Standardeinstellungen unter XP für TB-portable

  • 8.0 Portable:
    XP SP3:
    Ich arbeite seit 1,5 Jahren sehr begeistert mit TB-portable. Ich nehme den ganzen Ordner vom PC auf den USB-Stick und von dort auf den Laptop. Somit habe ich immer wieder ein Backup.


    Nun aber stieß ich auf ein Problem, das die portablen Programme haben:
    Mein Grafikprogramm JPegger kann Bilder als E-Mail anhang versenden. Doch beim Aufruf der Funktion öffnet sich Outlook.
    Ich habe schon gegoogelt und auch hier im Forum nach einer Lösung gesucht, aber nichts gefunden. Ich bekomme einfach nicht dem Windows XP beigebracht, dass er TB-portable als Standard-EMail-Programm nehmen soll.
    Über Systemsteuerung - Software - Programmzugriff und -standards festlegen - Benutzerdefiniert
    bekomme ich nur Outlook als Programm gelistet.
    Wie bekomme ich es hin, XP mitzuteilen, dass er bei einem E-Mail-Aufruf auf c:/prg-port/TB/TBp zugreifen soll?


    Mit herzlichem Dank, Klaus

  • Hallo Klaus,


    nun, das ist wie Du schon sagst ein Problem der portablen Versionen und es ist immanent. D.h., daran kannst Du nichts ändern (mit irgendwelchen tieferen Eingriffe in das Betriebssystem mag das gehen, aber damit kenne ich mich nicht aus). Es liegt eben daran, dass das Programm nicht installiert und damit für Windows unbekannt ist. Bei der Übertragung an ein eMailprogramm wird aber auf die im OS hinterlegten Daten zum Standardprogramm zurückgegriffen. Das ist nun eben Outlook und lässt sich nicht auf TB portabel verstellen (eben unbekanntes Programm).


    Du könntest mal versuchen Outlook als Standardprogramm zu löschen. Was passiert dann? Geht das überhaupt? :nixweiss:


    Was spricht gegen eine feste Installation und die Übernahme des Profils auf Deinen Stick? Ist natürlich ein Kopiervorgang mehr, aber dann ließe sich TB als Standardprogramm installieren.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Hallo slengfe,


    mit Windwos XP lässt sich Outlook nicht löschen. Es wird zwar unsichtbar, ist aber noch immer da. Mit Tools wollte ich da nicht vorgehen.


    Das seltsame: Auf meinem Win7-64-Bit-Rechner, da kann ich mit meinem Grafikprogramm E-Mails versenden, mit TB-portable, auf meinem Laptop mit XP nicht.
    XP gibt es doch so lange. Da muss es doch irgend ein Tool geben, mit dem man XP sagen kann, dass er im Falle von E-Mail-Anforderung auf c:\prg_prot\TP zugreifen soll. :nixweiss:


    Ich will unbedingt bei der protablen Version bleiben, da ich dadurch im Notfall an jedem Windows-Rechner per USB-Stick auf meine E-Mails zugreifen kann.


    Ich such somit weiter nach einer Lösung.


    Mit herzlichem Dank, Klaus

  • Hallo,


    wenn ich das richtig sehe, geht es Dir gar nicht so sehr um portabel oder nicht der Installation, sondern um portabel des Profils. Lege doch einfach das Profil auf den Stick (dort kann zusätzlich natürlich auch die portable TB-Version laufen) und lasse die Festinstallation auf dieses Profil zugreifen. Dann kannst Du mit dieser Installation natürlich nur arbeiten, wenn der Stick drin ist, aber Du hast das Profil portabel und überall dabei. Für die Festinstallation benötigt der Stick natürlich immer den selben Laufwerksbuchstaben, aber das lässt sich in Windows irgendwo einstellen.


    Ich meinte auch nicht Outlook zu löschen, sondern nur den Eintrag als Standardprogramm.
    Warum das mit WIN7 geht, weiß ich nicht. Bin da kein Experte.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Hallo slengfe,


    Danke für Deine rasche Antwort.
    Auf meinen Computern (PC wie auch Laptop) will ich ohne USB-Stick TB-portable betreiben. Den USB-Stick will ich nur als Datensicherung und ggf. E-Mail-Verkehr an anderen PC´s.
    Es bleibt also die Frage, wie kann ich XP beibringen, dass es da ein E-Mail-Porgamm neben Outlook hat?


    Mit lieben Grüßen, Klaus

  • Hallo,


    wie gesagt, glaube ich nicht, dass das geht. Aber warum willst DU denn unbedingt TB portabel betreiben? Deine Begründung aus Deinem vorletzten Beitrag war ja

    "bks29" schrieb:

    da ich dadurch im Notfall an jedem Windows-Rechner per USB-Stick auf meine E-Mails zugreifen kann.


    Das geht aber auch mit einer Festinstallation und einem Backup dessen Profilordners in den Profilordner der portablen Version. Es geht doch letztlich um das Profil, nicht darum mit welcher TB-Variante (nicht TB-Version :!: ) Du arbeitest.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Hallo,


    wenn ich Dich richtig verstanden habe, liegen in diesem Profileordner alle Dateien:
    * alle E-Mails
    * alle Adressbücher
    * alle Termine (der Kalender muss mit kopiert werden)
    Damit müsste ich aus der fix-Version nur den einen Ordner herauskopieren und in die prot-Version hineinkopieren.
    Um in dem Zusammenspiel auch die Updates zu berücksichtigen, muss ich dann das Update auf manuell stellen und erst dann updaten, wenn für fix- und port-Programm die gleiche Version verfügbar ist.
    Gilt es dann sonst noch was zu berücksichtigen?


    Mit herzlichem Dank, Klaus

  • Hallo,


    genau richtig verstanden. :zustimm: Hier noch etwas Hintergrundwissen:
    Profile verwalten
    Die Dateien im Profil kurz erklärt


    Ich habe, soweit ich mich erinnere, die portable TB-Variante von Caschy genutzt. Überraschender Weise lässt diese sich ganz normal über die Update-Funktion auch automatisch aktualisieren, wird also parallel zur normalen Variante aktualisiert.


    Ich würde es erst einmal mit einem neuen portablen Profil testen und dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite