Posteingang wird nicht synchronisiert IMAP

  • Hallo,


    habe einen Yahoo Account Free Mail Account in TB eingerichtet. Beim Synchronisieren des Posteingangs sowie des sent ordners geht es irgendwann nicht mehr weiter. Die Mails werden mit Betreffzeile bis zum 9. August aktualisiert. Die Mails ansich sind aber nicht lesbar, beim anklicken werden sie nicht angezeigt.
    Ich habe testweise schonmal alle ca. die Hälfte der Mails über das Yahoo WEbinterface in den Papierkorb geschoben, dort werden sie angezeigt und sind auch lesbar.
    Ein zweiter Yahoo Account funktioniert ohne Probleme. Über MS Outlook lassen sich beide Accounts über imap einbinden.
    Posteingang und sent werden einfach nicht aktualisiert. Beim aktualisieren ist es kurzeitig möglich Mails im Posteingang anzuklicken, wenn diese als ungelesen gekennzeichnet sind. Sobald diese aber wieder als gelesen gekennzeichnet sind, ist ein Anzeigen der Mails nicht mehr möglich.
    Angehängt sind zwei Screenshots von der TB Oberfläche.




    Im Posteingang befinden sich ca 930 Mails, im sent ordner ca 500.


    TB Version 6.01 sowie neuste Beta
    IMAP
    Windows 7 x64


    Gruß Alex

  • Anscheinend kommt TB nicht mit der großen Mailbox klar. Nach dem Starten will TB Mails runterladen, aber bleibt dann, wie auf dem Screenshot zu sehen, kurz nach Begin einfach hängen. Weiß jemand ob es grundsätzlich ein Problem mit größeren Mailboxen und IMAP gibt und wenn ja, was man dagegen tuen kann?


  • Hallo bepis1337.


    leider lädt TB in den default Einstellungen alle Mails bei IMAP herunter - oft ohne dass man es merkt.
    Haben dann die Ordner eine gewisse Größe erreicht (manchmal braucht man dafür nicht mal 1 GB) kann es Probleme beim Abruf geben. Die Einstellung in den Konteneinstellungen, "Synchronisation & Speicherplatz" und dort "Nachrichten dieses Kontos auf diesem Computer bereithalten" sollte also besser ausgestellt werden.
    Danach TB beenden und im TB-Profil im Ordner ImapMail den kompletten Inhalt des Kontenordner löschen evtl. die Datei MsgFilterRules.dat dort belassen (wenn man Filter angelegt hat).
    Dateien im Profil kurz erklärt.
    Übrigens ist die Anzahl der Mails in den Ordnern unwichtig und nichtssagend. Die Ordnergröße selbst kann man leider ab TB 3.0 nicht mehr erkennen und auch nicht annähernd abschätzen. Ein Ordner scheint leer, ist aber bis an den Rand gefüllt.
    Deshalb sollte man gelegentlich die Größe der dem Ordner entspr. Datei ohne Endung überprüfen oder sich das Add-on Extra Folder Columns installieren.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    danke für die Antworten. Das Postfach komprimieren kommt für mich leider nicht in Frage, auch ist das Aufteilen in verschiedene Ordner nicht das was ich möchte.
    Auch hat das Abschalten der Synchronisation nicht den gewünschten Erfolg gebracht, die Mails können dann immer noch nicht angezeigt werden.
    Leider kann ich TB so nicht nutzen und werde wohl Outlook nutzen müssen.


    Gruß Alex

  • Zitat

    Das Postfach komprimieren kommt für mich leider nicht in Frage,


    Es handelt sich doch um IMAP, oder?


    Das Komprimieren (=bereinigen der Datenbank von gelöschten Mails) betrifft aber nur die auf der Festplatte lagernden Dateien und bei denen auch nur die ohnehin schon gelöschten, also nicht mehr sichtbaren Mails.
    Du könntest auch das komplette Konto löschen (was ich regelmäßig tue), es würde die Mails auf dem Server nicht beeinträchtigen.
    Möglicherweise wird dir auf Dauer auch in Outlook das Problem begegnen, denn gegen große Datenbanken gibt es nur ein Mittel: den Inhalt verkleinern und komprimieren.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • für outlook 2007 gilt


    Size limit:
    Configurable; 20 GB by default
    For performance and stability reasons, it is not recommended to increase the limit beyond 20 GB.

  • Nach dann lasse sie doch mal 20 GB groß werden. Und dann ein Datenbankdefekt...
    Viel Erfolg.
    Und ein Menü für das Komprimieren gibt es auch in Outlook.
    Und:
    Thunderbird ist nicht Outlook und Letzteres kostet doch eine Menge Euronen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw