Update auf 10.0.2 schlägt fehl und endet in Endlosschleife

  • Hallo Leute,


    ich bin gerade am verzweifeln, habe gerade 2 Stunden mit meinem alten Herren telefoniert und versucht ihm bei seinem TB-Problem zu helfen. Leider ohne Erfolg, so dass ich mich jetzt hoffnungsvoll an euch wende.


    Also, mein Paps hat noch Windows XP auf seinem Rechner und wollte TB automatisch von 10.0.1 auf 10.0.2 updaten lassen. Nun "hängt" das Update irgendwie. Wenn er TB öffnen möchte, kommt die Meldung, dass er seinen Rechner neu starten soll, um das Update abzuschließen. Nach dem Neustart wird aber nichts geupdatet, sondern beim Starten von TB kommt wieder die selbe Meldung. Sprich er hängt in einer Endlosschleife und kommt derzeit nicht an seine Mails. Bei Öfnnen des abgesicherten Modus übrigens dasselbe.


    Unsere Versuche die Version 10.0.2 manuell drüber zu installieren scheitern ebenso wie der Versuch TB zu deinstallieren, weil jedes Mal darauf hingewiesen wird, dass sich TB noch im Aktualisierungsprozess befindet.


    Bin über jegliche Ideen dankbar, die mir und dann hoffentlich auch meinen Vater weiterhelfen könnten. Z.B. was kann ich löschen, tun, ausprobieren, etc.


    Vielen Dank


    Till

  • Hallo,
    willkommen im Thunderbird-Forum!


    1. Zunächst sollte der Profilordner gesichert werden:
    - Eine Sicherung (Backup) Ihres Profils erstellen
    2. Dann bei geschlossenem Thunderbird - ich gehe jetzt einmal davon aus, dass dein Senior als Admin am PC arbeitet - unter
    C:\Dokumente und Einstellungen\Admin\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Thunderbird\Mozilla Thunderbird... die Dateien "active-update.xml" und "updates.xml" löschen.
    Falls diese Dateien nicht gefunden werden, zuvor dies beachten: Versteckte Dateien unter Windows XP anzeigen lassen
    3. Über > Start > Systemsteuerung > Software Thunderbird deinstallieren
    4. Die neueste Version von hier Herunterladen herunterladen und installieren.

  • graba : Danke für das Willkommenheißen und die schnelle Hilfe,


    ich habe gerade nochmal versucht mit meinen Eltern per Telefon-Support das Problem so zu lösen. Bis jetzt hat es noch nicht geklappt, aber sie werden es morgen früh nochmal in Angriff nehmen.


    Vorab aber noch zwei Infos:


    Meine Eltern haben auf Ihrem PC zwei Benutzer. Einen Aministrator-Account mit allen Rechten und einen eingeschränkten Benutzer-Account. TB nutzen sie eigentlich nur mit dem eingeschränkten Account. Eben haben sie die zwei .xml-Dateien im Administrator-Pfad gefunden und gelöscht. Danach war es allerdings immer noch nicht möglich TB zu deinstallieren. TB wollte sich nachwievor durch erneutes Booten des System zunächst aktualisieren. Laut meinen Eltern gibt es die .xml-Dateien nicht im anderen Benutzer-Pfad. Gibt es noch was zu beachten?


    Danke und Grüße


    Till

  • Hallo Till
    Da ich (Grossvater 72) mich in der genau gleichen Situation wie Deine Eltern befinde (XP mit Admin- & Benutzer-Account) würde es mich interessieren ob Du der Lösung schon näher gekommen bist??


    Bemerkung zu:
    Dateien "active-update.xml" und "updates.xml" löschen.
    Ich habe nur eine Datei "blocklist.xml" gefunden; dies in den jeweiligen Profils.


    Danke und Grüsse


    Rolf

    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Überflüssiges Fullqoute entfernt

  • Hallo Rolf,


    tut mir leid, dass ich mich erst jetzt melde, aber nachdem über 600 Leute sich mein Problem angeschaut, aber keiner eine richtige Lösung hatte, habe ich eine Alternativ-Lösung ausprobiert und diesen Thread abgehakt.


    Du wolltest wissen, was wir gemacht haben. Ich habe meinen Eltern geholfen Ihre Mails und Adressen nach Outlook zu holen, damit sie wenigstens wieder mailen etc. können. Das wird jetzt erstmal reichen müssen bis ich irgendwann den Rechner komplett platt mache und Thunderbird wieder drauf spiele. In dem Zusammenhang kann ich dir das kostenlose Programm "Mailstore Home" ans Herz legen. Googel es mal. Damit kann man relaitiv einfach seine Mails archivieren und auf ein anderes System migrieren und obendrein die Mails direkt in Mailstore ansehen. Ist echt schick und man kommt an seine Mails ran, auch ohne dass Thunderbird funktionsfähig ist. Hoffe das hilft dir wenigstens ein bißchen.


    Liebe Grüße Till

  • Guten Morgen,


    Till
    zuerst einmal: die Zahl der Zugriffe sagt nichts darüber aus, wie viele Leute das gelesen haben. Jedes Mal wenn du den Thread anklickst, wird höher gezählt, also schreiben eines Beitrages und noch mal ansehen und später mal rein schauen sind schon einige Klicks :rolleyes:


    Zu deinem Problem:

    Zitat von "Icebraker77"

    Meine Eltern haben auf Ihrem PC zwei Benutzer. Einen Aministrator-Account mit allen Rechten und einen eingeschränkten Benutzer-Account. TB nutzen sie eigentlich nur mit dem eingeschränkten Account

    genau so soll es sein! Aber: das Update muss dann als Admin durchgeführt werden, denn sonst wäre das Spiel ja sinnlos.
    Also den PC neu starten und als Admin anmelden und dann TB updaten sollte zielführend sein.


    Zitat

    Danach war es allerdings immer noch nicht möglich TB zu deinstallieren. TB wollte sich nachwievor durch erneutes Booten des System zunächst aktualisieren

    klar, denn das Update von TB wurde runter geladen, TB dafür "vorbereitet" und dann nicht ausgeführt, somit hängt TB in der Luft...

  • rum : Das mit den Klicks ist mir schon klar, wollte Rolf ja nur klar machen, warum ich länger nicht hier war.


    Die Logik mit den Updates und dem Admin Account ist mir auch bewusst. ich vermute auch mal, dass mein Vater das Update im eingeschränkten Benutzer-Modus gestartet hat, eben weil er eigentlich immer den nutzt. Allerdings haben wir mittlerweile natürlich den PC schon in diversen Modi gestartet. Ohne Erfolg. Auch das Löschen der o.g. xml-Dateien hat keinen Erfolg gebrachtl Leider! Das Update hängt also irgendwo, keiner? weiß wo und wir kriegen das halbfertige Update nicht wieder weg...


    Noch Ideen? :confused:


    LG Till

  • Hallo,


    deinstalliere TB als Admin, entferne den Ordner C:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer_Admin%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Thunderbird und benenne (nur zur Sicherheit, hier beim Admin wird ja eigentlich kein Profil benötigt) C:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer_Admin%\Anwendungsdaten\Thunderbird in z.B. ..\thunderbird_alt
    dann installiere TB nach einem PC Neustart neu.
    Danach aber erst als eingeschränkter Benutzer wieder TB starten, sonst let der Vogel halt auch ein Profil beim Admin an und fragt nach den Einstellungen.

  • Wenn nur dein Vater den Computer benutzt, wieso sind dann zwei Accounts drauf? Würde es nur beim Admin Account belassen.


    LG

  • Hallo,


    @Alf-Alf: was ist das denn für ein Quatsch? Wollen wir jetzt Malware Tür und Tor weit offen halten?