auf GMX Emails belassen

  • Hallo, ich bin neu hier, quasi Erstuser bei Thunderbird. Habe mir gerade 2 gmx Konten eingerichtet, diese sind auch gut abgerufen worden.
    Allerdings sind die Emails jetzt bei gmx verschwunden. Was muss ich tun, damit die emails bei gmx und evtl. auch bei googlemail auf dem Server bleiben.
    Danke
    Bansuan
    W 7, Thunderbird Version weiss ich nicht. Habe heute frisch heruntergeladen., IMAP wurde vom System selbst eingerichtet.

  • Hallo Bansuan,


    wenn Du die Mails in TB löschst, tust du das auch auf GMX. Lese und verstehe den Unterschied zwischen IMAP und POP.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • also ich finde es wahnsinnig kompliziert. es muss doch einfacher möglich sein, eine Einstellung zu finden, dass meine Mails auf gmx bzw. gmail bleiben.


    Diese ganzen seitenlangen Erklärungen sind mir viel zu verwirrend. Sie stimmen auch nicht überein mit dem, was beim Errichten des Kontos passierte.

  • hallo Slengfe, ich habe viele Mails nicht auf TB gelöscht, sondern nur in angelegte Ordner verschoben. Diese Emails sind jedoch ebenfalls bei gmx gelöscht. Quasi null mehr drauf, nur das, was auf dem Spamordner war, ist noch da. Lol

  • Hi,


    dann versuche ich es mal, "volkstümlich" zu erklären:


    Du hast dich in der Einrichtung des Kontos für IMAP entschieden oder zumindest nicht widersprochen.


    Bei IMAP:
    - verbleiben die Mails immer auf dem Server gespeichert, es sei denn, du löschst diese bewusst.
    - wirft der Client (eben unser Thunderbird) einen Blick auf den Server und zeigt dir den dortigen Zustand an. Und das immer wieder.
    - die aufgelisteten Mails sind immer noch auf dem Server, werden dir nur lokal aufgelistet
    - willst du eine Mail ansehen, wird sie heruntergeladen und lokal angezeigt
    - die angezeigten Mails sind aber immer noch auf dem Server und werden bei erneutem Betrachten wieder heruntergeladen
    - schreibst du lokal eine Mail, erfolgt dieser Schreibvorgang in Wirklichkeit auf dem Server => die neue Mail wird angezeigt
    - löschst du eine Mail, erfolgt die Löschung in Wirklichkeit auf dem Server => sie wird dann nicht mehr gezeigt
    - usw.


    Du kannst dir IMAP wie eine Art Fernbedienung des Mailservers vorstellen.


    Vorteile:
    - du kannst von verschiedenen Rechnern (oder den beliebten mobilen Spielzeugen) die Mails abrufen
    - du kannst auch angelegte Unterordner sehen und verwalten
    - du kannst von dem enormen Aufwand profitieren, welchen seriöse Provider für die Datensicherung der ihnen anvertrauten Mails aufwenden.



    OK?


    MfG Peter


    Ergänzung:
    - mit dem Client angelegte Ordner werden, du ahnst es schon, in Wirklichkeit auf dem Server angelegt.
    - du kannst mit "Abonnieren" auf dem Server befindliche Ordner auf dem Client anzeigen lassen, oder auch nicht
    - Mails, die du von einem Ordner in einen anderen verschiebst, verschiebst du ...., und dort sind sie auch zu finden. Normalerweise.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    vielen Dank für deine Mühe. Darf ich dich anrufen über Skype? Ich bin 67, sitze in Thailand und sehne mich nach dem guten alten Outlook express zurück.
    Franz

  • Hallo Bansuan,


    wenn Du die Mails in TB verschiebst und zwar in einen lokalen Ordner, der nicht auf dem Server vorhanden ist, dann ist das wie löschen (verschieben = kopieren+löschen).
    Also es gibt nun zwei Möglichkeiten: Die Mails liegen auf dem Server in einem anderen Ordner (demselben wie in TB) oder aber Du hast die Mails in einen lokalen Ordner in TB verschoben.


    Du kannst jetzt folgende Alternative probieren:
    1. Du suchst auf dem Server nach dem Ordner, in den Du die Mails in TB verschoben hast. Sollte der da sein - gut, alles wiedergefunden.
    2. Du verschiebst / kopierst die Mails aus TB wieder in einen Ordner (z.B. Archiv) des Kontos. Dann werden sie wieder zum Server hochgeladen und zwar in genau diesen Ordner (z.B. Archiv).


    Ach übrigens: Alter und Ort haben nichts mit dem Willen und der Möglichkeit zum Verstehen zu tun. ;)


    Gruß
    slengfe


    PS: Ich kann verstehen, wenn jemand sagt, Outlook wäre besser, leistungssärker, anders, passender usw., auch wenn das nicht meine Meinung ist. Aber Outlook Express? :gruebel:

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490