Android Handy und Thunderbird 1:1 syncronisieren

  • Version: Thunderbird 7.0.1
    Kontoart: IMAP
    OS: Win7
    Samrtphone: HTC Desire; OS: Froyo
    Email Provider: GMX


    Hallo,


    habe folgendes Problem: Ich habe meine drei Emailkonten auf IMAP umgestellt damit ich sowohl in Thunderbird als auch auf meinem Desire immer den gleichen Stand habe.
    Wenn ich nun Nachrichten in Thunderbird lösche, bearbeite, verschiebe etc., werden die Bearbeitungsschritte auch auf dem Desire ausgeführt. So soll es ja auch sein. Nur funktioniert es
    andersherum nicht, d.h. alle Emails, die ich auf dem Desire gelöscht, bearbeitet oder verschoben habe, befinden sich nach wie vor im Posteingang und ich müsste alle Bearbeitungsschritte,
    die ich ja schon auf dem Desire ausgeführt habe, ein zweites mal in Thunderbird ausführen.


    Wäre sehr dankbar für hilfreiche Antworten

  • Soweit ich weiß, musst du in GMX einstellen, dass du die Nachrichten synchron haben möchtest. Und soweit ich weiß geht das nur, wenn du am Computer bist. Schau mal in den Einstellungen von GMX. Da kann man die Geräte wechseln, soweit ich weiß.


    LG

  • Hallo dete,


    und willkommen im Forum!
    Wie ich deiner Einleitung entnehme führt der IMAP-Server seine ihm vom Thunderbird gestellten Aufgaben korrekt aus. Und der Android zeigt auch den neuen Zustand korrekt an.


    Um den Fehler einzugrenzen, mache bitte mal eine entsprechende Aktion mit dem Androiden und schaue dir die Ausführung nicht mit dem TB, sondern per Webmailclient an.
    Werden die vom Androiden gegebenen Befehle auch sichtbar im Webmailclient ausgeführt => musst du beim TB weiter suchen.
    Ist im Webmailclient keine Änderung nachzuvollziehen => hat dieser ein Problem in der Zusammenarbeit mit dem Androiden.


    Beachte bitte, dass der Android in der Regel ständig online ist. Manches passiert erst, wenn der Client offline geht => mal getestet?


    Sollte es aber nachweislich (bei korrekter Anzeige im Webmailclient!) am Thunderbird liegen, dann ist das Caching (die aktivierte Option "Nachrichten auf dem Rechner lokal bereithalten" oder so ähnlich) mein erster Verdächtiger. => raus damit!


    Was passiert, wenn du bewusst die Mails noch mal abrufen lässt? Gerade bei umfangreichen Ordnerstrukturen werden nicht alle Ordner automatisch aktualisiert, da kein Provider zulässt, dass du "Dutzende" von Verbindungen ständig aktiv hältst (Ideling).


    Ich habe selbst kein Konto bei gmx.de ("nur" ein IMAP-Konto bei gmx.com ;-)). Dieses und meine 1&1-Konten arbeiten perfekt mit meinem Androiden zusammen. Aber vielleicht meldet sich noch ein gmx.de-Kunde.

    BTW: Ich glaube, mir geht es wie dir - auch ich habe die Antwort von Alf-Alf nicht verstanden ... .



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo dete und willkommen im Thunderbird-Forum,


    nur zur Sicherheit (aus Erfahrungswerten): Überprüfe, ob Du in TB wirklich ein IMAP- und kein POP-Konto hast.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite