ca. 18 Thunderbird Installationen auf dem Rechner

  • Thunderbird-Version: 12.0.1
    Betriebssystem + Version: Vista
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Kabel Deutschland


    hallo, wenn ich in meine Systemsteuerung gehe und dort auf vorhandene Programme, dann sehe ich das ich ab Version 3.1.7 jede Menge installierter Thunderbird Programm eingetragen sind. Ich habe schon einmal versucht eine alte Version zu löschen, dann ging eigentlich gar nichts mehr. Was kann ich machen, damit ich diese Anzahl von Installationen wegbekomme? Bei durchschnittlich ca. 35 - 40 MB nimmt es auch einen nicht unerheblichen Speicherplatz weg. Wer kann mir dazu Tips geben, oder was soll ich machen. Den schon einmal gehabten Ärger durch den Versuch einer Deinstallation einer alten Version möchte ich eigentlich nicht mehr haben.
    Frage ist auch, warum werden die alten Programmversionen eigentlich nicht gelöscht oder upgedated wie bei anderen Programmen.
    Wäre schön, wenn mir jemand bei der Lösung dieses Problemes helfen könnte.
    Danke schon im Voraus
    Paladino

  • Hallo Paladino


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Du hast zwar in der Liste in der Systemsteuerung die Hinweise auf die Installation, aber in c:\Programme garantiert nicht mehr die einzelnen Programme, sondern nur die jeweils letzte Version.
    Warum das beim Update nicht aus der Liste entfernt wird... :nixweiss:



    Zitat von "Paladino"

    Frage ist auch, warum werden die alten Programmversionen eigentlich nicht gelöscht oder upgedated wie bei anderen Programmen.

    genau das geschieht ;)

  • Hallo Paladino,


    hast Du über die Update-Funktion des Thunderbird "geupdatet" oder hast Du jeweils die neue Version installiert?


    Gruß


    Susanne

  • Guten Morgen,

    Zitat von "SusiTux"

    hast Du über die Update-Funktion des Thunderbird "geupdatet" oder hast Du jeweils die neue Version installiert?

    ja, die Frage ist berechigt..
    Ich habe gerade mal nach gesehen und auch ich habe vier Versionen in der Syst. Steuerung, weil TB beim Installieren des Updates einen Fehler meldetet und die Vollversion nachgeladen und installiert hat. Daher dann die Einträge, obgleich die Version über die alte Version "gebügelt" wird, ergo zwar die Einträge vorhanden, aber nicht

    Zitat von "Paladino"

    ...einen nicht unerheblichen Speicherplatz weg

    nehmend.

  • danke für den Hinweis, wird vermutlich auch so laufen, ok, dann muß ich mir ja keine Sorgen um den Speicherplatz machen


    Paladino



    Edit von Mod. rum: ich habe das unnötige Fullqoute entfernt. Bitte nutze die Buttons Antworten oder Schnellantworten und zitiere nur das Notwendige, sonst wird der Thread sehr unübersichtlich. Danke!

    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Edit

  • hallo Susanne,


    danke für deine Antwort. Sorry, habe da nicht so genau aufgepaßt. Ist ja irgendwie schon Routine wie man die Updates durchführt. Werde mal in Zukunft aufpassen, ob die updates immer einwandfrei durchgehen oder neue Versionen nachgeladen werden.


    Danke nochmals
    Paladino




    Edit von Mod. rum: ich habe das unnötige Fullqoute entfernt. Bitte nutze die Buttons Antworten oder Schnellantworten und zitiere nur das Notwendige, sonst wird der Thread sehr unübersichtlich. Danke!

    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Edit

  • Hallo Paladino,


    Tatsache ist - wie ja schon geschrieben - dass es immer nur eine einzige TB-Installation gibt. Zumindest immer dann, wenn du nicht bewusst immer wieder neue Pfade für die Installation vorgibst. Dies macht man zum Bsp. bei entsprechenden Tests. Daraus resultiert, dass das Problem mit den 18 verschiedenen Installationen ein rein kosmetisches Problem ist.


    Drei Lösungen:
    1.) In der Registry die entsprechenden Einträge suchen und löschen. Eine Lösung, die ich niemandem empfehlen würde. Auch nicht dem Experten - denn der kennt diesen Weg ja sicherlich selber.
    2.) Einfach die "installierten" Programme der Reihe nach löschen. Bei den nicht mehr vorhandenen Versionen kommt dann eine Fehlermeldung, dass dieses Programm nicht zu finden sei, und du gefragt wirst, ob der entsprechende Eintrag entfernt werden soll.
    Ich würde das durchziehen, einschließlich der letzten aktuellen Version. Und ich würde dann im entsprechenden Programmordner nachsehen, ob dort noch Reste vorliegen und diese händisch löschen. Keine Angst, das TB-Userprofil wird dabei nicht angefasst! (Und der sicherheitsbewusste User hat ja so wie so immer eine aktuelle Sicherung vorliegen ... .) Und wenn dann alles vom Programm entfernt wurde, die aktuelle Version einfach noch einmal installieren. Beim nä. Start wird das Programm von alleine das "Profil" finden und alles korrekt anzeigen.
    (Dumme Zufälle schließe ich nicht aus, aber du hast ja das gesicherte Profil.)
    3.) damit leben ... .



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat von "Paladino"


    Ich habe schon einmal versucht eine alte Version zu löschen, dann ging eigentlich gar nichts mehr.


    Hallo :)


    wie genau bist Du dabei vorgegangen?


    Zitat


    Was kann ich machen, damit ich diese Anzahl von Installationen wegbekomme? Bei durchschnittlich ca. 35 - 40 MB nimmt es auch einen nicht unerheblichen Speicherplatz weg.


    Du bist wirklich sicher, dass diese Versionen alle installiert sind?


    Zitat


    Wer kann mir dazu Tips geben, oder was soll ich machen.


    Evtl. hilft die WinFAQ Software Einträge aus dem Menü "Software" löschen. Bitte vorher den Hinweis beachten.


    Zitat


    Wäre schön, wenn mir jemand bei der Lösung dieses Problemes helfen könnte.
    Danke schon im Voraus


    Bitte und HTH
    Gruß Ingo