Verteiler [erl.]

  • Thunderbird-Version: 3.1.6
    Betriebssystem + Version: MAC
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): AOL


    Liebe Alle,


    wieviele Adressen können maximal in eine Verteilerliste aufgenommen werden?
    In meiner Liste habe ich 41 Adressen aufgenommen, bei Versendung einer Rundmail erhalten nur die ersten 37 eine Nachricht. Kann es sein, dass ich ein limit überschritten habe?


    Ich würde mich über eine schnelle Antwort freuen!

  • Hi DM Grüne,


    ich bin davon überzeugt, dass dein Provider mit großer Wahrscheinlichkeit ein entsprechendes Limit gesetzt hat.
    Leider gibt es heutzutage gute Gründe, warum diese Limits gesetzt werden (müssen).
    Es ist eine notwendige Maßnahme, um den durch gekaperte Rechner verbreiteten Spam wenigstens etwas einzudämmen. 
    Denn es ist ja schon ein Unterschied, ob eine dieser Spamschleudern auf einen Rutsch 1000 oder nur 30 Spammmails verschickt.
    Die Provider halten sich in der Regel mit dem Nennen entsprechender Zahlen sehr bedeckt. Sie wollen ja nicht, dass dies (diese Beschränkung) sich als Grund für einen Wechsel herumspricht. Sie wollen/müssen etwas gutes (Spam einschränken) tun und erreichen damit etwas für sie weniger gutes.


    Firmen, die entsprechende Mails im großen Stil verbreiten (abonnierte Newsletter) haben dann auch immer einen speziellen Vertrag, welcher das ermöglicht, oder sie haben entsprechende eigene Infrastruktur.


    Was tun?
    1.) Testen, wie weit du gehen kannst (immer einen Adressaten mehr nehmen ...)
    2.) Eine höfliche Anfrage an den Provider senden (kost ja nix)
    3.) Wenn (wie erwartet) eine Einschränkung => mehrere Verteiler mit der entspr. Obergrenze anlegen
    4.) oder (besser!) nach entspr. Add-ons suchen, welche automatisch viele einzelne Mails hintereinander versenden


    Die letzte Variante hat sogar noch den netten Effekt, dass du für jede dieser Mails eine persönliche Anrede verwenden kannst. Also in der Art des Serienbriefes.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!