IMAP: Einfach nur gelöschte Mails nach Trash verschieben

  • Thunderbird-Version: 11.0
    Betriebssystem + Version: Win XP Prof.
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): lavabit.com


    Hallo!


    Ich benutze erstmalig IMAP und bin soweit ganz zufrieden. Einzige Angelegenheit, die mir bissl Kopfzerbrechen macht, ist die korrekte Einstellung um folgendes Verhalten zu realisieren:


    1) Wenn ich Mails im Posteingang (oder sonst einem Ordner) lösche, sollen diese einfach nur in den Trash Ordner am IMAP-Server verschoben werden!


    Das wär erstmal meine Hauptpriorität. In der Folge wäre natürlich auch fein:


    2) Endültig gelöscht sollen die Mails im Papierkorb dann erst bei einem Rechtsklick auf den "Trash">"Empty Trash" werden.


    Aktuell hab ich mit der Einstellung "When i delete a message move it to this folder: "Trash"" und "Keep messages for this account on this computer" ein eher seltsames Verhalten. Gelöschte Mails landen in doppelt- bis 5-facher Ausführung im Trash. Gelegentlich verschwinden manche gelöschte Messages einfach und landen gar nicht im Trash. "Empty Trash" scheint prinzipiell zu funktionieren und leert sowohl am Server als auch lokal den Mistkübel.


    Dank im voraus.

  • Hallo flipsns


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Gehe mal bei beendetem TB ins Profil und dort in ..\imapmail\%Account% und lösche dort die Dateien trash und trash.msf (oder verschiebe sie nach irgendwo)
    Danach starte TB wieder, die Dateien werden neu angelegt bzw. abonniert und meist geht es dann wieder.


    Btw:

    Zitat von "flipsns"

    Thunderbird-Version: 11.0

    aktuell sind wir bei 12.0.1

  • Danke für die Antwort.


    "Trash" hatte ich nicht (vermutlich weil leer) aber Trash.msf hab ich mal gelöscht. Hätte übrigens auch einen Ordner Trash.sbd, aber den hab ich vorerst nicht angerührt. Werde jetzt mal beobachten.


    Habe aber die Vermutung, dass es irgendwie mit meinem "Löschtempo" zu tun hat. Ich lösche oft Spams direkt eine nach der anderen per Button. Und wenn er anscheinend nicht nach kommt, die als gelesen zu markieren (hab so eingestellt, dass er die sofort beim Anzeigen als gelesen markiert), dann landen die doppelt und dreifach im Mistkübel. Aber werd das nochmal genauer beobachten.


    Im übrigen passierts manchmal auch, dass er eine Mail als gelesen anzeigt, sobald ich sie anwähl, dann in der nächsten Sekunde als nicht gelesen und erst nach ein paar Sekunden wieder als gelesen. Auch ein komisches Verhalten, aber kann damit leben, solang mir nix abhanden kommt, was nicht abhanden kommen soll.


    P.S.: hab gerade auf 12.0.1 upgedatet. :)

  • Hallo,

    Zitat

    Im übrigen passierts manchmal auch, dass er eine Mail als gelesen anzeigt, sobald ich sie anwähl


    Das kann tatsächlich mal (nur) in IMAP-Konten passieren. Das ist auch bei mir der Fall. U.u. kann das überhaupt nicht auf gelesen umschalten und ich muss dann auf die Taste "M" drücken.
    Eine Regelmäßigkeit konnte ich dabei nicht ausmachen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw