Kein Zugriff auf Anhänge

  • Hallo, ich habe folgendes Problem:


    Ich kann Mailanhänge weder speichern noch öffen. Sie sind dann einfach verschwunden. Also beim Speichern erscheinen sie nicht im Ordner und beim Öffnen bekomme ich die Meldung, dass das Dokument nicht gefunden wurde. Das ist bei allen meinen Konten (POP/IMAP) und bei allen Dateitypen so.


    Kann mir jemand sagen, was ich tun muss, um die Anhänge lesen zu können?


    Thunderbird 3.1.10
    Windows 7

  • Guten Morgen und willkommen im Thunderbirdforum!
    Hast Du vielleicht einen Virenscanner am Laufen, der Dich nicht auf die Mailanhänge zugreifen lässt? Deaktiviere ihn mal testweise, aber so, dass er auch nicht mit dem Betriebssystem mitstartet. außerdem kannst du noch versuchen, thunderbird im abgesicherten Modus zu starten und schauen, ob da dieses problem auch auftritt.

  • Danke für deine Antwort!


    Ich habe etwas mehr getestet und festgestellt, dass ich zwar keine Anhänge öffnen kann, manche kann ich aber speichern und dann öffnen (z.B. .odt und .docx, nicht aber .pdf und .zip). Angehängte Bilder werden inline angezeigt.


    Im abgesicherten Modus war es genauso.


    Ich benutze Avira AntiVir Personal 10. Ich habe es deaktiviert (hoffe, dass ich es richtig gemacht habe), und das Ergebnis war das gleiche.


    Beim Versuch, einen Anhang zu öffnen, erscheint kurz ein Fenster "Anhang wird auf Viren überprüft", aber zu kurz, als dass ich feststellen könnte, von welchem Programm es stammt. In Thunderbird habe ich die Antivirus-Option in den Einstellungen deaktiviert.

  • Hallo,
    deaktivieren ist bei Sicherheitssoftware nicht so einfach.
    Du musst sicher sein, dass diese nach Neustart des Systems nicht mitstartet.
    Überprüfen kann man das mit dem Taskmanager überprüfen.
    Alles, was mit av* anfängt, darf dort nicht erscheinen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Aber was hilft es mir, wenn es ohne Antivirensoftware funktionieren würde? Ich möchte mein System doch nicht ohne laufen lassen!?!

  • Ich habe es nochmals getestet. Es erscheinen immer noch av*-Einträge im Taskmanager. Ich habe den Guard deaktiviert und in msconfig den Haken vom Starteintrag genommen. Trotzdem ist es nach dem Neustart wieder da.


    Im Übrigen enthalten die Anhänge keine Viren, sollten also nicht entfernt werden. Sie erscheinen auch nicht in der Logdatei von AntiVir.

  • Zitat

    Aber was hilft es mir, wenn es ohne Antivirensoftware funktionieren würde? Ich möchte mein System doch nicht ohne laufen lassen!?!


    Sollst du ja auch nicht dauerhaft, aber die Ursache sollte man ja kennen.
    Du solltest natürlich in dieser Zeit deinen Browser solange nicht öffnen und TB unter Ansicht, Nachrichteninhalt auf "Reiner Text" stellen und auf keine Anhänge klicken.


    Die Sicherheitssoftware muss so eingestellt sein, dass sie nicht den TB-Profilordner scannt und zwar beim Scanner als auch beim Guard.
    Das Abscannen zumindest der versendeten Mails sollte man ebenfalls dauerhaft abstellen.


    Lies:


    http://www.thunderbird-mail.de…e_-_Datenverlust_droht%21
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Datenverlust_vorbeugen
    http://sicher-ins-netz.info/wuermer/mailbox.html


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Hallo zusammen,


    da ich Semesterabschlussklausuren und Abgaben hatte, habe ich mich erst jetzt wieder mit meinem Problem beschäftigt. Eben konnte ich es lösen :)


    "schlingo" schrieb:

    führe einen sauberen Neustart durch:
    Problembehandlung durch Ausführen eines sauberen Neustarts in Windows Vista oder Windows 7
    Danach ist mit Sicherheit Ruhe.


    Eben nicht. Ich habe einen sicheren Neustart durchgeführt, aber das Problem trat trotzdem auf. Avira AntiVir lässt sich in msconfig nicht deaktivieren.


    Ich habe nun thunderbird.exe unter Guard > Suche > Ausnahmen > Vom Guard auszulassende Prozesse hinzugefügt. Das hat mein Problem gelöst.


    Bewerten möchte ich die Lösung nicht.

  • Es reicht, das Profil-Verzeichnis vom Guard auszunehmen. Somit werden Anlagen erst dann überprüft, wenn man sie anderweitig speichern möchte. Und das reicht normalerweise.


    Und Avira kann über services.msc (Diensteverwaltung) deaktivert werden, wenn man das möchte.
    Bei MSConfig wäre dafür der Reiter "Dienste" zuständig.

  • "HaasUwe" schrieb:

    Es reicht, das Profil-Verzeichnis vom Guard auszunehmen. Somit werden Anlagen erst dann überprüft, wenn man sie anderweitig speichern möchte. Und das reicht normalerweise.


    Ich habe C:\Users\nachtmond\AppData\Local\Thunderbird\Profiles\irgendwas.default\ und C:\Users\nachtmond\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\irgendwas.default\ als Ausnahmen hinzugefügt gehabt. Aber wie gesagt: Sobald ich etwas öffnen oder speichern wollte, verschwand die Datei immer.