Was genau ist der lokale Ordner? Verständnisfrage. [erl.]

  • Hi zusammen,


    Mein Ziel: POP Account ändern in IMAP. Nachdem ich das Forum durchforstet habe ist mir klargeworden das ich die Finger davon lassen sollte, also muss ich den POP Account löschen und den IMAP neu anlegen. --> Korrekt?


    Bis jetzt: Ich habe alle (bis zum heutigen Tage) mails in den Archivordner kopiert und nach Jahren geordnet, danach habe ich mittels TB den Archivordner inkl. Hirachie exportiert zu Archiv.sbd. Dies soll einfach nur eine Sicherungskopie sein.


    Mein Verständnis: Wenn ich nun das Konto pop lösche geht auch der Archivordner (nicht der exportierte) flöten da er unter dem pop Konto läuft?


    Lokaler Ordner: Was ist das genau? Läuft der unanbhängig von den eingerichteten Konten und kann ich einfach alle mails aus dem Archivordner hierherkopieren und dann unabhängig von Kontoänderungen, etc. immer mails hier ablegen und später archivieren?


    Vielen Dank, Frank-san



    Thunderbird-Version: 13.x
    Betriebssystem + Version: Win 7
    Kontenart (POP / IMAP): Noch POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):GMX

  • Hallo Frank-san,


    Dein Verständnis ist erst einmal richtig. Ich würde zuerst das IMAP-Konto anlegen, dann kannst Du noch Mails vom POP-Konto dorthin kopieren (wenn das gewünscht ist). Und richtig erkannt ist auch, dass die Daten aus TB entfernt werden, wenn Du das POP-Konto löscht. Sie verbleiben als Datei auf der Festplatte. Der Lokale Ordner ist eine Art Backupordner, der immer in TB verbleibt und keinem Onlinekonto zugeordnet ist. Er eignet sich hervorragend als Speicherplatz für Mails gelöschter Konten oder übervoller IMAP-Konten. Somit ist Dein Ansatz völlig korrekt.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite