Benutzerdefinierter Klang läßt sich nicht aktivieren [erl.]

  • Thunderbird-Version: 10.0 portable
    Betriebssystem + Version: Vista SP2
    Kontenart (POP / IMAP): POP3
    Postfachanbieter (z.B. GMX):1&1 u.a.


    Hallo zusammen,


    nach einem Umzug meiner Mail von TB2.0.0.24 auf 10.0 (portable) stelle ich fest, daß sich der benutzerdefinierte Klang bei Eintreffen einer neuen Mail nicht aktivieren läßt. D.h., ich kann zwar den Radiobutton aktivieren, aber keine Sounddatei wählen (Durchsuchen...), weil das Feld grau bleibt. Momentan ist der Systemklang definiert, der funktioniert.


    Aus Sicherheitsgründen hab ich die Version 2.0.0.24 noch nicht gelöscht, da funktioniert das einwandfrei.


    Dann hab ich noch eine Datei Sounds.sdb gefunden, da weiß ich nicht was damit los ist, hab das wahrscheinlich selber mal angelegt. Oder gehört die zu Thunderbird, wenn ja, wohin?


    Als Workaround hab ich jetzt das Mailbox_Alert-Addon installiert, damit funktioniert es. Ich will aber trotzdem wissen wo das Problem bzw. dessen Ursache ist.
    Die Ratschläge in anderen Threads haben nichts geholfen...


    Vielen Dank für eure Unterstützung


    Gruß
    Wolfgang

    2 Mal editiert, zuletzt von mausebär ()

  • Hallo,
    ich habe das mal getestet (auf pTB 10.0 von "portable Apps")und ich kann den Sound abspielen. Allerdings befindet sich die Datei (*.wav) auf dem USB-Stick, sonst macht das ja keinen Sinn, wenn man das Programm auch in anderer Umgebung nutzen will.
    Ob der Klang aber bei neuen Mails bei IMAP funktioniert kann ich nicht beschwören.
    Das ging bei mir nämlich nicht.
    Ich möchte aber bezweifeln, dass eine *.sbd abgespielt wird. Eine mp3 aber sicher.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:

    Hallo,
    ich habe das mal getestet (auf pTB 10.0 von "portable Apps")und ich kann den Sound abspielen. Allerdings befindet sich die Datei (*.wav) auf dem USB-Stick, sonst macht das ja keinen Sinn, wenn man das Programm auch in anderer Umgebung nutzen will.


    Ja, natürlich. Ich habe auch vor, die Klangdatei innerhalb des Potable-Verzeichnisses abzulegen. Aber grundsätzlich ist es egal wo sich die wav-Datei befindet, meine ich. Wird die nicht gefunden, wird wohl der Systemklang abgespielt.
    Das Problem ist aber, daß man das garnicht auswählen kann...

    Zitat

    Ob der Klang aber bei neuen Mails bei IMAP funktioniert kann ich nicht beschwören
    Das ging bei mir nämlich nicht.


    Ich meine, daß der Klang erst abgespielt wird, wenn man die Mail heruntergeladen hat, ist aber reine Spekulation, weil ich kein IMAP benütze.

    Zitat

    Ich möchte aber bezweifeln, dass eine *.sbd abgespielt wird. Eine mp3 aber sicher.


    Eine .sbd-Datei ist eigentlich ein Container (Verzeichnis) für die Mails. Dazugehörig ist immer eine leere Datei desselben Namens und eine Indexdatei (.msf) ... Hab das zufällig gefunden, vermute daß ich das irgendwann selber angelegt hab.

  • Zitat

    Eine .sbd-Datei ist eigentlich ein Container (Verzeichnis) für die Mails.


    Ist keine Datei, sondern ein Ordner.
    Der wird aber in TB selbst nicht angezeigt, weil er nur Unterordner für TB signalisiert.
    Wenn du also einen Unterordner "sounds" in TB hast, dann wir dieser im TB-Profil als Ordner mit Namen sounds.sbd angelegt.


    Gruß


    edit: ich muss mich in sofern korrigieren, dass ein Ordner sounds.sbd erst dann angelegt wird, wenn in TB im Ordner "sounds" ein weiterer Unterordner angelegt wird.

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • "mrb" schrieb:


    Ist keine Datei, sondern ein Ordner.


    Ja, das meinte ich mit "Verzeichnis"

    Zitat

    Der wird aber in TB selbst nicht angezeigt, weil er nur Unterordner für TB signalisiert.
    Wenn du also einen Unterordner "sounds" in TB hast, dann wir dieser im TB-Profil als Ordner mit Namen sounds.sbd angelegt.


    Ich weiß wie das funktioniert. Aber es gibt auch spezielle / Standardordner mit einer bestimmten Funktion (z.B. Inbox). An sowas hab ich gedacht, daß da evtl. ein Ordner existieren könnte (der nicht angezeigt wird), wo die Sounddatei abgelegt ist. Da ist nämlich in der Tat eine sound-Datei drinnen, nur mit 0 Byte Größe. Das ist schon seltsam.


    Aber das mit dem Ordnern ist auch nicht das Thema, sondern warum man keine Sounddatei wählen kann (standardmäßig). Mit MailboxAlert funktioniert es ja...
    Kann mir vorstellen, daß diese Funktion standardmäßig gesperrt ist ("false") und "true" sein müßte. Aber ich weiß nicht welcher Eintrag in den Einstellungen dafür verantwortlich ist.

  • Hallo,

    "mausebär" schrieb:

    Aber ich weiß nicht welcher Eintrag in den Einstellungen dafür verantwortlich ist.


    Es gibt mW in about:config nur 3 dafür in Frage kommende Einträge:


    Code
    1. mail.biff.play_sound


    Ob überhaupt ein ein Sound abgespielt wird


    Code
    1. mail.biff.play_sound.type


    Wert 0: Systemklang
    Wert 1: Benutzerdefinierter Klang


    Code
    1. mail.biff.play_sound.url


    Der Pfad zum Benutzerdefinierten Klang


    Gruß
    muellerpaul

    --
    Hier könnte Ihre Werbung stehen

  • Der letzte Tipp war sehr gut.
    Das Problem ist gelöst (aber ohne daß ich jetzt wirklich die Ursache kenne).


    Und das ging so:
    Ich hab eine neue Installation von TB-portable in einem neuen Verzeichnis gemacht. Dort hat die Auswahl der Klänge einwandfrei funktioniert. Dann habe ich die prefs.js geöffnet und nach "mail.biff" gesucht. Dabei hab ich zwei Einträge gefunden:

    Code
    1. user_pref("mail.biff.play_sound.type", 1);
    2. user_pref("mail.biff.play_sound.url", "file:///E:/E-Mail%20&%20News/Sounds/Mail_da.wav");


    Die hab ich so wie sie sind kopiert und über die entspr. Einträge in der Produktiivversion drübergeschrieben.
    Und siehe da, plötzlich würde mir die gewählte Klangdatei angezeigt, ich konnte neue laden und auch probehören...
    Das ist insofern seltsam, weil die Einträge zumindest äußerlich gleich waren.


    Passiert könnte das sein, (hab von 2.0.0.24 auf 10.0) umgestellt, indem ich das alte Profil einfach in das neue Profilverzeichnis umkopiert habe, nachdem alles auf Anhieb funktioniert hat, hab ich mich schon gefreut. Aber es scheinen doch kleinere Inkompatibilitäten zu existieren.
    Auffällig ist, daß in der alten Version nur

    Code
    1. user_pref("mail.biff.play_sound.url", "file:///E:/E-Mail%20&%20News/Sounds/Mail_da.wav");

    existiert, nicht aber

    Code
    1. user_pref("mail.biff.play_sound.type", 1);

    . Es funktioniert in der alten Version aber trotzdem...


    Jedenfalls vielen Dank für eure Unterstützung.


    Wolfgang