[Gelöst] Falsches Datum in Spalte "Empfangen"

  • Hallo,


    ich erhalte oft Emails mit falschem Absenderdatum bzw. -Zeit, weil der Sender offensichtlich das Datum seines Servers nicht pflegt.


    Nun habe ich in TB deshalb die Spalte "Datum" (in welcher immer das Datum des Sendeservers steht) durch die Spalte "Empfangen" ersetzt, in der Hoffnung, nun immer das Empfangsdatum angezeigt zu bekommen.


    Jetzt stelle ich aber fest, dass in der Spalte "Empfangen" genauso das falsche Sendedatum steht wie in "Datum". Wie kommt das und gibt es Abhilfe?


    Schönen Sonntag noch.


    Thunderbird-Version: 12.0.1
    Betriebssystem + Version: Windows 7 Ultimate, 64 Bit
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Eigener Webserver

    2 Mal editiert, zuletzt von Mountainbird ()

  • Hallo Mountainbird,


    würdest Du das mit dem falschen Datum einmal etwas konkreter beschreiben:


    - Falsches Jahr, falscher Monat, falscher Tag, falsche Zeit?
    - Wird nur Zeit angezeigt und kein Datum?
    - ...


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Ja, sorry Feuerdrache.


    Mit "falsch" meinte ich Folgendes:


    Wenn der Sender einer heute gesendeten Email ein falsches Datum und Zeit auf seinem Server hat, z.B. statt das heutige Datum den 30.05.2010 23:00 Uhr, dann wird in TB ja in der Spalte "Datum" das Datum des Sendeservers, d.h. das für mich "falsche" Datum und Zeit angezeigt, nämlich "30.05.2010 23:00 Uhr".


    Deshalb hatte ich ja in TB die Spalte auf "Empfangen" umgestellt. Nun wird aber in dieser Spalte "Empfangen" weiterhin das für mich "falsche" Datum und Zeit des Sendeservers angezeigt, nämlich "30.05.2010 23:00 Uhr", und eben nicht das Datum des Empfanges, also z.B. heute um 18:00 Uhr.


    Es geht nicht um ein "falsches" Datumsformat -- das Format ist ok.


    Soweit klar jetzt oder drücke ich mich weiterhin ein bisschen unklar aus?


    Danke.

  • Hallo,
    schaue dir mal den Quelltext (Strg+U) der Mail an.
    Das Absendedatum findest du dort (nur) unter "Date:", manchmal auch in einer "From"-Zeile.
    Alle anderen z.B. "delivery-date" oder "received" sind Empfangsdaten bei den Empfangsservern.


    Wir hatten darüber vor langer Zeit ausführliche Beiträge dazu und es gibt auch Einstellungen, die auch das Empfangsdatum anzeigen (muss ich erst suchen).


    Ich selbst bekomme es nicht hin, dass das Sendedatum außer im Quelltext irgendwo angezeigt wird, trotz Veränderung der erweiterten Einstellung.
    Man muss nämlich folgenden Boolean Eintrag hinzufügen:
    mailnews.display.original_date und auf "true stellen" in der
    erweiterten Konfiguration (Extras, Einstellungen, Erweitert, Allgemein, "Konfiguration bearbeiten").
    Bei bei mir hat das aber keine sichtbaren Auswirkungen, vielleicht wirkt der Eintrag erst für zukünftige Eingänge.
    Es kann aber auch sein, dass diese Einstellung inzwischen nicht mehr unterstützt wird.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:

    ...
    Das Absendedatum findest du dort (nur) unter "Date:", manchmal auch in einer "From"-Zeile.
    Alle anderen z.B. "delivery-date" oder "received" sind Empfangsdaten bei den Empfangsservern.
    ...
    Ich selbst bekomme es nicht hin, dass das Sendedatum außer im Quelltext irgendwo angezeigt wird, trotz Veränderung der erweiterten Einstellung.


    Hallo mrb und danke für deine Antwort.


    Aus deiner Antwort entnehme ich, dass ich mich irgendwie immer noch ziemlich missverständlich ausdrücke.


    Das oben von dir erwähnte "Absendedatum" bzw. "Sendedatum" wird in TB in der Spalte "Datum" angezeigt, nicht das Empfangsdatum.


    Deshalb hatte ich mein TB umgestellt und hatte statt der Spalte "Datum" die Spalte "Empfangen" selektiert in der Hoffnung, dass dort das Empfangsdatum angezeigt wird. Dem ist aber leider nicht so (IMAP). Es wird weiterhin das Sendedatum angezeigt, was für eine Spalte mit der Bezeichnung "Empfangen" definitiv falsch ist.


    Was will ich? Ich möchte in der Spalte "Empfangen" das Datum angezeigt bekommen, was im Quelltext z.B. unter "Received: by xyz.server4you.de (Postfix) id 407544XYZAF5; Sun, 20 May 2012 16:03:55 +0200 (CEST)" steht.


    Ist es jetzt klarer?


    Beste Grüße

  • Korrektur:
    ich war zu einem falschen Ergebnis gekommen, da oft Sendezeit und Empfangszeit gleich sind.
    Es ist tatsächlich so wie du sagst.
    In beiden Fällen (Spalten) wird die gleiche Zeit angezeigt und es handelt sich dabei um die Versendezeit.
    Ein Lösung kann ich dir nicht nennen, du könntest ja einen Bugreport melden.
    https://bugzilla.mozilla.org
    Ich werde mal weiterforschen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich kann euren Ärger verstehen und ich suche immer noch nach Lösungen.
    Das Problem könnte aber sein: was bedeutet "Empfangen"?
    Die Uhrzeit beim Empfang auf dem Server oder die Zeit beim Herunterladen der Mails?


    Wie dem auch sei, lest bitte diesen Thread (leider auf Englisch) und probiert es aus.


    Thunderbird Received Date


    Damit sich die gemachten Änderungen nicht nur für zukünftige Mails auswirken, bitte die betr. Ordner reparieren lassen (=Index zurücksetzen/rebuilding the index).
    Ordner reparieren: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, Allgemein, "Reparieren".


    Ein grober Test ergaben bei mir - zumindest in POP-Konten - manchmal geringe Zeitunterschiede bei "Datum" und "Empfangen". Zumindest gibt es jetzt keine homogene gleiche Zeiten.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:

    ...
    Das Problem könnte aber sein: was bedeutet "Empfangen"?
    Die Uhrzeit beim Empfang auf dem Server oder die Zeit beim Herunterladen der Mails?


    Für mich ist die Uhrzeit beim Empfang auf dem Server relevant.


    "mrb" schrieb:

    Wie dem auch sei, lest bitte diesen Thread (leider auf Englisch) und probiert es aus.


    Thunderbird Received Date


    Vielen Dank lieber mrb, für diesen sehr nützlichen Link. Das ist die Lösung - zumindest für mich. :top:


    Ich habe dies gemacht:


    Dadurch wir jetzt wirklich die Empfangszeit auf dem Server in der Spalte "Empfangen" angezeigt. :top:


    Warum das aber nicht grundsätzlich so in TB eingerichtet ist, erschließt sich mir nicht. Da wird eine Spalte "Empfangen" angeboten, ohne dass die Voraussetzungen dafür eingerichtet werden. Dabei ist es ja ein Klacks. Aber egal, es funktioniert ja jetzt.


    Danke nochmals für diese große Hilfe!


    :zustimm: :zustimm: :zustimm:

  • Freut mich, dass du nun zufrieden bist.


    Weißt du vielleicht, was der Verfasser mit "middle section" meint?


    Gruß


    edit: schon klar, er meint die Uhrzeit ganz rechts im Trennbalken zwischen Headeranzeige und Nachricht.

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:

    Weißt du vielleicht, was der Verfasser mit "middle section" meint?
    edit: schon klar, er meint die Uhrzeit ganz rechts im Trennbalken zwischen Headeranzeige und Nachricht.


    Wusste auch nicht, was gemeint war. Aber jetzt sehe ich es. Weil ich das CompactHeader-Add-on verwende, ist mir das bisher nicht aufgefallen, dass da jetzt diese "Received"-Zeile steht. Aber mich stört's nicht.