Spamihilator [erl.]

  • TB 3.1.12 POP Win7


    Guten Tag


    Mit dem Wechsel von WinXP auf Win7 wechsle ich auch von Outlook Express auf TB. Bisher habe ich Spamihilator verwendet. Ist es sinnvoll, in TB zusätzlich zum eingebauten Junk-Filter noch Spamihilator (mit sehr vielen Einstellungsmöglichkeiten und einer inzwischen umfangreichen Trainingsdatenbank) zu verwenden?


    Dank und Gruss
    Walt Gallus

  • Hallo waltgallus,


    ja, das ist so eine Frage, zu der es garantiert viele Meinungen geben wird.
    Hier meine persönliche Meinung dazu:
    Ich betrachte das Vorschalten eines externen Spamfilters als nicht erforderlich. Der integrierte "Junkfilter" arbeitet nach einer entsprechenden Trainingszeit genau so gut (liegt ja auch das gleich Prinzip dahinter).
    Ich sehe sogar die Möglichkeiten des TB mit seinem integrierten Filter als besser an => bei manuellem Deklarieren als Spam wird bei richtiger Konfiguration gelernt und gleich gelöscht. Bei automatischer Erkennung wird der Müll gleich richtig in seine Ablage einsortiert, und bei falsch deklariertem Spam (false positiv) wird neben dem "Entjunken" auch wieder gelernt - nur eben in die andere Richtung.
    Jedes zusätzliche Programm bringt zusätzliche Fehlerquellen ... .


    Das einzige Argument, welche ich anerkennen kann, ist das der umfangreichen Trainingsdatei. Aber nach ein paar Wochen hast du diese doch auch beim integrierten Filter.


    Fazit: Ich verzichte darauf!



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter


    Danke für deine ausführliche und auch für den Laien gut begründete und nachvollziehbare Antwort. Deine persönlilche Erfahrung ist letztlich mehr Wert als theoretische Überlegungen.


    Gruss
    Walt Gallus