Login auf dem Server smtp.web.de fehlgeschlagen.

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier im Forum und hoffe, ihr könnt mir bei meinem Problem helfen.


    Ich kann zwar wunderbar Nachrichten empfangen, leider kann ich jedoch über Thunderbird keine Nachrichten nach web.de versenden :cry:


    Ich habe mich hier im Forum bereits durch mehrere Threads gelesen, jedoch lässt sich das Problem nicht lösen.
    Möglicherweise liegt es noch immer am dem Problem, welches Mitglied "Janine25" hier beschrieben hat: http://www.thunderbird-mail.de…iewtopic.php?f=28&t=55628
    Gibt es da schon Ansätze zur Lösung??


    Ich habe meine Thunderbird - Einstellungen bereits mehrfach genau nach Anleitung von TB und auch von web.de vorgenommen, dennoch ist ein Mailversand nicht möglich.


    Servereinstellungen:
    Servertyp: POP - Server: pop3.web.de - Port: 110 - Verbindungssicherheit: STARTTLS - Zeit um Nachrichten zu prüfen: 16 min


    Postausgangsserver: SMTP - smtp.web.de - Port 587 - Verbindungssicherheit: STARTTLS


    Die Authentifizierung ist bei beiden Servern: Passwort, normal


    Immer wenn ich eine Mail versenden möchte, poppt die folgende Meldung auf:
    Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Die Nachricht konnte aus unbekannten Gründen nicht über den SMTP-Server smtp.web.de gesendet werden. Bitte kontrollieren Sie die SMTP-Server-Einstellungen und versuchen Sie es nochmals oder kontaktieren Sie Ihren Netzwerkadministrator.


    Ich habe auch bereits das Passwort bei web.de geändert - leider ohne Erfolg.
    Weiterhin macht mich auch stutzig, dass im TB bei mir auf dem Rechner unter dem Emailkonto kein Ordner "gesendet" angezeigt wird :gruebel:


    Bisher nutzte ich Outlook 2003 und dort hat alles sehr gut funktioniert - das Senden und Empfangen von Nachrichten war dort auch gleichzeitig möglich - geht das bei TB ebenfalls??? Falls ja... wo muss ich das denn einstellen, dass TB sowohl meine neuen Nachrichten von web.de runterlädt, als auch meine neuen Mails versendet???


    Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen und sage vorab schon mal lieben Dank!!!


    Viele Grüße vom dunklen Ritter

  • Hallo,
    auch ich hatte eine beachtliche Zeit keine Mails versenden können. Das hatte nichts mit TB zu tun sondern mit dem Mailserver von Web.de. Die hatten wohl Probleme mit einem Windows Update.
    Inzwischen funktioniert der Versand bei mir aber wieder und zwar mit diesen Einstellungen:


    smtp.web.de
    StartTLS Port 587
    Passwort, normal


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    vielen Dank für Deine Antwort.
    Hm... die Einstellungen, die Du beschrieben hast, sind bei mir auch eingestellt - habe es grad nochmalig ausprobiert - ohne Erfolg :gruebel:
    Es kommt sofort die Meldung, dass das Login auf dem Server smtp.web.de fehlgeschlagen sei. Klicke ich auf "Abbrechen", poppt das nächste Fenster auf und verlangt erneut das Passwort - das habe ich aber bereits mehrfach eingegeben und die Verbindung wird dennoch nicht erstellt...
    Habe ich womöglich noch irgendwo einen Fehler gemacht... :gruebel:


    Viele Grüße vom dunklen Ritter

  • Zitat

    Habe ich womöglich noch irgendwo einen Fehler gemacht...


    Glaube ich eher nicht.
    Wenn es bei mir klappt, muss es nicht zwangsläufig bei anderen auch klappen, das habe ich immer wieder erlebt.
    Etwas Geduld solltest du also noch haben.
    Mache bitte einen Telnetbefehl auf den SMTP-Server nach dieser Anleitung Mit Telnet Verbindung überprüfen
    und poste hier das Ergebnis.
    Da du leider dein Betriebssystem nicht - wie gewünscht - gepostet hast, könnte es sein, dass du Telnet auf Win7 erst aktivieren musst. Erkundige dich danach bei Google.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:


    Glaube ich eher nicht.


    Puh... das lässt doch hoffen ;)


    "mrb" schrieb:


    Mache bitte einen Telnetbefehl auf den SMTP-Server nach dieser Anleitung Mit Telnet Verbindung überprüfen
    und poste hier das Ergebnis.


    Folgendes ist nach der Abfrage vom SMTP-Server rausgekommen:
    421 smtp06.web.de SMTP command time out - clothing connecting
    Verbindung zu Host verloren
    ( wie ist das nun zu bewerten :gruebel: )


    Edit:
    Für den pop3 - Server habe ich die Abfrage aus reiner Neugier auch mal ausgeführt - als Ergebnis bekam ich:
    +OK POP server ready H miweb005


    "mrb" schrieb:


    öhm... doch... habe ich.... steht in meiner Signatur ;) (oder ist es dort falsch plaziert :gruebel: )


    Viele Grüße vom dunklen Ritter

  • Hallo dunkler Ritter,


    probiere es mal so, wie ich es hier http://www.thunderbird-mail.de….php?f=26&t=55658#p299606 beschrieben habe.


    Aber wirklich exakt so wie beschrieben und in der entsprechenden Reihenfolge.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Telnet (telnet smtp.web.de 25)
    antwortet bei mir:
    220 smtp04.web.de ESMTP WEB.DE V4.110#2 Thu, 27 Oct 2011 11:43:31 +0200


    Nach ca. einen halben Minute kommt der obligatorische Time-out.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • :cry:


    Hallo Feuerdrache,


    vielen Dank für Deine Antwort... leider funktioniert es nicht :cry:
    Ich habe mich strikt an Deine Anweisungen gehalten und die Einstellungen so vorgenommen - dennoch ist nur der Empfang von Nachrichten möglich. Das Senden wird weiterhin mit den bekannten Meldungen "verweigert" :gruebel:


    Viele Grüße vom dunklen Ritter

  • "mrb" schrieb:

    Telnet (telnet smtp.web.de 25)
    antwortet bei mir:
    220 smtp04.web.de ESMTP WEB.DE V4.110#2 Thu, 27 Oct 2011 11:43:31 +0200


    Nach ca. einen halben Minute kommt der obligatorische Time-out.


    Gruß


    Hallo mrb,


    öhm... den telnet-Test habe ich soeben nochmalig wiederholt ( die von Dir genannte Zeile habe ich doch gestern glatt ignoriert bzw. nicht aufgeschrieben - sorry :redface: ) und bei mir steht dort:
    220 web.de (mrweb001) Nemesis ESMTP Server Ready


    Auch nach einer Weile kam keine weitere Meldung und ich gab "quit" ein - darauf folgte die Meldung:
    221 web.de Service Clothing Transmission


    Darf ich noch mal nachhaken, was das nun bedeutet??
    Ist die Verbindung nun gegeben und das Problem ist immer noch der web.de Server??


    Viele Grüße vom dunklen Ritter


  • Hallo dunkler Ritter,


    das tut mir leid. Auf exakt diesem Wege hat es bei mir funktioniert. Nur zur Sicherheit diese Nachfrage:


    Du hast auch diesen Punkt


    Zitat

    2. Im Thunderbird die alten Passworteintäge für POP3 und SMTP im Passwortmanager gelöscht.


    nicht ausgelassen?


    Ohne dieses Löschen der alten Passworteinträge hat es bei nämlich auch nicht funktioniert. Aber wie an anderer Stelle geschrieben: die Gewähr, dass es auf jeden Fall funktioniert, kann ich natürlich nicht geben!


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • "Feuerdrache" schrieb:

    Hallo dunkler Ritter,
    das tut mir leid. Auf exakt diesem Wege hat es bei mir funktioniert....
    Gruß
    Feuerdrache


    Hallo Feuerdrache,
    kein Ding... ich freue mich über jeden Hinweis. ;)



    Ja, die Einträge habe ich gelöscht. Ich wusste zuerst zwar nicht, wie ich den Passwortmanager öffnen bzw. wo ich ihn finden kann, aber nach ein wenig Recherche im Internet, wurde ich fündig.


    Ich muss ja zugeben, dass ich so langsam an der Aufgabe verzweifel :(


    Viele Grüße vom dunklen Ritter

  • Ob

    Zitat

    220 web.de (mrweb001) Nemesis ESMTP Server Ready


    oder

    Zitat

    220 smtp04.web.de ESMTP WEB.DE V4.110#2 Thu, 27 Oct 2011 11:43:31 +0200


    ist egal.
    Es gibt mehrere verschiedene Server, die auch anders antworten.
    In beiden Fällen kommt der Kontakt zustande.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Edit: Sinnfreies Vollzitat gelöscht! Mod. graba


    Hallo mrb,


    puh.... das liest sich doch erst mal gut :D
    Nun ja... dann werde ich die Einstellungen wieder auf die Werte setzen, die ich zu Beginn angegeben habe und warte ab, bis web.de das Problem löst. ( Ich hoffe doch, dass die Leuts von web.de das recht zügig hinbekommen :) )


    Ich bedanke mich für die Hilfe, die ich hier bisher erhalten habe und melde mich wieder, sobald es etwas Neues zu berichten gibt ( oder neue Probleme auftauchen ;) )


    Viele Grüße vom dunklen Ritter

  • Hallo zusammen,


    das Senden der Nachrichten funktioniert zwar noch immer nicht, allerdings habe ich den Eindruck, dass es womöglich doch klappen könnte :gruebel:
    Daher möchte ich euch noch etwas bezüglich der Thunderbirdeinstellungen fragen:
    Als ich mein pop3 - Konto in Thunderbird angelegt habe ( ich nenne es hier einfach mal "Ritter@web.de"), erschien ja auf der "Startseite" ( also die Seite, die ich sehe, wenn ich das Programm auf meinem PC starte bzw. öffne), auf der linken Seite oben links der Kontoname - in diesem Beispielfall also "Ritter@web.de".
    Darunter stand zuerst nur der Ordner "Posteingang" und "Papierkorb" - mehr nicht. Nachdem ich dann erstmalig erfolglos versuchte eine Email zu senden, wurde ich ja von TB gefragt, ob ich die Nachricht als Entwurf speichern möchte. Ich klickte sodann auf Speichern und es wurde unter dem Kontonamen "Ritter@web.de" nun auch ganz von allein der Ordner "Entwurf" angezeigt.
    Nun stellt sich mir die Frage, wie ich denn an den Ordner "Gesendet" komme??
    Erscheint dieser Ordner auch automatisch, sobald eine Nachricht gesendet wurde?? ( In den TB-Einstellungen habe ich das so angegeben, dass eine Kopie in dem Ordner gesendet auf "Ritter@web.de" gespeichert werden soll )


    Nachdem ja vohrhin die neuen Nachrichten abgerufen wurden, versuchte ich im Anschluß daran eine Email zu versenden. Dazu öffnete ich den Ordner "Entwurf", wählte dort eine gespeicherte Nachricht aus und klickte auf Senden - nach kurzer Zeit kam die Fehlermeldung bezüglich Timeout - das wäre ja eigentlich auch o.k., da web.de ja nur alle 15 Minuten den Datenaustausch zulässt. ( Empfang sollte ja auch vorhanden sein, wie der "telnet - test" bewiesen hat :gruebel: )
    Nur wie soll ich eine Nachricht verschicken können, wenn ich das Senden und Empfangen nicht gleichzeitig bewerkstelligen kann??


    Wie ich ja schon erwähnte, war es unter Outlook so, dass der Empfang und das Senden der Nachrichten gleichzeitig ablief.
    Sobald ich dort eine Nachricht erstellte und auf Senden klickte, wurde diese Nachricht in den Ordner "Postausgang" verschoben und eben beim Abrufen der neuen Nachrichten versendet.
    Hier in TB scheint das aber nicht zu funktionieren :gruebel:
    Muss ich da irgendetwas einstellen oder wo könnte der Fehler liegen??


    Hat jemand von euch eine Ahnung??


    Viele Grüße vom dunklen Ritter

  • Hallo,

    "Der dunkle Ritter" schrieb:


    Erscheint dieser Ordner auch automatisch, sobald eine Nachricht gesendet wurde??

    So ist es.

    Zitat

    Sobald ich dort eine Nachricht erstellte und auf Senden klickte, wurde diese Nachricht in den Ordner "Postausgang" verschoben und eben beim Abrufen der neuen Nachrichten versendet.


    SMTP after POP ist meines Wissens heute nicht mehr üblich.

  • Hallo,

    Zitat

    Sobald ich dort eine Nachricht erstellte und auf Senden klickte, wurde diese Nachricht in den Ordner "Postausgang" verschoben und eben beim Abrufen der neuen Nachrichten versendet.


    Da hat graba wohl etwas missverstanden oder ich.


    TB hat zwar einen Postausgang, der wird aber nur auf Wunsch aktiviert.
    Man geht dann im Verfassenfenster auf Datei, "Später senden" (strg+Umschalt+Enter).
    Das add-on MagicSLR versorgt einen mit entspr. Icons für die Symbolleiste. (später senden, alle senden)


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • "graba" schrieb:


    SMTP after POP ist meines Wissens heute nicht mehr üblich.


    Hallo graba,


    sorry, dass ich nachfrage... aber was meinst Du damit??
    Mir erschließt sich nicht, wie ich eine Nachricht verschickt bekomme ohne dass ein Fehler auftritt.
    Da ja alle 15 Minuten der web.de Server abgefragt wird, kann ich ja im Anschluss keine Nachricht mehr versenden, da ja dann der Zeitfehler kommt.


    Ähm... vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich nicht unbedingt ein "PC-Genie" bin und daher fällt es mir nicht ganz so leicht ( daher auch meine Nachfrage :redface: )


    Viele Grüße vom dunklen Ritter

  • Zitat

    Da ja alle 15 Minuten der web.de Server abgefragt wird, kann ich ja im Anschluss keine Nachricht mehr versenden, da ja dann der Zeitfehler kommt.


    Das kommt aber nicht beim Versenden.
    Poste doch mal deine Einstellungen für den Ausgangsserver (SMTP).


    Nur zur Klärung:
    wenn man in den SMTP-Einstellungen keine Authentifizierung einstellt, kann man nur versenden, wenn man vorher einmal abgerufen hat. Nach einer gewissen Zeit erlöscht dann das vorgegebene Zeitfenster und man muss wieder abrufen um zu senden.
    Allerdings unterstützen das heute nur noch sehr wenige Mailserver.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()


  • Hallo mrb,


    perfekt... ich habe Deine Erklärung grad mal ausprobiert und eine Nachricht unter "Entwurf" als "Später senden" markiert - und schwupps wurde die Nachricht in den Postausgang bei "Lokale Ordner" verschoben....
    Und ich glaube nun, dass es auch so unter Outlook war... mal sehen.... sollte nun beim nächsten Abruf der neuen Nachrichten, dieser Entwurf aus dem Ordner "Postausgang" verschickt werden, wäre alles super :D


    Viele Grüße vom dunklen Ritter

  • Hallo mrb,

    "mrb" schrieb:


    Da hat graba wohl etwas missverstanden oder ich.


    ich kenne OL nicht näher, bin einfach davon ausgegangen, dass damit

    "Der dunkle Ritter" schrieb:


    Wie ich ja schon erwähnte, war es unter Outlook so, dass der Empfang und das Senden der Nachrichten gleichzeitig ablief.
    Sobald ich dort eine Nachricht erstellte und auf Senden klickte, wurde diese Nachricht in den Ordner "Postausgang" verschoben und eben beim Abrufen der neuen Nachrichten versendet.


    SMTP after POP gemeint sein könnte.