Wörterbuch [erl.]

  • Thunderbird-Version: 14.0
    Betriebssystem + Version:Windows 7


    Ich verwende das Wörterbuch, das in Thunderburd zum Download angeboten wird. Das Ergebnis der Rechtschreibprüfung ist meist katastrophal. Ganz normale Namen bzw. Wörter werden schon beim Erkennen völlig verunstaltet bzw. werden dafür auch noch völlig unverständliche Ersatzwörter angeboten. Die Rechtschreibprüfung ist damit ziemlich sinnlos.
    Beispiel: Meine Adresse Strassbergersstraße erscheint als "Strahlwassergeschützt" und soll korrigiert werden. Was soll ich mit einem solchen Wörterbuch anfangen?

  • Hallo gundi,


    und willkommen im Forum! (<= Ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ... .)
    Vielen Dank für deinen wertvollen Hinweis!
    Du benutzt ein Programm, für welches du keinen Cent bezahlst. Welches, und ich denke hier hauptsächlich an das Wörterbuch, von unbezahlten Entwicklern in deren Freizeit entwickelt wird. Und gerade ein Wörterbuch ist eine ungeheuere Fleißarbeit.
    Selbstverständlich kannst du im Rahmen der Community gern an der Verbesserung des Wörterbuches beitragen. Programmierkenntnisse sind dazu so gut wie keine erforderlich. Nur viel Zeit und Fleiß ... .
    Du kannst dir aber auch gern ein kommerzielles Produkt wie den D***n-Korrektor kaufen, die Texte mit einer kommerziellen Textverarbeitung wie M$-W**d verfassen, mit dem D***n-Korrektor auf Tippfehler prüfen und in den Thunderbird kopieren. Zumindest siehst du dann den finanziellen Wert eines guten Rechtschreibprogrammes.


    Zitat

    Was soll ich mit einem solchen Wörterbuch anfangen?


    Oder du machst es wie ich und nutzt das kostenlose Brain-01. Ich bin damit sehr zufrieden. Und zu den Tabbfühlern welche mir durchrutschen stehe ich.


    Und ich verabschiede mich auch, deshalb:


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • "gundi" schrieb:

    Beispiel: Meine Adresse Strassbergersstraße erscheint als "Strahlwassergeschützt" und soll korrigiert werden. Was soll ich mit einem solchen Wörterbuch anfangen?


    Woher soll ein kostenloses Wörterbuch wissen das es so eine Straße gibt????
    Du kannst Dir ja das Kosten pflichte Add vom Duden kaufen und wenn dann was fehlt hast Du Grund dich zu beschweren. Wenn aber einer in seiner Freizeit ein Wörterbuch uns zur Verfügung stellt ist es fast normal das nicht alles vorhanden ist.


    Peter war wieder einmal schneller. :pale:

  • Hallo Peter,


    danke für Deinen ebenfalls wertvollen Hinweis, dass es nichts kostet. Was nichts kostet, muss aber nicht schlecht sein, besonders wenn sich viele Mühe geben, etwas sinnvolles zu schaffen. Trotzdem muss auch kritik erlaubt sein und sollte vielleicht auch angenommen werden. Das mit dem Strassennamen war sicher kein gutes Beispiel, es werden aber auch viele andere ganz normale Wörter nicht erkannt. Ich werde halt in Zukunft meine Texte besser lesen und auf die Rechtschreibprüfung verzichten.


    Mfg Pauline

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, Pauline!


    Das

    "gundi" schrieb:

    Ich werde halt in Zukunft meine Texte besser lesen und auf die Rechtschreibprüfung verzichten.

    Ersteres ist vom Ansatz her richtig, das Zweite Unsinn.
    Wenn das Wörterbuch ein Wort nicht kennt und der Vorschlag Schrottwert hat, dann kannst du dir das Wort genau ansehen und wenn du es für richtig befindest, direkt unterhalb der Vorschlagsliste den Menüpunkt anklicken, der dein Wort zum Benutzerwörterbuch hinzufügt. ;)
    Innert kurzer Zeit kennt dein TB alles Mögliche.

  • "gundi" schrieb:

    Ich verwende das Wörterbuch, das in Thunderburd zum Download angeboten wird.

    Es gibt mehr als eines, allein für die deutsche Sprache.

    "gundi" schrieb:

    Das Ergebnis der Rechtschreibprüfung ist meist katastrophal. Ganz normale Namen bzw. Wörter ...

    Dann müßtest du doch mühelos eine ganze Latte solcher normaler Wörter auflisten können, warum dann ein Straßenname, der sich auch im Druck-Duden nicht findet?

    "gundi" schrieb:

    ... werden schon beim Erkennen völlig verunstaltet ...

    Die Rechtschreibekorrektur von TB ist keine automatische Korrektur, sondern eine Markierung von Wörtern. Entweder verwendest du ein ganz anderes Programm oder es passiert etwas mit deinen Mails, was im Programm nicht programmiert ist. Beispiele für solche Verunstaltungen könnten vielleicht helfen, die Aussage zu verstehen.

  • Verwende schon seit längerer Zeit kein Rechschreibprogramm mehr, weil wirklich teilweise extremer Schrott eingesetzt wird bei Wörtern die nicht bekannt sind und man deswegen sowieso wieder alles überprüfen muss. Verlass mich da lieber auf mich selber.

  • Sag ich doch.
    Brain-01 ist durch nichts zu ersetzen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!