Speicherplatz

  • Thunderbird-Version 15.0 : 15.0
    Betriebssystem + Version : : Windows XP SP 3
    Kontenart (POP / IMAP) : Imap
    Postfachanbieter :AOL


    Hi Leute,
    ich weiß, die Frage um den Speicherplatz wurde schon x-mal gestellt aber ich komme mit den Ergebnissen der Suchfunktion nicht weiter und ich mache mit Sicherheit einen Fehler bzw. habe keine Ahnung.


    Ich habe unter IMAP AOL zwei Archiv Ordner angelegt, in dem einen habe ich Mails von 2010 drin, in dem anderen von 2011. Also erhaltene Emails. In 2010 sind nur ein paar drin, so 20 Stück oder so, bei 2011 sind es aber satte 5400 Stück.
    Nun hab eich den Ordner schon des öfteren komprimiert und hatte zuletzt nur noch eine Größe von 70 MB angezeigt bei der entsprechenden Datei. Nach einer Woche bin ich schon wieder bei 7,5 GB angelangt und man kann auch sehen am DSL Router, daß da oft und lange was runtergeladen wird. Wenn ich mal vergesse zu kompremieren, ist ruckzuck die Festplatte voll. Die ist leider viel zu klein aber dann hat sich TB 15 GB Platz genommen.


    Was mache ich falsch? Meine Inbox hat 500 MB wo aber auch 3200 Emails drin sind. Wieso wächst die Datei für das 2011er Archiv immer so gewaltig an?


    Grüße


    Tom

  • Hallo Tom,


    nur eine Vermutung (!):
    Du hast diesen (IMHO nur für mobile Nutzer usw. sinnvollen) Cache "lokales Bereithalten der Mails auf diesem PC" aktiviert. Und durch Empfangen der Mails und Verschieben in das Archiv wird mehrfach hin- und hergeladen. Ich würde also zuerst einmal diesen Cache deaktivieren. Eine Sicherung der Mails ist das ja eh nicht.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    habe den Ordner erst mal wieder komprimiert und bin wieder auf 2 MB runter, zur Zeit aber der Wert steigt gerade wieder an... bin schon wieder bei 13 MB.


    Ich finde es ohne Hilfe leider nicht, wo kann ich den Cache deaktivieren?


    Danke erst mal.


    Grüße


    Tom

  • Konten-Einstellungen >> Konto >> Synchronisation & Speicherplatz => Nachrichten dieses Kontos ... bereithalten.


    Das bedeutet, dass alle Nachrichten, die auf dem Server vorhanden sind, mit dem Client synchronisiert (also heruntergeladen und lokal gespeichert) werden. Klingt ja erst mal gut, aber das ist keine dauerhafte Speicherung, sondern nur ein Cache! Das bedeutet, wenn du die Mail auf dem Server (direkt dort per Webmail oder mit Hilfe des Thunderbird) löschst, dann wird auch diese Löschung synchronisiert. Es ist also keine Datensicherung!
    Sinn macht dieses eigentlich nur, wenn du per Notebook und keinem oder einem schlechten Internetzugang unterwegs bist und dann deine Mails lesen willst. Auch dann (oder wenn die UMTS-Verbindung im Zug abreist ...) verfügst du über deinen Mailbestand. Machst du aktiv etwas (schreiben, löschen usw.), dann wird das bei der nächsten Onlineverbindung synchronisiert.


    Und da auch gelöschte Mails in den mbox-Dateien verbleiben, sammelt sich da einiges an ... .


    Also zu Hause einfach den Haken raus.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    ah, gefunden. Danke für die Erläuterungen. habe ich gemacht, dann wird man ja sehen was passiert.


    Grüße und nochmals danke


    Tom

  • Hallo,
    wenn das Bereithalten dauerhaft ausgestellt wurde und die IMAP-Ordner komprimiert wurden, wirst du in V. 15.0 überhaupt keine Mbox-Dateien (die Datenbanken der Ordner bzw. Dateien ohne Endung) finden, nur die Indexdateien (*.msf) der betr. IMAP-Ordner.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    Vielleicht noch ergänzend für OldCadillac (und die anderen interessierten User) das "warum" dazu:
    In den mbox-Dateien werden ja die Mails lokal gespeichert. Bei IMAP und dem "lokalen Bereithalten" eben zusätzlich noch zur dauerhaften Speicherung auf dem Mailserver des Providers.
    Kein "lokales Bereithalten" => keine mbox-Dateien in den IMAP-Ordnern!


    Sollten trotz deaktiviertem "lokalen Bereithalten" noch mbox-Dateien vorhanden sein, können diese aus den IMAP-Ordnern (!) einfach gelöscht werden.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!