Lineal und Tap Stops

  • Hallo,
    bin neu hier und hätte eine Frage.
    Ich vermisse bei dem "Verfassen" einer neuen E-Mail die Einblendung von Lineal und Tap Stops.
    Würde mic freuen wenn jemand mir schreibt wie das eingestellt werden kann.


    MfG
    fst70

  • Hallo fst70 und willkommen im Thunderbird-Forum,


    mich würde ehrlich gesagt wundern, wenn das überhaupt geht. Hört sich irgendwie nach Ausguck an und nach html-Mails. Also wenn überhaupt, dann nur mit HTML, aber selbst da wird kaum ein Programm etwas mit anfangen können (mit Ausnahme des erwähnten Ausgucks).


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo fst70,


    und willkommen im Forum!
    Ich glaube, du verwechselst hier etwas die Funktionen eines Textverarbeitungs- (Office-)Programms und eines Mailclients.
    Sicherlich, in beiden kannst du Texte eintippen ... .


    Obwohl es heutzutage (leider!) üblich ist, seine Mails mit formatierten und farbigen Buchstaben zu "verschönern" (html- oder auch "Klickibunti-Mails), so gibt es dennoch keinen verbindlichen Standard für html in E-Mails. Das bedeutet, dass eine derartige, von dir mit viel Mühe formatierte Mail auf jedem Client anders aussehen kann. Und oftmals viel schlimmer, als du dir zu träumen wagst. Abgesehen davon, dass in vielen Firmen und zunehmend auch bei privaten Anwendern Klickibunti nicht nur verpönt, sondern auch mit technischen Mitteln aus Sicherheitsgründen verhindert wird.


    Ich vermute mal, dass sich aus den o.g. Gründen niemand die Mühe machen wird, dem Thunderbird Funktionen eines Officeprogramms beizubringen.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo zusammen,


    danke für Euren Willkommensgruß und für die Info bzgl. meiner Frage.
    Ja es ist richtig, ich komme von dem "miserablen" Outlock und dort ist es mögich die Texte so zu formatieren.
    Ihr habt recht dass ich bisher auch keine Ahnung davon hatte, wie meine "Gestaltung" beim Empfänger ausgesehen hat. Oh je! Also nochmals DANKE und ich vermisse jetzt nichts mehr. :zustimm:


    MfG
    fst70

  • Dazu möchte ich doch noch etwas sagen.
    Auch wenn ich seit vielen Jahren "windows" nur zum Rausgucken oder zum Lüften in der Wand habe, kann ich das mit dem " "miserablen" Outlock " so nicht ganz stehen lassen.


    In diesem Betriebssystem sind das eigentliche System, der Browser, der Mailclient, das Officeprogramm, der Dateimanager usw. "aus einem Guss". Oftmals werden sogar die gleichen Bibliotheken für die verschiedenen Anwendungen genutzt. Und da ist es sehr wohl möglich, derartige Features recht einfach in einen Mailclient einzubauen.
    Und der große "Ausgugg" ist im Gegensatz zu seinem kleinen Bruder "Ausgugg-schnell" auch viel mehr als nur ein Mailprogramm. Thunderbird hat nie die Absicht gehabt, dem "Ausgugg" ein Konkurrent zu sein. Thunderbird spielt eher in der Liga OE & Co.


    Und eine Klickibunti-Mail, welche von einem Mailclient des "Marktführers" an den gleichen Mailclient auf einem anderen Rechner geschickt wird, sieht dort auch so aus, wie beim Absender. Schaut man sich allerdings den Quelltext an, so ist das alles schon sehr proprietär, also firmenspezifisch. Oder nach "Hausstandard" ... .



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!