Gelöschte (?) mails wiederherstellen

  • Hallo!


    habe wie empfoheln das plug-in
    recoverDeletedMessages-0.2.1.xpi
    heruntergeladen, um verschwundene mails aus dem Posteingang wiederherszustellen.
    xpi-Datei in das add-on-Fenster gezogen. Die add-on -Liste zeigt, dass es installiert ist.
    In dem betr. Ordner (Posteingang) wählte ich dann "Nachrichten wiederherstellen".
    Darauf hin tut sich erstmal scheinbar nix - außer dass der PC total verlangsamt ist.
    Die gesuchten mails sind auch nach Neustart nicht dort wo sie hingehören.


    Was mache ich falsch?
    Gibt es einen speziellen Ordner, wo sie wiederherstellt werden?


    TB 2.0.0.24
    POP
    Win XP home


    Vielen Dank für Unterszützung
    Grüße,
    Raschl

  • Hallo,
    wenn es das Add-on mit einer riesengroßen Mailbox zu tun, kann das länger dauern, bzw. auch crashen.
    Gehe mal in den TB-Profilordner dort "Mail" und suche die Datei ohne Endung "inbox", diesem Ordner in TB entspricht.
    Wie groß ist die?
    Lies:
    Profile verwalten (Anleitungen)
    Dateien im Profil kurz erklärt\


    Noch etwas: ein Posteingang ist nicht als Dauerarchiv gedacht. Er sollte möglichst leer sein.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Team,


    danke für die Hinweise!
    Komisch, finde auf einmal den profiles-Ordner nicht.
    Den Pfad
    Dokumente und Einstellungen\%Benutzername%\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\xxxxxxxx.default
    gibt's bei mir nur bis zum Ordner Thunderbird, dieser Ordner enthält
    Cache, crash reports (kein aktueller Eintrag) , +extension, +mail (mit local folders etc.) und minidumps (?)


    Der mail-Ordner enthält eine ziemlich große inbox, mit > 1.700 MB.
    Ich muss wohl meine Eingangs-Datenflut stoppen :confused:


    Bei der Größe dieser Datei brauche ich wahrschinlich das wiederherstellungs-plugin gar nicjt zu starten, oder?
    Aber was mache ich nun?


    Kann die Übergröße auch etwas mit dem Verschwinden der mails zu tun haben?
    das war nämlich ein Akt wie von Geister- bzw hackerhand - mir hat schon geschwant, ich hätte ein virus eingefangen. Habe die mails rasend schnell im Fenster verschwinden sehen, ohne adäquate Aktion meinerseits...




    Grüße
    raschl

  • Zitat

    Dokumente und Einstellungen\%Benutzername%\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\xxxxxxxx.default
    gibt's bei mir nur bis zum Ordner Thunderbird, dieser Ordner enthält


    Heißt das, der Ordner "Profiles" existiert gar nicht?


    Dann poste mir mal den Inhalt der Datei profiles.ini.


    Zitat

    Der mail-Ordner enthält eine ziemlich große inbox, mit > 1.700 MB.


    Elendig groß und vermutlich marode.


    Zitat

    Bei der Größe dieser Datei brauche ich wahrscheinlich das wiederherstellungs-plugin gar nicht zu starten, oder?


    Vermutlich nicht, ich kann dir leider mangels an Erfahrung nichts Sicheres sagen.

    Zitat

    Kann die Übergröße auch etwas mit dem Verschwinden der mails zu tun haben?


    Mit großer Wahrscheinlichkeit ja.

    Zitat

    Aber was mache ich nun?


    Gute Frage, da es vermutlich schwierig sein wird, eine so große Datei mit einem Texteditor zu öffnen.
    Versuche kannst du es:
    entweder mit Notepad++
    oder HiEditor
    Editor, Texteditor für große Dateien.


    Wenn du es schaffst, die Datei zu öffnen, versuche, sie in kleinere Dateien aufzuteilen
    Du legst dir also mehrere Dateien ohne Endung an etwa inbox1, inbox2 usw. und kopierst einen Teil der E-Mails
    aus der alten Datei dort hinein. DU musst aber darauf achten, dass die "Schnittstelle" auch wirklich der Anfang und das Ende einer Mail ist. Bedenke, dass Anhänge in der Mail als kodierter Text stehen. Möchtest du die Anhänge also wiedersehen, lösche ihn nicht.
    Siehst du allerdings in der Datei kleine Quadrate, hätte ich wenig Hoffnung.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Hallo, danke für die Hinweise.


    1. Habe die Wiederherstellung probeweise erneut gestartet. Nach 1/2 h gab es einen Wiederherstellungsordner mit Altmails aus 2009. Leider keine der neuen, die verschwunden sind.


    2. Bin nicht sicher welche profiles.ini Du meinst. Mit Suchfunktion im TB-Ordner taucht eine auf. Darin:


    [General]
    StartWithLastProfile=1


    [Profile0]
    Name=test
    IsRelative=0
    Path=I:\Dokumente und Einstellungen\Ralf\Anwendungsdaten\Thunderbird


    Wie kann ein profiles-Ordner nicht existieren? Das Profil steht doch, und im Prinzip arbeitet es ja auch. Bis auf crashs..


    Grüße,
    raschl

  • Hallo,
    und in dem Pfad auf I: findest du keine TB-Ordner?


    Du hattest das Profil auf eine andere Partition/Festplatte verlegt.
    Wäre schön gewesen, das gleich zu Anfang gewusst zu haben.
    Denn:

    Zitat

    Dokumente und Einstellungen\%Benutzername%\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\xxxxxxxx.default
    gibt's bei mir nur bis zum Ordner Thunderbird, dieser Ordner enthält


    dann kannst du ja eigentlich dort nichts mehr auffinden.
    Da man ein Profil aber nicht mir nichts dir nichts einfach verschieben kann, hättest du dich eigentlich daran erinnern müssen.
    Ich sagte ja bereits: nur wenn du die inbox mit einem Editor öffnest, kannst du sicher gehen, dass die Mails noch da sind oder nicht.
    Sind sie es nicht, sind sie für immer futsch, wenn du keine Sicherung gemacht hast.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat von "mrb"

    Wenn du es schaffst, die Datei zu öffnen, versuche, sie in kleinere Dateien aufzuteilen


    ... vielleicht nur als Ergänzung: eine neue Mail beginnt immer mit der From - Zeile...dann klappt das mit dem Aufteilen auch ganz gut.


    http://en.wikipedia.org/wiki/Mbox


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Hallo,


    ich benutze nur eine Festplatte, diese ist nicht partitioniert. Der Pfad in der profiles.ini verwirrt wahrscheinlich, weil die Festplatte des PC "I" heißt und nicht C ?. Seit der Installation eines Mehrfach-Cardreaders im PC haben sich die Nummerierungen der Laufwerke verschoben - ohne dass ich das wieder ändern konnte.


    Wo jetzt der TB-Profiles-Ordner liegt, ist mir rätselhaft. Aber ich bin Laie.


    Frage: Wie hängt das Fehlen des Ordners mit dem Verschwinden der mails zusammen? Soll ich zuerst den Ordner suchen (wenn ja wie) oder versuchen, den Posteingang im Editor aufzuteilen, wie Du anfangs beschrieben hast?


    Vielen Dank für Unterstützung
    Grüße,
    raschl

  • Zitat

    Der Pfad in der profiles.ini verwirrt wahrscheinlich, weil die Festplatte des PC "I" heißt und nicht C ?.


    Sorry, dann nehme ich natürlich alles zurück, ist aber schon ungewöhnlich.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo raschl,


    Zitat

    Seit der Installation eines Mehrfach-Cardreaders im PC haben sich die Nummerierungen der Laufwerke verschoben - ohne dass ich das wieder ändern konnte.


    hmm... hört sich nach einem schwerwiegendem Problem mit deinem Betriebssystem an. Normalerweise verbiegt ein neues Gerät keine bestehenden Laufwerke - schon gar nicht das Systemlaufwerk. Wenn es jetzt wieder C: heist musst du wahrscheinlich nur in der Profiles.ini den Laufwerksbuchstaben anpassen


    deine Derzeitige Profiles.ini sagt


    Zitat

    [Profile0]
    Name=test
    IsRelative=0
    Path=I:\Dokumente und Einstellungen\Ralf\Anwendungsdaten\Thunderbird


    das der Pfad schon mal angepasst wurde... Normalerweise liegt unter dem Thunderbird-Verzeichnis noch ein Ordner profiles und darunter kommen dann erst die eigentlichen Profilverzeichnisse (falls man mit mehreren Profilen arbeiten will /muss).
    guck mal unter C:\Dokumente und Einstellungen\Ralf\Anwendungsdaten\Thunderbird - was du dort vorfindest...
    (am besten den Pfad unter Start>Ausführen - eingeben - z.B.

    Code
    1. explorer "C:\Dokumente und Einstellungen\Ralf\Anwendungsdaten\Thunderbird"


    Da das Verzeichnis nicht sichtbar ist kommt man so weiter ohne die Ansichtsoptionen ändern zu müssen.


    was mich etwas verwundert - der Pfad ist schon mal angepasst worden. Normalerweise steht da ungefähr


    [Profile0]
    Name=Standard-Benutzer
    IsRelative=1
    Path=Profiles/ikhx663h.Standard-Benutzer


    wobei die ersten 8 zeichen des Namens zufällig gebildet werden und immer anders sind.


    Also erst mal schauen ob am gewohnten Pfad wirklich nichts ist. Falls du bei der Gelegenheit gleich deine Ansichtsoptionen des Explorers ändern möchtest, z.b. auf meiner Homepage ist noch eine kleine Anleitung dazu:
    http://www.agsm.de/index.php?o…23:tb-programme&Itemid=86


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Zitat von "Toolman"


    guck mal unter C:\Dokumente und Einstellungen\Ralf\Anwendungsdaten\Thunderbird - was du dort vorfindest...
    (am besten den Pfad unter Start>Ausführen - eingeben


    Hallo :)


    richtig.


    Zitat
    Code
    1. explorer "C:\Dokumente und Einstellungen\Ralf\Anwendungsdaten\Thunderbird"


    [nitpick]
    "explorer" ist obsolet. Und der Pfad zu den Anwendungsdaten steckt in der Systemvariable %appdata%. Es reicht also einfach


    Code
    1. %appdata%\Thunderbird


    Das hat einerseits den Vorteil, dass es deutlich kürzer ist und andererseits in allen Versionen der WinDOSen auf den richtigen Pfad verweist. Dein Beispiel gilt nämlich z.B. nicht für Vista und 7.
    [/nitpick]


    Zitat


    Da das Verzeichnis nicht sichtbar ist kommt man so weiter ohne die Ansichtsoptionen ändern zu müssen.


    Sehr richtig.


    Gruß Ingo

  • Hallo Ingo,


    Zitat von "Ingo"

    "explorer" ist obsolet. Und der Pfad zu den Anwendungsdaten steckt in der Systemvariable %appdata%. Es reicht also einfach


    das ist mir klar... in diesem konkreten Beispiel ging es aber um XP und um zu zeigen dass man den Pfad aus der ini-Datei bei nicht relativen Profilen auch einfach kopieren kann, wenn man sehen will ob sich am angegebenen Pfad etwas befindet.



    Der Beitrag war wie oben schon angemerkt für diesen konkreten Fall.


    Im Wiki steht es ja auch sowohl ausführlich als auch mit der Systemvariablen drin. Es soll auch Leute geben, die klicken sich ganz gerne mal durch die Ordnerstrucktur durch (ich gehöre allerdings auch nicht dazu - geb den Pfad ganz gerne von Hand in die Adresszeile ein...)


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Danke toolman & Ingo für die Hinweise.


    Zugegeben, ich komme mir im Forum vor wie ein PC-Greenhorn.
    Muss immer wieder für Euch banale Sachen fragen. Dumme Fragen, tut mir leid, aber ich bin PC-Anwender - bzw ich wäre es gerne -und nicht -Reparierer).


    Habe also noch keine Antwort auf meine letzte Frage 1: Was kann ich jetzt tun, um die verd... mails und den Profiles Ordner wiederzufinden - falls sie noch existieren ?


    Frage 2: Wie öffne ich die Inbox mit ihren 100en Mails auf einen Schlag mit einem Editor?
    (bitte keine Empfehlung eines editors, sondern rein handwerklich gefragt: copy and paste oder ausführen oder ....?)


    Habe auf der Suche nach den Profiles-Ordner versucht:
    start - ausführen "C:\Dokumente und Einstellungen\Ralf\Anwendungsdaten\Thunderbird"
    Es kommt die Aufforderung: Legen Sie einen datenträger in Laufwerk C ein"
    Heißt wohl, mit C ist halt eins dieser Cardreader-Laufwerke angesteuert, und nicht die Festplatte.


    Dasselbe mit "%appdata%\Thunderbird"
    öffnet den TB-Ordner unter Anwendungsdaten


    Frage 3: Was passiert, wenn ich in der porfiles .ini einfach C statt I eingebe? Fliegt mir der PC um die Ohren?
    Kann ich dort sonst etwas einstellen?


    P.S. Leider haben da an dem PC auch andere rumgebastelt. Und mir graut vor der sauberen Wiederherstellung des Systems, die fällig ist.


    Danke für Eure Bemühungen
    raschl

  • Hallo raschl,


    Zitat von "raschl"

    Dasselbe mit "%appdata%\Thunderbird"
    öffnet den TB-Ordner unter Anwendungsdaten


    OK, und was steht dann in der Adresszeile des Explorers? C oder I?
    Ggf. zeigt der Explorer nicht den kompletten Pfad an - ist leider auch die Standard-Einstellung - Ändern kann man das in den Ansichtsoptionen. Siehe dazu auch meinen Link in einem vorherigen Posting an dich...


    Befindet sich unterhalb des Ordners, den du nach der Eingabe von %appdata%\thunderbird siehst, noch ein Ordner oder ist der Inhalt leer?


    Zitat von "raschl"

    Wie öffne ich die Inbox mit ihren 100en Mails auf einen Schlag mit einem Editor?
    (bitte keine Empfehlung eines editors, sondern rein handwerklich gefragt: copy and paste oder ausführen oder ....?)


    gut, dann erklär mir Laien doch mal, wie du per copy and paste, eine Mail, aus der Inbox-datei kopierst, ohne sie vorher mit irgendwas erst zu öffnen. Den Trick kenne ich ja gar nicht. :mrgreen: Die Vorschläge für einen anderen Editor kommen nicht von ungefär.
    Es ist bekannt, dass der hauseigene Editor von Microsoft Probleme mit großen Dateien hat. Andere Editoren haben dies nicht (zumindest einige).

    Zitat von "raschl"

    Frage 3: Was passiert, wenn ich in der porfiles .ini einfach C statt I eingebe? Fliegt mir der PC um die Ohren?
    Kann ich dort sonst etwas einstellen?


    PC fliegt nicht um die Ohren - im Zweifelsfall startet nur Thunderbird einfach nicht - weil der Pfad immer noch nicht stimmt.
    Daher solltest du erst mal die ersten beiden Fragen beantworten damit dir hoffentlich bald geholfen werden kann.


    Ergänzend dazu kannst du ja schon mal folgendes machen. Gehe auf start danach auf ausführen und gebe dort cmd ein.
    In der Eingabeaufforderung die daraufhin erscheint, gibst du bitte mal nacheinander folgendes ein:

    Code
    1. cd %appdata%\thunderbird
    2. dir *.js /s >%systemdrive%\listing.txt
    3. notepad %systemdrive%\listing.txt



    den Inhalt der Listing.txt den du dann siehst, kannst du ja deiner Antwort beifügen... evtl. wirds dann klarer.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Hallo toolman,
    danke für Deine Geduld.


    Gleich zu der Frage nach dem Öffnen per Editor: Ihr meint doch nicht etwa dass ich hunderte mails einzeln öffnen und in einen editor kopieren soll? Ich habe tatssächlich keinen Schimmer wie das handwerklich vor sich geht, sorry.


    Zitat von "Toolman"


    OK, und was steht dann in der Adresszeile des Explorers? C oder I?


    I:\Dokumente und Einstellungen\Ralf\Anwendungsdaten\Thunderbird

    Zitat von "Toolman"

    Befindet sich unterhalb des Ordners, den du nach der Eingabe von %appdata%\thunderbird siehst, noch ein Ordner oder ist der Inhalt leer?


    Was meinst Du mitunterhalb? Es öffnet sich das Fenster mit den Ordner
    Cash, crash reports, extensions, mail und minidumps - und einem haufen einzelner Dateien, u.a.profiles.ini


    Zitat von "Toolman"

    , gibst du bitte mal nacheinander folgendes ein:


    nach der 3. Eingabezeilke öffnrt sich ein editor mit
    Datentr„ger in Laufwerk I: ist Lokaler Datentr„ger
    Volumeseriennummer: 4083-0ABE


    Verzeichnis von I:\Dokumente und Einstellungen\Ralf\Anwendungsdaten\Thunderbird


    23.06.2011 20:28 25.933 prefs.js
    1 Datei(en) 25.933 Bytes


    Verzeichnis von I:\Dokumente und Einstellungen\Ralf\Anwendungsdaten\Thunderbird\extensions\FiltersImportExport@mozilla.org


    30.05.2010 09:27 2.811 install.js
    1 Datei(en) 2.811 Bytes


    Verzeichnis von I:\Dokumente und Einstellungen\Ralf\Anwendungsdaten\Thunderbird\extensions\FiltersImportExport@mozilla.org\defaults\preferences


    30.05.2010 09:27 136 filterimportexport.js
    1 Datei(en) 136 Bytes


    Verzeichnis von I:\Dokumente und Einstellungen\Ralf\Anwendungsdaten\Thunderbird\extensions\NokSync@KaarPoSoft.dk\content


    19.12.2006 01:50 26.507 comparator.js
    19.12.2006 01:50 9.545 lib.js
    19.12.2006 01:50 48.653 main.js
    19.12.2006 01:50 6.709 nokiaContact.js
    19.12.2006 01:50 788 overlay.js
    19.12.2006 01:50 4.220 preferences.js
    19.12.2006 01:50 10.857 synchronizer.js
    19.12.2006 01:50 4.080 syncReady.js
    19.12.2006 01:50 21.957 syncSelection.js
    9 Datei(en) 133.316 Bytes


    Verzeichnis von I:\Dokumente und Einstellungen\Ralf\Anwendungsdaten\Thunderbird\extensions\NokSync@KaarPoSoft.dk\defaults\preferences


    19.12.2006 01:50 167 noksync.js
    1 Datei(en) 167 Bytes


    Verzeichnis von I:\Dokumente und Einstellungen\Ralf\Anwendungsdaten\Thunderbird\extensions\{3ed8cc52-86fc-4613-9026-c1ef969da4c3}\defaults\preferences


    28.02.2011 18:48 1.540 prefs.js
    1 Datei(en) 1.540 Bytes


    Verzeichnis von I:\Dokumente und Einstellungen\Ralf\Anwendungsdaten\Thunderbird\extensions\{a300a000-5e21-4ee0-a115-9ec8f4eaa92b}\defaults\preferences


    23.03.2011 19:21 1.417 removedupes.js
    1 Datei(en) 1.417 Bytes


    Anzahl der angezeigten Dateien:
    15 Datei(en) 165.320 Bytes
    0 Verzeichnis(se), 61.490.806.784 Bytes frei



    So weit für heute Nacht


    raschl

  • Hallo raschl,


    also bei deinem PC ist ja wirklich einiges verbogen. Tatsächlich verweist %appdata%\thunderbird auf I:\Dokumente und Einstellungen\Ralf\Anwendungsdaten\Thunderbird.


    Hmm... normalerweise gibt es dort einen Ordner profiles - bei dir aber nicht, das erklärt, dass in der Profiles.ini ein nicht relatives Profil angegeben ist, obwohl es "fast" im richtigen Verzeichnis liegt.


    OK, nachdem das geklärt ist, würde ich folgendes vorschlagen:


    Als erstes machst du mal eine Sicherung des Verzeichnisses I:\Dokumente und Einstellungen\Ralf\Anwendungsdaten\Thunderbird. Einfach irgendwo anders hin kopieren.
    Ich würde dann noch eine zweite Kopie anlegen - diesmal aber z.B. ein Verzeichnis das keine Probleme verursachen kann - z.B. I:\TBMail. Dahin alles was sich derzeitig in I:\Dokumente und Einstellungen\Ralf\Anwendungsdaten\Thunderbird befindet verschieben.
    Starte dann mal den Profilmanager -

    Code
    1. %pfad zur Thunderbird.exe% -p

    - erstelle ein neues Profil - gehe mit dem Assistenten auf Ordner wählen und wähle dann den Ordner I:\TBMail aus.
    Wenn du dieses Profil startest solltest du noch einmal probieren, ob sich gelöschte Mails wiederherstellen lassen. Da das alte Profil sehr unglücklich gelegen hat, solltest du auf gar keinen Fall versuchen dieses mit dem Profilmanager zu löschen, sondern den Eintrag lieber per Hand aus der Profiles.ini entfernen, wenn er denn stört. Falls du dir da unsicher bist kannst du die dann aktuelle Profiles.ini noch einmal posten, dann kann ich dir die korrigierte zukommen lassen.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro