Probleme Email-Abruf nach Änderung Passwort bei gmx[erl.]

  • Thunderbird-Version: 3.1.7 portable (Laptop)
    Betriebssystem + Version: Windows XP SP3
    Kontenart (POP / IMAP): POP3
    Postfachanbieter (z.B. GMX):gmx.de


    Hallo,
    ich bin neu im Forum und habe mich gerade durch einige Threads gewühlt, aber leider keine Lösung gefunden:


    Nachdem mein gmx heute nacht scheinbar gehackt wurde (1:45 ging eine Spam an die letzten 7 manuellen Versender raus), habe ich das gleiche gemacht, was ich dazu schon vor einem Jahr bei web machte, als das ganze dort schon passierte: Passwort geändert in ein 14stelliges mit Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Danach hat er natürlich mit dem bei TB gespeicherten keinen Abruf mehr machen können. Da ich in den Extras - Einstellungen - Sicherheit - Passwörter keine Möglichkeit fand, das Passwort zu ändern, hab ichs gelöscht. Ich dachte, wenn er keins mehr hat, wird er selbst fragen und dann kann ich das neue wieder speichern lassen. Pustekuchen ! Er fragt nicht nach einem Passwort, er versucht ein Login und bricht dann ohne Fehlermeldung ab :-( Wie krieg ich jetzt den Abruf mit neuem Passwort hin bzw. das neue gespeichert ?


    Vielen dank Euch !


    Candlejack

  • Hallo Candlejack


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Zuerst: bitte nicht doppelt posten, ich habe deine Frage jetzt gerade hier im Beitrag "Re: Neues Konto Passwort" beantwortet und finde sie nun hier nochmals...


    Weshalb ich trotzdem antworte liegt hieran

    Zitat von "Candlejack"

    Nachdem mein gmx heute nacht scheinbar gehackt wurde (1:45 ging eine Spam an die letzten 7 manuellen Versender raus),


    Du hast ja schon reagiert und das Passwort geändert. Gut. Aber nicht ausreichend, wenn das Hacken auf deinem PC geschah. Zum einen solltest du sämtliche auf dem PC gespeicherten Passwörter bei den entsprechenden Accounts ändern und dann das Pfingstwochenende dazu nutzen, deinen PC neu auf zu setzen.
    Ein kompromitiertes System kann man nicht mehr retten..


    Lies dazu http://www.microsoft.com/germa…bank/articles/600574.mspx


    Wenn "nur" dein GMX Account betroffen war, solltest du den PC gründlichst mit aktuellen Virenscannern prüfen. Dazu gibt es z.B. von der Zeitschrift CT CDs, die den PC direkt nach dem Start scannen, ohne dass dein Betriebssystem geladen wurde.


    Und dann auf jeden Fall Thunderbird updaten, deine Version ist veraltet!

  • Hallo,


    entschuldigung. Ich wusste nach dem ersten angehängten Post nicht, ob den überhaupt jemand wahrnimmt bzw. ob das überhaupt das richtige Thema war. Daher hab ich ein neues Thema aufgemacht. Doppelt war nicht beabsichtigt.


    Das Hacken geschah nicht auf meinem PC, das lief über das Account. Auch daran zu merken, dass nur die letzen 7 Adressen verwendet wurden, dich ich beim manuellen Einwählen auf gmx und nicht über TB genutzt habe. Das gleiche wars mit web.de. Ändern des Passworts hat alle Probleme beseitigt. Das war allerdings beim installierten TB zu Hause kein Thema, nur das portable auf dem Lappi muckt jetzt rum. Um meinen Virenschutz mache ich mir keine Sorgen: F-Secure auf neustem Stand, hat auch nichts gefunden und meine Passwörter sind über das Programm AmP selbst auch nochmal eingepackt und verschlüsselt. Das System neu aufzusetzen ist zum jetzigen Zeitpunkt daher auch nicht notwendig, selbst wenn das ReBackup über Acronis nicht lange dauern würde :-)


    Was mich allerdings wundert ist der Ausspruch "beide Einträge". Ich kannte bisher nur den in den Einstellungen und das haute beim letzten Mal bei web.de auch hin. Wo gibts da einen Zweiten ?


    Danke Dir.

  • Zitat von "Candlejack"

    ... Was mich allerdings wundert ist der Ausspruch "beide Einträge". Ich kannte bisher nur den in den Einstellungen und das haute beim letzten Mal bei web.de auch hin. Wo gibts da einen Zweiten ? ...


    Hallo Candlejack,


    auch in den Einstellungen.


    Einmal das Passwort für den Posteingang (Abruf erhaltener Mails) mailbox://...
    und einmal für den Postausgang (Senden von Mails) smtp://... .


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Achso, ja, das sind ja lediglich mehrere Einträge unter "Gespeichert Passwörter". Die hatte ich alle gelöscht. Allerdings hat TB jetzt etwas gemacht, was Software die letzten Jahre öfter macht. Beim xten Mal hat sie dann plötzlich nach dem Passwort gefragt und ich konnte es eingeben. War zwar nichts im Postpach, aber immerhin gehts jetzt wieder.


    Danke nochmal.

  • TB Version 12.0.1


    Bei mir wurden keine Passwörter für Postausgang und -eingang einzeln angezeigt.
    Ich habe nun alle gelöscht, funktioniert immer noch nicht.
    Eben hat er mir gezeigt: Die Nachricht konnte aus unbekannten Gründen nicht über den SMTP-Server smtp.web.de gesendet werden. Bitte kontrollieren Sie die SMTP-Server-Einstellungen und versuchen Sie es nochmals.


    SMTP ist ja unter Postausgangs-Server. Was muss ich denn dort ändern??
    :help:

  • Hallo Fragezeichen99,


    wenn Du vom GMX-Konto sendest, sollte das auch über einen GMX-smtp-Server gehen und nicht über


    Zitat

    ... den SMTP-Server smtp.web.de gesendet werden. Bitte kontrollieren Sie die SMTP-Server-Einstellungen und versuchen Sie es nochmals.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    ich habe keinen gmx-Account, sondern von web.de.
    Heute hatte es kurzzeitig funktioniert und dann wurde wieder eine Fehlermeldung gezeigt, obwohl ich an den Einstellungen nichts geändert hatte.
    In TB steht unter Postausgangs-Server:
    Beschreibung: WEB.DE Freemail
    Server: smtp.web.de
    Port: die Nr. ...
    Benutzername:
    Authentifizierungsmethode: Keine Authentifizierung (und mit 'Passwort,
    normal' habe ich es auch schon versucht)
    Verbindungssicherheit: STARTTLS


    Weiß nicht, ob ich bei den Einstellungen was ändern muss oder evtl. ein neues Konto hinzufügen. :?:


    :help: :help:

  • Hallo,


    mit Port 587 / STARTTLS / Passwort, normal / und dem richtigen Benutzernamen sollte es normalerweise funktionieren.

  • Hallo graba,


    klappt nicht.
    Wenn ich eine Mail versenden will, fragt er nach dem Passwort, welches ich
    ja geändert hatte. Wenn ich es eingebe, wird angezeigt:
    'Login auf dem Server smtp.web.de fehlgeschlagen'
    - 'nochmal versuchen' oder 'neues Passwort eingeben.'


    Wenn ich das Fenster dann schließe zeigt er an:
    'Senden der Nachricht fehlgeschlagen. Die Nachricht konnte aus unbekannten Gründen nicht über den SMTP-Server smtp.web.de gesendet werden. Bitte kontrollieren Sie die SMTP-Server-Einstellungen und versuchen Sie es nochmals'


    Woran könnte es denn noch liegen?
    :help: :help: :help:

  • Hallo Fragezeichen99,


    vielleicht hast Du folgendes Problem: Login auf dem Server smtp.web.de fehlgeschlagen.


    Und ab hier mal genau prüfen, ob Du nicht das gleiche Problem hast, was Der dunkle Ritter hatte.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,


    das

    Zitat von "Feuerdrache"

    Hallo Fragezeichen99,


    wenn Du vom GMX-Konto sendest, sollte das auch über einen GMX-smtp-Server gehen

    passiert, wenn man grußlos einen Thread kapert, :aerger:


    SCNR

  • Einen wunderschönen guten Abend,
    Feuerdrache : Danke dir, das hat geholfen... :zustimm:
    So, ich habe mich nun durch sämtliche Threads und verlinkten Seiten durchgearbeitet :les: und
    bin alle möglichen Einstellungen durchgegangen :schreiben:
    Es lag scheinbar nicht nur an einer Sache, sondern etwa 2.
    Einmal ein Passwort, das ein ü beinhaltete. Beim anderen Account, der trotz ohne ü Passwort nicht funktionierte hat es wohl an der Anpassung zwischen Posteingangs- und Ausgangsserver gelegen, die ich nochmal neu alle abgestimmt und dabei Anleitungen mit TB zu den Themen durchforstet habe. :lupe: :vielposten:
    Jetzt funktioniert es :freude: und bleibt hoffentlich so. Denn es kam bereits vor, dass es kurzfristig klappte und dann wieder nicht.
    Schaut aber soweit gut aus :D


    Zitat von "rum"

    passiert, wenn man grußlos einen Thread kapert, :aerger:


    Scheinbar gibts hier eine Gruß-Polizei-Kontrolle, denn ich habe bis auf ein Mal, wo ich von einem anderen Thread auf eben diesen verwiesen wurde, sehr wohl und mit Name gegrüßt. :motz:
    Sie werden also vergeben! :-D


    Danke euch und einen schönen Abend

  • Guten Morgen,


    Fragezeichen99

    Zitat von "Fragezeichen99"

    Scheinbar gibts hier eine Gruß-Polizei-Kontrolle

    sagen wir jein...


    Das war nicht böse gemeint, aber zum einen legen die meisten Helfer im Forum Wert darauf, dass man die üblichen Umgangsformen einhält, es ist einfach angenehmer.
    Zum anderen ging es mir hier aber nicht um die Höflichkeit, sondern um den Hinweis darauf, dass, wenn man sich grußlos in einen lfd. Thread einklinkt, die Helfer das schnell übersehen und man dann entweder als Helfer eine falsche Fährte verfolgt oder als Hilfesuchender eine falsche Antwort bekommt. Schlimmstenfalls so, dass man sich was zerhakt :pale:


    Also, nix für Ungut und ein schönes Pfingstwochenende!