Hilfe bei Passwort

  • Hallo
    Habe nach langer Zeit wieder mal TB installiert nun verlangt dies beim Senden Empf. immer nach einem Passwort ,nicht Masterpasswort. Wenn ich das gleiche eingebe wie auf Live Mail, ein anderes habe ich nicht kommt folgende Meldung:


    Fehler beim Senden des Passworts. Der Mail-Server pop.bluewin.ch antwortete: invalid user or password


    Die gespeicherten Passwörter habe ich auch schon gelöscht, blieb leider erfolglos.


    Was muss ich tun :flehan:


    Gruss Housi

  • Hallo,


    wenn der Server sagt, Benutzername oder Passwort sind ungültig, dann ist das so.
    Wenn LiveMail funktioniert, dann übernimm exakt die Einstellungen von dort, für Posteingangs- und -ausgangsserver!


    HTH, muzel

  • Hallo muzel
    Einstellungen sind genau gleich, fehler muss anderswo liegen.


    Gruss Housi

  • Hallo Housi.
    Sehr sicher ist ein Schreibfehler im Benutzernamen und/oder Passwort. Du solltest alle Fehlerquellen wie O (Oh) und 0 (Null), G (Ge) und 6 (Sechs), i (ih) und l (el), eventuell vorhanden Umlaute und ähnliches kontrollieren. Aber achte auch auf die richtige Schreibweise des Benutzernamens (auch auf die Groß- und Kleinschreibung achten, Tiefstrich, Unterstrich und was es sonst noch alles gibt). Achte ebenso auf Sonderzeichen, die in manchen Passworten Verwendung finden.


    Der Fehler liegt ganz sicher bei der Schreibweise des Benutzernamens und/oder beim Passwortes.


    Freundliche Grüße
    sundance_28

  • Wenn du das Konto von TB automatisch hast einrichten lassen, wird der erste Teil der E-Mail-Adresse als Benutzername angenommen. Das funktioniert aber nicht bei jedem Provider. Vielleicht liegt hier das Problem?


    Andreas.

  • Hallo Housi,


    ja, alle Antworten sind richtig.
    Du solltest zuerst auf der Webseite deines Providers nachsehen, welche Schreibweise beim Benutzernamen verlangt wird. Da kocht jeder Provider sein eigenes Süppchen - von der kompletten Mailadresse, nur dem Präfix, der Kundennummer (empfohlen bei gmx!) einem vom Provider festgelegten "Namen" (wie es mal bei 1&1 üblich war), usw. ist alles möglich.


    Mitunter hilft es auch, auf der Webseite des Providers sein Passwort zu wechseln. Gerade bei nicht-internationalen Sondernzeichen (äöüß ....) können Probleme auftreten.
    Wenn du schon dort bist, schau nach, ob das für Webmail geltende PW wirklich auch für den Zugang über POP/IMAP/SMTP gilt. Unser magentafarbene Provider verlangt da zum Bsp. noch ein gesondertes Mailpasswort. Vlt. trifft das auch bei dir zu?


    Und - ganz wichtig, und vlt. schon die Lösung - die richtige Art der Authentifizierung einstellen. Im Internet ist das "Passwort, normal", also das unverschlüsselte Passwort. Sollte das nicht zutreffen, weist dich aber der Provider deutlich darauf hin.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!