Ungültiges Sicherheitszertifikat

  • Thunderbird-Version: 5.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7 Home Premium
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX
    SMIME oder PGP: :nixweiss:


    Hallo,
    ich habe ein Problem:
    wenn ich meine Mails unter Thunderbird abrufe, kommt folgende Meldung: [IMG:http://www.abload.de/thumb/thunderbird_fehler6m783.jpg] (hoffe, dass das mit dem Foto funktioniert, hier der Link: http://goo.gl/J8mPa )
    Sie sagt, dass das SIcherheitszertifikat von contactus:samsung ungültig ist. Da diese Meldung sehr oft kommt und ich sie nur durch mehrmaliges drücken (sehr oft) auf Abbrechen schließen kann, frage ich mich, ob ich diese Meldung schließen kann, so dass sie mir nicht mehr angezeigt wird.


    Viele Grüße TheJo :)

  • Hallo,
    erst einmal würde ich Thunderbird aktualisieren, Aktuell 12.
    zweitens: mal schauen im Zertifikat, z.B. Gültigkeitsdauer. Macht das "contactus:samsung" einen Sinn? Einwahl ?
    Einfach versuchen mit weg klicken ist nicht der Sinn eines Zertifikates.
    Viele Grüße
    Peter B-L.

  • Hallo TheJo,


    so ein Sicherheitszertifikat dient drei Zwecken:
    1.) erfolgt damit die Verschlüsselung der Verbindung zw. deinem Client und dem Mailserver deines Providers, also hier: GMX
    2.) wird damit festgestellt, dass der genutzte Mailserver wirklich der deines Providers ist. So dass du nicht einem Angreifer aufsitzt, welcher als "Man in the middle" deinen Mailtraffic mitliest.
    3.) => weiter unten.


    Nur, du nutzt nach deinen Angaben GMX als Provider. Also sollte auch ein auf den/die Mailserver von GMX ausgestelltes Zertifikat zur Anwendung kommen. Wo kommt da "contactus:samsung" her? Ich habe den Gockel danach suchen lassen, und lediglich so was: Samsung e-mail?! (Smartphone, Technik) gefunden. Also doch kein GMX?


    => Überprüfe bitte exakt die Einstellungen deines Mailkontos. Stimmen die Servereinstellungen exakt mit denen überein, die auf der Webseite deines Providers aufgeführt sind? Steht bei deinen Einstellungen irgend was von Samsung?
    Also nicht an den Symptomen herumschrauben, sondern die Ursache für die Fehlermeldung (irgend eine Verbindung mit Samsung?) suchen und beseitigen.


    Die Fehlermeldung (nicht die Ursache!) bekommst du ganz einfach weg, indem du die Verschlüsselung der Verbindung auf KEINE umstellst. Und schon hast du Ruhe - aber keine Antwort auf die Frage, woher die Meldung kommt.



    Nun zur dritten Möglichkeit:
    Du nutzt eine end-to-end-Verschlüsselung mit S/MIME. (siehe Mailverschlüsselung mit S/MIME)
    Auch (und vor allem) dafür werden derartige Sicherheitszertifikate genutzt.
    Aber: das müsstest du ja eigentlich wissen und bewusst so konfiguriert haben. Ich erwähne es eigentlich nur der Vollständigkeit halber. Du hast ja selbst geschrieben:

    Zitat

    SMIME oder PGP: :nixweiss:



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!