Arcor mail / IMAP / Nachricht konnte nicht gespeichert werde

  • Thunderbird-Version: 16.0.1
    Betriebssystem + Version: Windows XP
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): arcor.de


    Hallo,


    ich habe eine Arcor email Konto. Auf dieses greife ich mit Thunderbird per IMAP zu. Seit einigen Wochen erhalte ich regelmaessig die Fehlermeldung "Die Nachricht konnte nicht in den Ordner "Entwürfe" gespeichert werden. Nochmals versuchen?", oder den gleichen Fehler zum "Gesendet" Ordner.
    'OK' klicken fuehrt immer wieder zu dem selben Fehler - das ganze stehen lassen und eine halbe Stunde spaeter dann 'OK' klicken funktioniert meistt.


    Was ist da faul? Es scheint so, als koenne Thunderbird irgendwie keine Verbindung fuer den neuen Ordner aufmachen.


    Dazu kommt, dass Thunderbird gelegentlich haengt, wenn ich auf einen anderen Ordner zugreifen will, z.b. Spam. Er zeigt mir zwar 'Ungelesen: #' an, aber es wird kein Inhalt gezeigt, sondern bloss 'Verbunden mit imap.arcor.de' in der Statuszeile.
    Irgendwann geht es dann aber auch wieder.


    Irgendwelche Ideen, was die Ursache sein koennte?


    Gruss
    sthones

  • Hi sthones,


    ich kann dir lediglich bestätigen, dass dieses von dir bemerkte Verhalten ein "alter Hut" ist. Du wirst dazu Dutzende Beiträge mit Hilfe unserer Forensuche finden ... .
    Ja, bei manchen, aber nicht allen Providern gibt es Probleme, die Mail per IMAP auf den Mailserver zu kopieren. Dieses Kopieren ist etwas völlig anderes, als das eigentliche Senden per SMTP. Warum dabei Probleme auftreten, habe ich auch nach stundenlangem Sniffen der Verbindung nicht entdecken können (zumal es bei mir auch sehr selten auftritt).


    Ich helfe mir damit, indem ich dafür grundsätzlich meine lokalen Ordner nutze. Für die (temporären) Entwürfe gibt es IMHO keinen Grund, diese auf den IMAP-Server zu kopieren. Und bei den gesendeten Mails verschiebe ich die (bei mir) wenigen wirklich aufhebenswerten Mails ab und an nach Mausschubserart auf den Server. Der Rest wird gelöscht.
    Eine andere Lösung ist das (per Option automatische) Senden aller Mails zusätzlich und per BCC an eine eigene Adresse. Dieses funktioniert immer, ist der einzige sichere Beweis für erfolgreiches Senden und die empfangenen Mails mit dem eigenen Absender kannst du per Filter in den gesendet-Ordner verschieben. Und dabei treten nie Probleme auf ... .



    Ich gehe davon aus, dass bei dir der Antivirenscanner weder das Mailprofil noch den Mailtraffic überwachen darf.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,
    auch ich kenne das Problem sehr gut und es tritt immer noch wenn auch nur sporadisch auf.
    Hast du auch Problem beim Senden von Nachrichten?
    Als Alternative zu den Tipps von Peter_Lehmann , kann man auch versuchen, zunächst in Extras > Konteneinstellungen > "Kopien & Ordner", den Knopf "anderer Ordner" zu aktivieren und dort den IMAP-Ordner "Entwürfe" erneut einzutragen. Oft lässt sich dann problemlos abspeichern.
    Erst wenn das nicht greift, wähle dort einen lokalen Ordner aus. Damit klappt es immer.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw