Fehlerhafte Adressen in großen Mailinglisten

  • Thunderbird-Version: 11
    Betriebssystem + Version:Vista
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): gmx


    Hallo,


    ich habe folgendes Problem: Es kommt bei meinen in Thunderbird angelegten E-Mail-Listen vor, dass manche Adressen -aus welchen Gründen auch immer- fehlerhaft sind. Wenn man dann versucht eine E-Mail an die Liste zu schicken, dann meldet der Mailserver:


    Der Mail-Server antwortete: 5.1.2 Cannot resolve your domain {mp029}. Bitte überprüfen Sie die E-Mail-Adresse "asdf@asdf.de" und wiederholen Sie den Vorgang.


    Das doofe ist halt nun, dass durch die eine fehlerhafte Adresse an niemanden aus der Liste eine E-Mail verschickt wird. Wenn man größere Listen hat und mehr als 20 Adressen falsch sind, dann ist es ziemlich nervig die alle einzeln zu löschen.


    Gibt es nicht irgendeinen weg dem Mailserver zu sagen: Versende halt einfach an alle gültigen Adresse der Liste und die fehlerhaften Adressen lässt Du einfach weg?


    Ich habe auch schon das AddOn Mail Merge ausprobiert, welches die E-Mails an eine Liste nacheinander und einzeln verschickt, aber es tritt das gleiche Problem auf. Sobald eine falsche Adresse dabei ist, hängt sich Mail Merge auf. Aber das ist wiederum ein ganz anderes Thema ;-)


    Würde mich mal interessieren ob es für mein Problem eine elegante Lösung gibt, oder ob ich per Handarbeit die Listen fehlerfrei halten muss.


    Gruß


    Manu

  • Hallo,

    Zitat von "manuincolae"


    Gibt es nicht irgendeinen weg dem Mailserver zu sagen: Versende halt einfach an alle gültigen Adresse der Liste und die fehlerhaften Adressen lässt Du einfach weg?


    soweit ich weiß, ist dies nicht möglich.
    Meiner Meinung nach ist Handarbeit angesagt. Evtl. jeweils an 5 Adressen versenden und dann mögliche fehlerhafte Adressen korrigieren...

  • Hallo,


    stimme ich grabe zu. Habe das gleiche Problem gehabt, Handarbeit war angesagt. Die Erstellung kleinerer Listen hat jedoch auch tatsächlich geholfen, die falschen Adressen einfacher zu finden und ggf. korrigieren.


    Gruß
    MainManDave