Thunderbird auf zwei Rechnern

  • -Thunderbird 8.0
    -Windows XP Home
    -Pop
    -gmx, 1und1 und Web.de


    Hallo,


    ist es möglich, mein Thunderbird Profil auf eine externe Festplatte zu speichern, diese hängt
    an meiner Fritzbox und meine PC´s (PC und Notebook) greifen dann auf dieses Profil zu?


    So könnte ich meine Mails am Notebook oder aber am PC lesen. Hätte auf beiden Rechnern
    die selben Mails, ohne das ich sie auf dem Server belassen muss.


    Geht das?


    Gruss und Danke

  • Zitat von "girl0815"


    ist es möglich, mein Thunderbird Profil auf eine externe Festplatte zu speichern, diese hängt
    an meiner Fritzbox und meine PC´s (PC und Notebook) greifen dann auf dieses Profil zu?


    Hallo :)


    kein Problem. Lies die FAQ Profile verwalten. Beachte aber, dass TB nicht netzwerkfähig bist. D.h. Du musst sicherstellen, dass nicht gleichzeitig auf das Profil zugegriffen wird. Außerdem wurde schon berichtet, dass die Performance leiden könnte.


    Zitat


    Gruss und Danke


    Bitte.
    Gruß Ingo

  • Okay, ich habe jetzt den Thunderbird Ordner von dem PC auf die Festplatte kopiert.
    Dann habe ich auf dem Notebook Thunderbird installiert. Dann erstmal ein Konto eingerichtet
    und dann den ProfilManager gestartet. Dann das Profil im auf der Festplatte ausgewählt
    aber leider funktioniert es nicht. Wenn ich Thunderbird öffne, ist nur das eine von mir angelegt
    Postfach da.


    Was mache ich falsch?


    Danke

  • Hallo,

    Zitat

    ich habe jetzt den Thunderbird Ordner von dem PC auf die Festplatte kopiert.


    Welchen Ordner?

    Zitat

    Dann das Profil im auf der Festplatte ausgewählt
    aber leider funktioniert es nicht


    Wie viele Profile siehst du denn im Profilmanager?


    Du hast jetzt also 2 Profile eins auf der Festplatte und eins auf dem Notebook?
    Kopiere mal den Inhalt der Datei profiles.ini (mit einem Editor öffnen) hier ins Forum.
    Man kann dort das fehlende Profil manuell hinzufügen.


    Dort muss man für die Festplatte einen absoluten kompletten Pfand eingeben, daher muss "IsRelative=1"
    anstelle von "IsRelativ=0" eingefügt werden.
    Beispiel:


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Den kompletten Thunderbird Ordner der auf C:..... Dokumente und Einstellungen\%Benutzername%\Anwendungsdaten\Thunderbird


    habe ich auf die Festplatte kopiert.


    Genau, ich habe das default auf dem Notebook und das neue, wenn ich es
    von der Festplatte nehme und ihm sage, er soll dieses verwenden.


    Gruss

  • OK.
    Auf PC und Notebook hast du ja je eine profiles.ini


    In beiden muss das gleiche stehen
    also

    Code
    1. [General]
    2. StartWithLastProfile=1
    3. [Profile0]
    4. Name=AllesLeer
    5. IsRelative=0
    6. Path=X:\Eigene Dateien\Thunderbird\Profiles\AllesLeer


    X ist hier der Pfad zur externen Festplatte.


    Allerdings habe ich das ursprüngliche Profil (das auf den jeweiligen beiden Computern) unzugänglich gemacht. Weg ist es aber damit noch nicht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Also ich habe das jetzt mal so probiert:


    Das Profil, von dem PC, welches momentan aktuell ist (komplette Thunderbird Ordner auf C:)
    habe ich auf die externe Festplatte gespielt.


    Dann auf dem Notebook Thunderbird installiert, unter C: den neu angelegten durch den selben Thunderbird Ordner
    vom PC überschrieben.


    Bei beiden die Profil.ini wie oben von mrb angepasst und auf den Notebook Thunderbird gestartet.


    Jedoch geht das Fenster auf: Thunderbird: neues Konto einrichten


    Was mache ich falsch????


    Danke!

  • Poste mir mal den Inhalt deiner profiles.ini.


    Dieses verstehe ich nicht ganz:

    Zitat

    Dann auf dem Notebook Thunderbird installiert, unter C: den neu angelegten durch den selben Thunderbird Ordner vom PC überschrieben.


    Warum? Du möchtest von beiden Geräten auf ein einziges Profil zugreifen, oder?
    Es genügt, dort die profiles.ini entsprechend abzuändern, so dass dieses Profil auf C: gar nicht mehr aufgerufen werden kann, sondern nur das auf der Festplatte.
    Könnte es vielleicht sein, dass der Name der Festplatte auf beiden Geräten unterschiedlich ist?
    In diesem Fall müssten beide Dateien doch verschieden sein, nämlich im Laufwerksnamen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Das ist meine profiles.ini auf der Festplatte:


    [General]
    StartWithLastProfile=1



    [Profile0]
    Name=default
    IsRelative=1
    Path=S:/NAME/Thunderbird/


    Die Festplatte heisst bei beiden PC im Netz S


    Danke!

  • Hallo,
    leider ist der Eintrag nicht korrekt und darum funktioniert es auch nicht.
    Ich habe dir doch in einem Beispiel 2 Möglichkeiten genannt, eine mit dem default Pfad auf C: welcher relative=1 benötigt und dann den anderen auf einer anderen Partition mit IsRelatve=0, welches ein absoluter Pfad ist.
    Warum hast du gerade den falschen genommen?
    Denn ich schrieb:


    [Profile0]
    Name=AllesLeer
    IsRelative=0
    Path=X:\Eigene Dateien\Thunderbird\Profiles\AllesLeer


    Bitte korrigieren.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw