Nach Filterregel verschobene E-Mails ohne Inhalt?

  • Thunderbird-Version: 15.0.1
    Betriebssystem + Version: Windows XP
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):GMX


    Hallo zusammen,


    ich hoffe es kann mir hier jemand helfen. Bin jetzt seit langem Thunderbird Nutzer. Aber seit einem Update auf die Version 14 glaub ich war es, hab ich folgendes Problem:
    Ich lade immer nur die Kopfzeile vom GMX Server herunter, dann kann ich die E-Mail im PosteingangsOrdner anklicken und den Rest der Nachricht herunter laden. Egal bei welchem Postfach.
    Wird aber per Filterregel eine E-Mail automatisch in einen anderen Ordner verschoben z.B. Amazon, kann ich zwar den Link anklicken, dass der Rest der Nachricht heruntergeladen wird, aber der Inhalt der Nachricht bleibt einfach weiß.?? Der E-Mail Betreff bleibt dann fett als hätte ich sie noch nicht angeklickt. Klick ich sie dann an wird anstatt des Inhalts auch nur eine blanko Seite angezeigt. Die E-Mail wird dann bei GMX gelöscht da ich sie ja herunter geladen habe.
    Wenn ich den Ordner repariere, wird die Kopfzeile wieder angezeigt und auch der Link, dass Ergebnis ist aber auch wieder ein blanko Seite.
    Alle Ordner sind komprimiert, MSF Dateien hab ich schon neu erstellen lassen ( also mal gelöscht).


    Weiß einfach nicht was ich jetzt machen soll.
    Bei meiner Freundin mit eigenem Rechner Profil ist seit dem der gleiche Fehler wie bei mir aufgetreten.


    Danke schon mal für Eure Ideen


    Gruß Kean

  • Hallo Kean,


    und willkommen im Forum!
    Was passiert, wenn du (so wie es bei POP3 Standard ist) nicht nur die Header, sondern die komplette Mail herunterladen lässt?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,
    da GMX ja auch kostenlos IMAP anbietet, würde ich ein neues IMAP-Konto einrichten und dieses so einstellen, dass "Nachrichten nicht bereit gehalten werden". Bei IMAP tritt das Problem nicht auf.
    Du musst dann allerdings genau überlegen, ob du die Mails per Filter verschiebst oder kopierst.
    "Verschieben" bedeutet, dass es auf dem Server gelöscht wird.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi zusammen,


    hab es jetzt einmal ausprobiert, wenn ich die komplette E-Mail und nicht nur die Kopfzeilen herunter lade, dann wird alles richtig verschoben und angezeigt. :top:
    Nur frag ich mich warum das von einem Tag auf den anderen nicht mehr funktionierte wie vorher.
    IMAP ist übrigens bei GMX nicht kostenfrei, nur bei ProMail. Ich glaube nur alte Konten funktionieren noch kostelos über IMAP.


    Gruß Kean

  • Hallo,

    Zitat

    Ich glaube nur alte Konten funktionieren noch kostelos über IMAP.


    Könntest du das nachweislich belegen oder ist das eine Vermutung von dir?
    Bis vor wenigen Monaten war das problemlos möglich, auch wenn das in der Werbung von GMX nie auftauchte.
    Da ich diesen Tipp noch immer gebe, aber nie negative Antworten bekommen habe, gehe ich davon aus, dass es noch immer möglich ist. Wenn du es nicht genau weißt, nimm die Behauptung bitte zurück.
    Ich selbst kann das nicht testen, da ich schon ein GMX-Konto habe mit IMAP natürlich.
    Du aber könntest es ja problemlos testen, oder?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat

    aber laut GMX selbst und verschiedenen Seiten ist es nicht möglich mit dem Gratis Zugang.


    Ich sagte ja bereits, dass das von GMX verschwiegen wird. Die meisten User glauben dann , dass es nicht geht und es probieren es erst gar nicht aus.
    Und ich sagte ja auch, dass ich mindestens 20 mal pro Jahr Usern den Tipp mit IMAP gebe und bisher niemals eine negative Rückmeldung erhalten habe.
    Darum wundert mich deine Behauptung, bzw. glaube ich es erst, wenn es jemand ausprobiert hat, dem ich über die Schulter sehen kann.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw