Icon bei falscher Signatur

  • Thunderbird-Version: 10
    Betriebssystem + Version: Debian Squeeze
    Kontenart (POP / IMAP): POP / IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Freenet
    SMIME oder PGP: Enigmail
    Hallo,
    ich hätte eine Frage zu Signaturen. Wenn eine Mail signiert und korrekt ist wird als Symbol so ein kleiner Brief mit klassischem roten Wachssiegel angezeigt. Jetzt habe ich absichtlich mal eine Mail modifiziert und das Symbol für so eine modifizierte Mail sieht kaum anders auf. Kann man das nicht auffälliger machen - zum Beispiel mit einem Popup? Ich habe schon eine Weile in den ganzen Menüs gesucht und nichts passendes gefunden bzw. ergoogelt.
    Viele Grüße!

  • Hallo nudgegoonies,


    Ja, bei mir ist in diesem Fall der Siegel schwarz und an der untereren rechten Ecke des Briefes ein deutliches rotes X (also "durchkreutzt").
    Vorschlag: wende dich mal vertrauensvoll an den Entwickler des Add-ons Enigmail ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    danke Dir für die Antwort! Ich habe bei mir zu Hause Enigmail installiert, allerdings benutze ich im Büro Icedove ohne Enigmail. Die Mails die ich meine sind S/MIME signiert und dafür ist Icedove selbst verantwortlich. Sorry, hätte ich dazuschreiben sollen.
    Viele Grüße!

  • Zitat

    Die Mails die ich meine sind S/MIME signiert und dafür ist Icedove selbst verantwortlich.


    Bei mir auch ... .


    Dann versuche es doch mal mit einem anderen Theme. Ich nutze Silvermel.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat von "Peter_Lehmann"

    ... Ich nutze Silvermel. ...


    Hallo Peter,


    :top: - ich auch. Eines der wenigen gescheiten und optisch ansprechenden Themes.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Dieses Theme ist grafisch wirklich sehr ansprechend. Aber "Brief und Siegel" sind mir immer noch zu unauffällig. Ein Popup mit Warnung wäre da deutlich sinnvoller.


    Ich bin ja dank der Mozilla Backports auf dem ESR Pfad (Version 10). Wenn ihr sagt, dass es auch in den neueren Versionen nicht möglich ist, eine auffällige Warnung zu schalten, würde ich bei Thunderbird einen Bugreport/Wish starten.


    Viele Grüße!

  • OK, dann hast du wohl andere Ansprüche ... .
    Da ich sehr viele Mails täglich bekomme und diese fast alle verschlüsselt und signiert sind, würde es mir mächtig auf den <zensiert> gehen, wenn ich immer ein Popup wegklicken müsste. (eigentlich falsch, denn dieses sollte ja nur kommen, wenn Signatur beschädigt ...)
    Deshalb anders: Bei den Tausenden von empfangenen Mails ist es mir noch nie passiert (außer bei den entsprechenden regelmäßigen Tests), dass eine Signatur nicht als gültig geprüft wurde. Und für mich ist es derart selbstverständlich, dass ich bei jeder Mail einen superkurzen Blick nach "oben rechts" werfe, so dass mir ein derartiger Umstand sofort auffallen würde. Auch ohne extra Popup.


    Ob dein Wunsch deshalb einen Bugreport berechtigt, wage ich zu bezweifeln. Einen Wunsch ist es allemal wert.
    BTW: auch bei kommerziellen Lösungen kenne ich kein Popup. Aber dort wird auch immer deutlich eine Verletzung der Signatur zum Bsp. mit einem dicken roten (an Stelle grünen) Icon angezeigt. Das fällt wirklich auf.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Da haben wir uns irgendwie misverstanden. Das Popup sollte natürlich nur dann erscheinen, wenn die Signatur bzw. die Mail fehlerhaft sind. Bei jeder Mail ein Popup, was anzeigt ob die Mail korrekt ist oder nicht wäre Nerverei pur!


    Diesen Kontrollblick wie Du mache ich zum Beispiel nicht. Da ist halt jeder persönlich verschieden. Ich finde es irgendwie sinnvoll davon auszugehen, dass alles ok ist. Und wenn eben nicht alles ok ist, möchte ich nicht weitermachen können als wenn nichts sei. Darum fände ich in dem Fall ein Popup sinnvoll. Bei Archivern habe ich es auch lieber, sie brechen ab und warnen wenn eine CRC falsch ist, als wenn sie einfach weiter entpacken und ich dann fehlerhafte Dateien habe.