Komplikationen mit Mailübermittlung - SPAM

  • Thunderbird-Version: 8.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7 - 64 bit
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): 1&1


    Seit einigen Tagen habe ich (und das über Nacht) Probleme mit dem Eingang von eMail einiger Absender, die dann im Betreff ein "[SPAM?] enthalten. Das Problem ist daß die Mails zum einen keine Anhänge mehr enthalten, die vom Absender angelegt wurden, und zum anderen als Text mehrere Seiten unverständliche "Hieroglyhen" - also für mich unverständliche technische Angaben übermitteln.


    Auf der Fehlerkonsole gibt es jede Menge "Deklaration igonoriert" und die Meldung


    "Warnung: getAttributeNodeNS() sollte nicht mehr verwendet werden. Verwenden Sie stattdessen getAttributeNS().
    Quelldatei: chrome://messenger/content/messenger.xul
    Zeile: 0"


    wobei ich nicht weiß, ob das in Zusammenhang mit meinem Problem steht. Ich wäre dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen würde.

  • Hallo, [So viel Zeit sollte sein!]

    Zitat von "claiomhoir"


    ... die dann im Betreff ein "[SPAM?] enthalten.


    dies stammt sicherlich nicht von Thunderbird. Hast du eine Antispamsoftware im Einsatz oder bei deinem Provider einen Spamfilter eingerichtet?

  • Hallo und guten Morgen,


    [SPAM?] wird vom 1&1 anti-Spam-Modul vor den Betreff gesetzt, die Einstellungen dazu findest du also im ControlCenter unter EMail>Anti-Spam.
    Für die anhänge ist dies aber vermutlich nicht ursächlich, da kann das dortige Antivirus-Modul oder dein Viren-Scanner bei dir auf dem tätig geworden sein, wobei ich eher Letzteres annehme, da der Scanner von 1&1 sich entsprechend meldet.