Fremdeditor in thunderbird [erl.]

  • Hallo nochmal ins Vogelhaus!


    Es gab doch mal unter TB 3.0 eine Erweiterung, die es ermöglichte, in thunderbird einen Fremdeditor einzbinden, wie Wordpad etc. Weiß jemand was aus der geworden ist bzw. ob die im experimentellen Stadium stehengeblieben ist, bzw. ob die evtl. auch in TB5 gehen könnte? Leider habe ich den Namen vergessen. Falls sie noch exisitiert und funktioniert, könnte sie mir u. U. bei meinem Thunderbird5-Problem helfen.


    Vielen Dank schon für tips.

  • Hallo Fux!


    vielen Dank für den Tipp, hmm, ich glaube aber, das wars nicht, das da klingt aber auch nicht uninteressant, aber wenn mich mein Schulenglisch nicht trügt, kann es nicht das, was ich gemeint habe. Die Erweiterung, die ich da mal kannte, ließ auswählen, welcher Editor im Verfassenfenster also zum Nachricht schreiben, verwendet werden soll. Im Moment hat nämlich mein S.R. Probleme mit der Brailleanbindung in Thunderbird 5 im Verfassenfenster, und da hat sich die kleine Rothaut gedahcht, da ja die Brailleanbindung in Wordpad etc. funktioniert, wenn man den da einpflegen könnte, wäre das vielleicht eine Möglichkeit das Problem zu lösen, bis der Hersteller es getan hat.
    Aber ich muss gestehen, dass ich nicht alles genau verstanden habe, was auf der Seite beschrieben war, nur unter dem Punkt Thunderbird users can: habe ich nichts derartiges finden können, aber vielleicht was übersehen. Danke nochmal aufjeden Fall.


    Edit: Nein, leider, das war es nicht :( Mit dem, was ich meine, konnte man wirklich einen Editor auswählen, das geht hier nicht. :(

  • Im Kontextmenü des Verfassenfensters, habe ich Open with und kann dort den vorher in den Einstellungen festgelegten Editor verwenden.

  • Hallo Rothaut,


    ein Freund von mir hatte das selbe Problem wie Du.
    Ich schreibe ihm mal eine Mail und frage, wie er das gelöst hat. Ich weiß, daß er einen Externen Editor zum schreiben von eMails nutzt (ich weiß allerdings nicht welchen).
    TB 5 ist wohl nicht wirklich barrierefrei, was ich nicht beurteilen kann, da ich "nur" farbenblind bin.


    Gruß
    Uwe

  • Guten Morgen miteinander!


    Nochmals großes Danke lieber Fux, Kontextmenü, drauf hätte ich selber auch kommen können *g*. Aber das funktioniert ja sauper auch im feurigen fuchs.
    Braucht halt nur ein paar Tastendrücke mehr, weil man ja den geschriebenen Text erst wieder ins Editfenster einfügen muss, aber ist trotzdem eine große Hilfe.
    Tja, was die Barrierefreiheit von TB5 angeht, so kann man die Frage nicht mit ja oder nein beantworten. Verschiedenen Screenreader vertreten verschiedene Philosophien. Eines ist aber klar, der Versionssprung und die geänderte Benutzeroberfläche kam für alle zu schnell. Der einzige, der das relativ schnell im Griff hatte, ist der Open Source Screenreader NVDA, aber der braucht nicht auf s viele Details achten wie es ein kostenpflichtiger Screenreader muss, um seine Anwender halbwegs zufriedenzustellen.
    Gwmicro hats schon fast geschafft, die Bedienung mit Spachausgabe klappt schon sehr gut in der Version von Window-Eyes, die bald herauskommen wird, allerdings die Braillezeileanbindung muss noch angepasst werden, liegt vermutlich daran, dass in den USA die meisten Holzäugigen nur mit Sprachausgabe arbeiten, natürlich auch eine Kostenfrage, da Braillezeilen sehr teuer sind.
    Uff, jetzt hab ich grad gesehen, im feurigen Fuchs fügt sich der Text selber ins Editfenster ein *wow*. Die Erweiterung begeistert mich immer mehr.
    In thunderbird habe ich das noch nicht geschafft, da musste ich mit CTRL c und CTRL v arbeiten, oder gibts da vielleicht auch einen Trick, dass sich der Text selber ins Verfassenfenster verfrachtet?

  • Zitat von "Rothaut"

    oder gibts da vielleicht auch einen Trick, dass sich der Text selber ins Verfassenfenster verfrachtet?


    Hm, bei mir hat es gereicht, wenn ich im Editor abspeichere.

  • guten Abend lieber Fux!


    Uff uff uff, jaaaaaa, genau das wars, riesengroßes Rothautdanke! Ich wäre auf das nie gekommen, dass durchs Abspeichern der Text ins Formularfeld des Vogels, bzw Fuchses kopiert wird, einfach genial. Ich hab mich schon gewondert, wieso her so cryyptische Nahmen vergeben werden, jetzt ist das klar. Danke nochmal, das Ding ist wirklich urklasse.

  • Guten Morgen miteinander!


    Ich muss den Thread doch nochmal hervorholen, weil ich der Vollständigkeit halber, ihn um die Information ergänzen möchte, welche Erweiterung ich wirklich gesucht habe. Mit Hilfe einer lieben Freundin konnte sie wieder entdeckt werden.
    Und zwar diese da:
    External Editor
    http://globs.org/file/exteditor_v100.xpi
    Die von Dir, lieber Fux genannte kann zwar wesentlich mehr, weil sie ja auch im Feuerfux eingesetzt werden kann, aber trotzdem ist die andere ganz und gar nicht zu verachten, zumal sie aus dem Verfassenfenster von thunderbird mit einer Tastenkombi STRG e aufgerufen werden kann und mit ihr auch die Kopfzeilen mittels gewähltem Editor bearbeitet werden können.
    Dafezilla hat dafür noch den Vorteil, dass ich mehrere Editoren einbinden kann und mir dann aussuchen, mit welchem ich arbeiten möchte.
    Das nur zur Ergänzung meines Threads.


    Unterwegs mit Thunderbird 7.0,
    unter Zuhilfenahme von Windows 7, 64 Bit,
    Screenreader Window-Eyes 7.5x international

  • Hallo Graba!


    Sorry, bei mir funktioniert er, Firefox fragt mich sofort, ob ich die Datei öffnen oder speichern will und sie lässt sich problemlos herunterladen, sowhl aus Deinem Beitrag, wo Du zitierst, wie auch aus meinem. Ich weiß also jetzt echt nicht, was an dem Link verkehrt sein soll.