Probleme beim Versenden: 5.7.0 Authentication expired {mp03

  • Thunderbird-Version: 3.1.14
    Betriebssystem + Version: Windows XP
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Guten Morgen liebes Forum. Seit 2 Tagen kann ich keine E-Mails mehr versenden. Nach dem Befehl "SENDEN" erscheint die Fehlermeldung - siehe oben.

  • Hallo,
    wie lautet die vollständige Fehlermeldung (nach mp03... kommt was?)?
    Wie sind deine vollständigen Einstellungen für den Postausgangsserver (SMTP)?
    Warum verwendest du keine aktuelle Thunderbird-Version?
    Gruß, muzel

  • Hi,
    dann wäre Senden und Empfangen gestört - davon war keine Rede, aber wer weiss... ;) 
    Grüße, muzel

  • Es hat tatsächlich etwas damit zu tun. Du musst dich bei GMX auf der Homepage anmelden, dort wirst du dann aufgefordert, dein Passwort zu ändern. Danach müsste es wieder gehen.

  • "muzel" schrieb:

    Hi,
    dann wäre Senden und Empfangen gestört - davon war keine Rede, aber wer weiss... ;) 
    Grüße, muzel


    Hi,


    ich gehöre zwar nicht zu den Betroffenen (weil kein Konto bei gmx), schreibe deshalb einfach eine Antwort "nach Überlegung":

    • Mit dem aus gutem Grund und als saubere Lösung verordneten Ende der Gültigkeit der Authentifizierungsdaten will und kann der Provider verhindern, dass die Angreifer die Konten zum Verswand von Spam missbrauchen.
    • Das Konto vollständig zu deaktivieren würde bedeuten, dass die betroffenen User sich nicht mehr anmelden und ihr PW ändern können. Damit käme auf den Provider eine Riesenwelle an Supportanfragen zu - und das kostet Geld!
    • Also geht der Provider davon aus, dass die User doch recht schnell bemerken, dass sie nicht mehr senden können, er hofft, dass der mündige User sich selbst informiert (auf der Webseite des Providers, nach Eingabe der Fehlermeldung bei der Suchmaschine seines Vertrauens oder bei einem hilfsbereiten Forum ;) ). Und der Provider nimmt bewusst in Kauf, dass die Angreifer sich am Mailbestand seiner Kunden vergreifen können. Damit kann ich sogar mitgehen, denn welcher User kümmert sich im Zeitalter von F***B*** noch um seine Privatsphäre ... . Und das Abgreifen der Mails passt ja auch nicht so Recht zu diesem Angriff.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!