Die Nachricht konnte nicht in den Ordner "Posteingang" gefil

  • Thunderbird-Version: 13.0.1
    Betriebssystem + Version: OSX Lion 10.7.4
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): N@Work


    Anfrage:


    ich nehme an, es handelt sich um ein Filterproblem: Ich bekomme immer nach dem ersten morgentlichen Thunderbird-Start die Meldung: Die Nachricht konnte nicht in den Ordner "Posteingang" gefiltert werden, weil gerade eine andere Aktion ausgeführt wird.


    Da generiert die Infomeldung mehr Fragen als sie Antworten gibt. Welche Nachricht konnte nicht gefiltert werden? Bedeuted das, dass eine Nachricht den Posteingang nicht erreicht hat? Was ist mit dieser Nachricht passiert? (Zurückgewisen, getrashed, etc.) Welche Aktion wird ausgeführt und warum? Wieso verhindert eine Aktion eine Filterung? Wird die Filterung dann noch durchgeführt und die Nachricht in das Postfach geleitet, wenn die Aktion beendet ist und wie merke ich überhaupt, dass die Aktion abgeschlossen wurde? :wall: :stupid:


    Zur Info: Ich habe 2 Konten (beim selben Provider)


    Ich danke allen schlauen Antwortern... :flehan:

  • Antwort: Nein, bei beiden Konten ist ein separates Konto für den Posteingang eingerichtet.
    In den Extras>Aktivitäten steht nur, das Mails aus beiden Konten abgerufen wurden. :|

  • Hallo,
    das Problem ist ja wohl sehr sehr selten. Zumindest auf deutsch.
    Gab es denn hier eine Lösung?
    Ich habe auch mehrere Email-Accounts bei den verschiedensten Anbietern und lasse, wegen der Übersicht, alle in einen Account "filtern". Das funktioniert aber nicht immer. Beim Start gibt es große Probleme.


    Edit: Bitte auf diesen Beitrag hier Re: Filter Mails verschieben / Taskleistensymbol neue Mails antworten, da Doppelposting vorliegt. Mod. graba