Tabs oben :/

  • Quote from "Cornelis"

    @Bobo:
    Danke, trifft genau meine Meinung... Das ist nett, sich extra deswegen anzumelden.
    Die Moderation könnte etwas besonnener sein (sonst kann sie arrogant wirken).


    Mein Beitrag bezog sich auf das, was ich durch Thunderbird gerade erlebt hatte, und nicht in erster Linie auf Äußerungen des Forums vor mir...


    Hallo Cornelis,


    ich bin zwar kein Moderator, dennoch komme ich nicht umhin, Dir auf Deine "Dankesadresse" an Bobo zu antworten.


    Die Moderatoren sind im allgemeinen wie im besonderen hier sehr besonnen. Ebenso war grabas Hinweis auf Dein ersten Beitrag in diesem Faden alles andere als arrogant, unverschämt, bevormundend oder was auch immer.


    Wenn Du Dich mit Deinem Beitrag an einen bestehenden Faden anhängst, sollte schon erkennbar sein, dass Dir der bisherige Inhalt dieses Fadens bekannt ist, und nicht nur der Betreff.


    Hingegen finde ich Bobos Beitrag anmaßend und unverschämt.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache!
    Das ist schön, wenn die Moderation generell besonnen ist.
    In diesem Fall wirkte evtl. etwas provokant, daß der Moderator einfach voraussetzte, ich hätte die vorangegangenen Beiträge nicht gelesen... (ausgehend von meinem Begriff "Bevormundung"); das wirkt eben etwas schulmeisterlich-hinweisend sowas... Wie aus meinem letzten Beitrag hervorgeht, konnte aus meinem ersten Beitrag ja keineswegs erkannt werden, ob ich alles gelesen habe oder nicht: denn das Argument "Bevormundung" bleibt ja bestehen.


    Es ist Bevormundung des Thunderbird-Users, wenn der User dazu verdonnert wird, statt der einen unlogischen Lösung die andere unlogische Lösung zu nutzen; zumal wenn als Argument die Integration von Addons angeführt wird, die nichts mit E-mail-Kommunikation zu tun haben.


    E-mail-Kommunikation ist die Aufgabe von Thunderbird.


    Viele Grüße!

  • Quote from "Cornelis"

    ... Es ist Bevormundung des Thunderbird-Users, wenn der User dazu verdonnert wird, statt der einen unlogischen Lösung die andere unlogische Lösung zu nutzen; zumal wenn als Argument die Integration von Addons angeführt wird, die nichts mit E-mail-Kommunikation zu tun haben. ...


    Hallo Cornelis,


    das mag sein. Das ist aber dann Bevormundung von Mozilla bzw. den Donnervogel-Entwicklern. Hingegen ist es keine Bevormundung von graba und anderen Moderatoren hier im Forum, wo Thunderbird-Benutzer anderen Thunderbird-Benutzern zu helfen versuchen, wenn er in diesem Fall Dich höflich auf die zuvor geschriebenen Beiträge in diesem Faden hinweist.


    Weder graba noch irgend ein anderer Thunderbird-Nutzer kann etwas für diesen (auch in meinen Augen) Schwachsinn. Insofern ist Bobos aggressive Anklage in Form und Inhalt unangemessen.


    Auch Dir viele Grüße!


    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Quote

    Hingegen ist es keine Bevormundung von graba und anderen Moderatoren hier im Forum, wo Thunderbird-Benutzer anderen Thunderbird-Benutzern zu helfen versuchen, wenn er in diesem Fall Dich höflich auf die zuvor geschriebenen Beiträge in diesem Faden hinweist.


    Das habe ich auch nie gesagt, oder?


    Quote

    Weder graba noch irgend ein anderer Thunderbird-Nutzer kann etwas für diesen (auch in meinen Augen) Schwachsinn. Insofern ist Bobos aggressive Anklage in Form und Inhalt unangemessen.


    Ich finde es schon in Ordnung, wenn sich Forum-Nutzer gegenseitig beispringen - Bobo hat sich eben aufgeregt, da kann eine Formulierung auch mal etwas kräftiger ausfallen. Das sorgt auch dafür, daß die Zurechtweiserei/Hinweiserei auf beiden Seiten (Nutzer u. Moderation), die sicherlich mal nötig ist (aber auch nicht immer) sich in Grenzen hält...
    "Agressiv" ist für Bobos Beitrag ein etwas zu scharfes Wort...


    Viele Grüße!

  • Hallo Cornelis,


    ich will jetzt nicht zitieren, um meine Antwort nicht unnötig in die Länge zu ziehen.


    Ich habe mit meiner Replik auch nicht behauptet, dass Du das gesagt hast. Ich wollte lediglich noch einmal verdeutlichen, wer die "Bevormunder" sind. Ich denke, dass ich damit Deine Sichtweise eher unterstrichen habe.


    Die Verdeutlichung meinerseits auf die Nicht-Bevormundung durch Moderatoren hier im Forum war überhaupt nicht gegen Dich positioniert, sondern eher eine nochmalige Unterstreichung meiner Position.


    Viele Grüße


    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache!
    Danke für Deine Antwort - alles ist verständlich.


    Bleibt zu hoffen, daß Entwickler evtl. doch mal hier vorbeisehen...


    Eben ist mein Thunderbird spontan abgestürzt, was es vor dem Updaten eigentlich nicht tat. Mal sehen, wie die Version sich weiter verhält.


    Viele Grüße!

  • Hallo Cornelis,


    wenn du schreibst,

    Quote from "Cornelis"


    Daß die Anordnung nicht änderbar ist, grenzt an Bevormundung...

    und ich mit einem höflichen Hinweis

    Quote from "graba"


    Bitte vorherige Beiträge lesen!

    andeute, dass evtl. doch die Anordnung änderbar ist - nichts anderes impliziert nämlich meine Bemerkung - , dann ist mir schleierhaft,

    Quote from "Cornelis"


    In diesem Fall wirkte evtl. etwas provokant, daß der Moderator einfach voraussetzte, ich hätte die vorangegangenen Beiträge nicht gelesen


    inwiefern mein Hinweis "etwas provokant" wirken soll, zumal in vorangegangenen Beiträgen durchaus die Möglichkeit einer Änderung aufgezeigt wurde.

  • Hallo Cornelis,


    da der Moderator es offenbar weiterhin bevorzugt, seine erzieherische Maßnahme durchzusetzen anstatt Dir die Erweiterungen nochmal zu nennen. Es geht um


    RiseOfTheTools und ggf. noch Ignore Aero.


    bobo


  • Danke Bobo, das war die Erlösung - "RiseOfTheTools" funktioniert bei mir (eben installiert - unter WindowsXP mit TB 11.0), perfekt!
    "Erzieherische Maßnahme" - korrekt formuliert! Ziel war glaube ich, daß jeder alle 3, 4 oder mittlerweile 5 Seiten gründlich liest, bevor einen Beitrag zum Forum macht. Aber wie soll das möglich sein (habe ja auch fast alles gelesen), wenn sich die wirkliche Information verbirgt zwischen Beiträgen, die sich mit Umgangsformen befassen...


    Viele Grüße!

  • Hallo Cornelis,


    auch wenn ich Deine überschwengliche Freude und auch Dankbarkeit über Bobos Hinweis verstehen kann, das hättest Du früher haben können, wenn Du grabas Hinweis befolgt hättest:


    Zu RiseOfTheTools (von graba:(


    http://www.thunderbird-mail.de…&t=57982&start=30#p313373


    Zu IgnoreAero (von graba:(


    http://www.thunderbird-mail.de…&t=57982&start=45#p313400


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache!
    Die Freude hat damit zu tun, daß Bobo tat, was der Moderator (aus erzieherischen Gründen) unterließ.
    Wenn man schon einen Verweis auf vorige Beiträge schreibt - wieso dann nicht gleich mit Inhalt, statt nur "bitte oben lesen".
    Und jetzt schon wieder der Hinweis durch Dich: "Cornelis hat nicht gründlich gelesen". Dein Beitrag, auf den ich gerade antworte - warum kommt er jetzt und nicht früher... warum wird hier ständig hingewiesen auf "bitte alle 5 Forumseiten gründlich lesen".
    Ich hoffe, daß Ihr noch zum Benutzen von Thunderbird kommt bei allem Zeitverbrauch durch diese Hinweiserei...
    Viele Grüße!

  • Quote

    Wenn man schon einen Verweis auf vorige Beiträge schreibt - wieso dann nicht gleich mit Inhalt, statt nur "bitte oben lesen".


    Weil wir hier nicht mehr im Kindergarten sind und eine gewisse selbständige Mitarbeit der User erwarten.
    Fällt die weg, tut das auch unsere weitere mögliche Hilfe.
    Wir haben in unserem Forum enorm hilfreiche Anleitungen und FAQ in tagelanger Arbeit genau für diese Zwecke meistens von Moderatoren und Teammitgliedern erstellt. Es ist erwünscht, dass sich Fragesteller dort umschauen um dann gezielt Fragen stellen zu können.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Quote from "Sören Hentzschel"


    Wurde hier im Thread zwar schon zweimal (!) verlinkt, aber nochmal: Steht da:
    http://breakingtheegg.tumblr.c…bout-toggling-tabs-on-top


    Lesen musst du schon selber...




    Hab jetzt hier mal son wenig drübergelesen... also ich bezweifle ernsthaft, dass irgendeine Kritik an diesem Bullshit unangemessen sein kann... denn sich von irgend so nem Nerd vorschreiben zu lassen, was man zu tun hat, geht ja mal gar net!!!


    Die Art und Weise, wie versucht wurde das zu erklären strotzt nur so vor unfassbarer Borniertheit... das Abschaffen einer Möglichkeit als Erweiterung der Flexibilität zu verkaufen ist nichts weiter als das Politikergebrabbel mit dem wir jeden Tag verarscht werden... soll doch dieser Mike lieber bei nem Aktienunternehmen arbeiten, denn unfassbares Talent beim Thema Leute belügen hat er schon ausreichend bewiesen...
    Vor allem frag ich mich bei solchen Aussagen (und einigen Kommentaren der "Angepassten"-Fraktion hier), wo denn der ach so gelobte Freiheitswille der Internet-Community ist???


    Wo kann ich denn wieder die alte Version runterladen... oder kann man die Tabs denn wenigstens komplett ausschalten... ich nutz die eh net wirklich und müsste dann wenigstens nicht das bei MIR vorhandene ästhetische Empfinden belasten...




    Ich hoffe mal, dass sich einige Leute wieder besinnen... hinnehmen werd ich diese Bevormundung - das ist kein Meinung, das ist ein FAKT - sicher net... ich switch jetzt mal wieder auf die alte Version, wenn's dann in der 12er immer noch drin ist, wähl ich ein anderes Produkt... da ist mir sogar Outlook lieber!!!

  • @ MündigerUser!!!


    Ich hoffe, Sie fühlen sich jetzt besser, nachdem Sie sich hier ausgek.... haben.
    Als "mündiger User" haben Sie sicherlich bemerkt, dass sich hier nur User und keine Entwickler tummeln.
    Allerdings verstößt Ihre Wortwahl massiv gegen unsere Foren-Regeln ( :arrow: Umgangsform).


    Falls Sie vorhaben, weitere Beiträge hier im Forum zu schreiben, sollten Sie unbedingt unsere Foren-Regeln beachten.


    Ich schließe diesen Thread, da hier inzwischen von Übersichtlichkeit keine Rede mehr sein kann. Bei Bedarf bitte einen neuen Thread eröffnen!