Filter-Aktion vom Server löschen verschwunden

  • Thunderbird 14.0:
    Ubuntu 11.10 x64:
    Kontenart IMAP:
    Postfachanbieter 1und1, t-online:


    Hallo,
    ich wollte heute einen Filter ergänzen und ist mir dabei aufgefallen, dass es die Aktion "vom Server löschen" nicht mehr gibt. Es gibt nur noch "lösche die Nachricht", was nur bewirkt, dass der Dreck nur in den Papierkorb verschoben, aber nicht gelöscht wird. Warum ist diese Aktion verschwunden? Gibt es eine Möglichkeit, sie wieder herzuzaubern?
    Viel Grüße,
    Stefan

  • Hallo Skynet und willkommen im Thunderbird-Forum,


    ich vermute, dass das etwas mit Deinem IMAP-Konto zu tun hat. Denn dort gibt es eigentlich keinen Unterschied zwischen "vom Server löschen" und "lösche die Nachricht". In einem POP-Konto ist das anders.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hui, das ging aber schnell... :)


    "slengfe" schrieb:

    ich vermute, dass das etwas mit Deinem IMAP-Konto zu tun hat.


    Hm... Ich füge mal einen Auszug aus dem Filter-Protokoll ein:

    Code
    1. Filter "Casino Dreck" auf die Nachricht Mark Johnson <no-reply@bas-kappers.nl> - Lassen Sie sich mit diesem Angebot im S.P verwöhnen am 14.08.2012 19:25:20 angewendet Vom POP3-Server gelöscht
    2. Filter "Casino Dreck" auf die Nachricht Mark Johnson <no-reply@bas-kappers.nl> - Lassen Sie sich mit diesem Angebot im S.P verwöhnen am 14.08.2012 19:25:20 angewendet gelöscht


    Etwas komisch finde ich "Vom POP3-Server gelöscht", es handelt sich dabei definitiv um ein IMAP-Konto. Und die Aktion "vom Server löschen" gab es (war sichtbar, bis ich was anderes ausgewählt habe). Ich habe jedoch die Liste der Aktionen aufgeklappt und dort war diese nicht mehr enthalten. Nun habe ich nur noch die Aktion lösche die Nachricht im Filter statt bisher zwei (löschen und vom Server löschen).
    Hintergrund ist, dass ich auf das Mailkonto auch mit einem Fritz!Fon über POP3 zugreife und möchte vermeiden, dass das Telefon für jeden Mist piepst und blinkt. Mal gucken, ob der Spam immer noch restlos verschwindet, muss nicht lange darauf warten...


    Gruß,
    Stefan

  • Hallo,

    "Skynet" schrieb:

    Hui, das ging aber schnell... :)


    jaja, Unmögliches erledige ich immer sofort, Wunder dauern etwas länger. :mrgreen:


    Nun, ich könnte mir vorstellen, dass TB den Eintrag erst in neueren Versionen nicht mehr für IMAP-Konten vorhält. Der bestehende Eintrag wird dann nicht überschrieben, sondern nur verhindert, dass neue Einträge gemacht werden. Und wie gesagt: In IMAP-Konten gibt es den Unterschied ja eh nicht. Was in TB gelöscht wird, wird auch auf dem Server gelöscht. Und auch die Meldung, die den POP-Server beinhaltet, deutet darauf hin, dass es diese Funktion eigentlich nur für POP-Server gibt.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo Stefan


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    "Skynet" schrieb:


    ich wollte heute einen Filter ergänzen und ist mir dabei aufgefallen, dass es die Aktion "vom Server löschen" nicht mehr gibt....
    ...Warum ist diese Aktion verschwunden?

    sorry, nein, dem ist nicht so, es gab die Version noch nicht.
    Ich habe eben die Versionen 1.5, 2.0, 3.0 und 3.1 durchgesehen und die Filter haben sich diesbezüglich nicht geändert. Bei POP gibt es "Lösche die Nachricht" und "Vom Server löschen" und bei IMAP gibt es nur "Lösche die Nachricht" , was ja auch logisch ist, weil TB da ja quasi nur eine Fernbedienung des Servers ist.


    "Skynet" schrieb:


    Etwas komisch finde ich "Vom POP3-Server gelöscht", es handelt sich dabei definitiv um ein IMAP-Konto.

    finde ich auch komisch und in Blaue hinein würde ich vermuten, dass da ein Konto von POP in IMAP verbogen wurde...


    Btw: ich verstehe aber nicht, warum man versucht, dem Dreck per Filter bei zu kommen. Wenn die Mail jedesmal mit Rechtsklick>Markieren>Junk oder, einfacher, mit dem Junk Button als Junk deklariert wird, dann lernt das das Junkfilter auch und erledigt das von ganz alleine. :gruebel:

  • Hallo,


    "rum" schrieb:

    in Blaue hinein würde ich vermuten, dass da ein Konto von POP in IMAP verbogen wurde...


    Der Gedanke kam mir auch schon. allerdings habe ich kein TB hier (schon gar nicht in alten Versionen), um die Filter zu überprüfen.


    Ergänzend zu der guten JUNK-markeiren-Idee von rum: IMHO gibt es auch einen Filtereintrag "Markiere als JUNK". Dann musst Du noch nicht mal manuell eingreifen.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Danke für die Antworten,


    dass das Konto mal POP3 war, kann ich nicht ausschließen (ist schon sehr lange her), den Filter meine ich aber erst mit dem IMAP Konto eingerichtet zu haben. Wie auch immer, bin gespannt, ob die immer noch gelöscht werden, aber wenn man mal Spam brauchen würde, kommt nix :D
    Das mit dem Junk markieren ist ja klar (habe ich auch im Filter eingerichtet) ich lasse aber den Spam nicht grundsätzlich löschen. Ab und zu gibt es false positives, daher werden die nur in den Junk Ordner verschoben (was meinen Fritz!FON daran nicht hindert, sie per POP3 heruterzuladen...). Was mir aber der Johnson & Co täglich mehrmals schickt, kann getrost sofort gelöscht werden.
    Eine Sache ist mir gerade aufgefallen: es kam mal wieder ein Spam, allerdings direkt in den Spam-Ordner (habe bei 1und1 den Spam-Filter vor einigen Stunden ebenfalls aktiviert). Scheinbar greift in diesem Ordner der Filter nicht automatisch? Mit Filter anwenden auf ... wurde die Nachricht so wie es sein soll erkannt und gelöscht. Allerdings steht dazu nichts im Filter-Protokoll. Ist das ein Bug oder ein Feature? ;)


    Edit: nach Schließen und erneutem Öffnen des Filter-Dialogs waren die Protokoll-Einträge da.


    Viele Grüße,
    Stefan

  • Hm... ich fürchte, es ist doch nicht so, wie ich mir das vorgestellt habe. Es sind mittlerweile einige Junk-Mails eingetrudelt, sie werden aber nicht vom Server gelöscht sondern nur in den Papierkorb verschoben. Gibt es eine Möglichkeit, den Mist wirklich zu löschen?

  • Hallo,


    gehe in die Konteneinstellungen und gebe dort und JUNK-Filter ein, dass die JUNK-Mails nach 1 oder 2 oder X Tagen gelöscht werden. Dann hast Du noch etwas Zeit sie zu prüfen. Kann ja nicht so schlimm sein, das Zeug mal einen Tag aufzuheben, oder?


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo, guten Morgen,


    Filter greifen nur im Posteingang automatisch, das lässt sich aber afair mit einem Addon ändern.

    "Skynet" schrieb:

    Es sind mittlerweile einige Junk-Mails eingetrudelt, sie werden aber nicht vom Server gelöscht sondern nur in den Papierkorb verschoben.

    wenn meine Vermutung bezüglich des Kontos stimmt, funktionieren die Filter vermutlich nicht richtig. Ich würde das IMAP Konto und dann die Filter neu anlegen, bei IMAP ist das ja kein Ding, oder?


    "Skynet" schrieb:

    Allerdings steht dazu nichts im Filter-Protokoll. Ist das ein Bug oder ein Feature? ;)

    ins Protokoll kommen nur automatische Abläufe, manuell durchgeführte weiß man ja, dass man sie gemacht hat ;)

  • Hallo,

    "rum" schrieb:

    Filter greifen nur im Posteingang automatisch, das lässt sich aber afair mit einem Addon ändern.


    wahrscheinlich meinst Du Filter SubFolders. Ich habe es auch installiert, aber noch nicht getestet. Kompatibel ist es nur bis TB3.1.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo,
    liest man unter Erweiterungen "mehr.." erfährt man, dass das add-on nicht weiterentwickelt wird, weil es in der erweiterten Konfiguration durch den Eintrag mail.server.default.applyIncomingFilters (true") angeblich möglich ist.
    Leider habe ich bei meinem (Kurz)Test noch kein Ergebnis, ich weiß z.B.B. nicht, ob der Abruf der anderen Ordner automatisch erfolgt oder durch den Eintrag "Filter auf Ordner anwenden".
    Wäre nett, wenn das auch jemand anders überprüfen würde.
    Auch wird das Add-on FilterQuilla genannt, mit dem das möglich sein könnte.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,

    "mrb" schrieb:

    Auch wird das Add-on FilterQuilla genannt, mit dem das möglich sein könnte.


    ich nutze diese Erweiterung, aber das ist mir noch nicht aufgefallen. Ich habe sie vor allem aufgrund der größeren Auswahl an Filtern. aber ich werde das zu Hause mal prüfen.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite