Gesendete E-Mails 'verschwinden'

  • Thunderbird-Version: 12.0.1:
    Betriebssystem + Version: WIN 7 Home Professionell:
    Kontenart (POP / IMAP): IMAO:
    Postfachanbieter (z.B. GMX): t-online.de:


    Hallo, ich bin gerade dabei, Thunderbird einzurichten und stoße auf Probleme. Vieles konnte ich schon lösen, aber hier komme ich nicht weiter:
    Versendete E-Mails sind 'verschwunden'. Sie sind in keinem Ordner (z.B. 'Gesendet') zu finden, sind aber weggegangen bzw beim Empfänger angekommen.
    Dies passiert aber nur bei meinem t-online Account; bei Anderen gibt es diese Probleme nicht. Was mach ich falsch bzw was muss ich an den Einstellungen ändern?

  • Hallo WolfS und willkommen im Thunderbird-Forum,


    überprüfe via WebMail, ob die Mails auf dem Server vorhanden sind. Stelle auch sicher, dass Du nicht versehentlich die Funktion Senden ohne Speichern nutzt (wie lautet die Beschreibung des Senden-Buttons, wenn Du kurz mit der Maus darüber anhältst?).


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Sorry, dass ich mich erst jetzt melde. Ich war ein paar Tage in Urlaub. Zu deinen Fragen:
    - Speichern ist richtig eingestellt: Ordner gesendet
    - Die Nachricht über dem Sendebutton: 'Diese Nachricht jetzt senden'
    - und auf dem Server sind sie vorhanden.

  • Hallo WolfS,


    das mit dem Speichern im Gesendet-Ordner auf dem IMAP-Server ist immer so eine Sache. Mal geht es, und mal nicht ... .
    Es handelt sich dabei nicht um das Senden (per SMTP), sondern um ein nachträgliches Kopieren, also "reines IMAP".


    Zwei Lösungen:

    • Du nutzt zum Speichern den lokalen Gesendet-Ordner. Das klappt immer! Und die gesendeten Mails, die du auf dem IMAP-Server haben "musst", schubst du ab und an mal mit der Maus hoch. Das klappt kurioserweise auch immer.
    • Du nutzt die Option, dass bei jeder gesendeten Mail immer die Mail als BCC (also für den Empfänger nicht zu sehen) zusätzlich noch an deine eigene Adresse versendet wird. Und dann kannst du meinetwegen diese per Filter in einen beliebigen Ordner verschieben lassen (sogar gleich auf dem Server => Filter per Webmail anlegen!). Auch das funktioniert kurioserweise immer. Und du hast einen riesengroßen "Nebeneffekt": Wenn die Mail dann bei dir wieder ankommt, hast du die sichere Bestätigung, dass sie auch wirklich gesendet und von deinem SMTP-Server zur Weiterleitung angenommen wurde. Das Reinkopieren in den Gesendet-Ordner ist keine Sendebestätigung!


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Alles als BCC an mich ist klar und so mache ich es z.Zt. Ich muss das mal beobachten, ob wirklich nur nach dem Zufallsprinzip gespeichert wird oder ob ich eine Lösung finde. Danke für eure Hilfe.