ist aber selten).
    Im Zweifelsfall würde ich dann mit dem TB-Profilmanager ein neues Profil anlegen und die nötichen Daten aus dem alten mit dem Add-on ImportExportTools importieren.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo "mrb",


    danke für die Antwort. Das war genau das wonach ich gesucht hatte.


    Aber so ist das nun einmal. Da arbeitet man jahrelang mit allergrößter Selbstverständlichkeit mit einer Anwendung. Dann kommt eine Veränderung und plötzlich kommt man nicht weiter.


    Ich komme erst jetzt zum Beantworten, weil es einige Schwierigkeiten mit dem Anbieterwechsel gibt.


    Vielleicht noch ein Hinweis an die Leser dieses Threads. Seid wirklich vorsichtig, was ihr löscht. Mir ist es in meiner Hektik passiert, dass ich auch das Adressbuch gelöscht habe. Zwar nicht schlimm, da ich eine Kopie habe, Aber die
    Arbeit kann man sich auch sparen.


    Thread ist für mich erledigt.


    MfG Sucher