about:config Eintrag um AddOns komplett zu deaktivieren?

  • Thunderbird-Version: 16.0.1
    Betriebssystem + Version: Windows 2008R2 Datacenter SP1
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):Eigener


    Hallo zusammen,


    kurz vorweg zu Erklärung eine Beschreibung zum Umfeld:


    Thunderbird läuft auf einem Terminalserver(Siehe Betriebssystem). Um einen stabilen Betrieb zu gewährleisten, sollen einige Einstellungen eingeschränkt werden. Dabei hat mir folgender Eintrag schon sehr geholfen:
    http://wpkg.org/Thunderbird#System-wide
    Über lockPref("app.update.enabled", false); hab ich zum Beispiel schon die Updates deaktiviert.


    Nun zu dem Problem:


    Ich möchte jetzt noch unter Extras-->Einstellungen-->Allgemein den Button Add-ons verwalten... deaktivieren.
    Allerdings finde ich nicht den passenden Eintrag in der about:config (Extras-->Einstellungen-->Erweitert-->Allgemein-->Konfiguration bearbeiten...).
    Ich denke da an so einen Schalter wie lockPref("app.update.disable_button.showUpdateHistory", false); damit habe ich unter Extras-->Einstellungen-->Erweitert-->Update den Button Update-Chronik anzeigen deaktiviert.


    Ich hoffe ich habe keine Themen übersehen, aber nachdem ich gestern den ganzen Tag in Google und hier mit suchen zugebracht habe, hoffe ich dass mir jetzt hier jemand helfen kann.


    Vielen Dank und
    Mit freundlichen Grüßen
    Jan Kuhlmann

  • Hallo Jan,


    unabhängig davon, ob es so etwas gibt oder nicht.


    Falls ja, dann ist Dir aber schon klar, dass die Kalenderverwaltung Lightning davon auch betroffen sein wird. Lightning ist auch ein Add-On!


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    vielen Dank für den Hinweis.
    1. Ja, dessen bin ich mir bewusst. Der Server bietet auch keine Anbindung einer Kalender-/Terminverwaltung, daher ist das nicht nötig.
    2. Wenn es die Option gibt, nur diese Schaltfläche (und die entsprechende im Dropdownmenü unter Extras) zu deaktivieren, wäre das völlig ausreichend. Evtl. hab ich mich da nicht klar genug ausgedrückt.


    Evtl. weiß ja auch jemand, wo ich eine (komplette) Übersicht der about:config Einträge mit kurzer Beschreibung finde. Dort wird warscheinlich der gesuchte Eintrag auffindbar sein. Die Suche welche die about:config selbst hat/bietet liefert auf meine Suchwörter (disable, addon(s), manage(r), plugin(s), extension(s)) leider nichts passendes (oder falls das richtige dabei ist erkenne ich es nicht).


    Vielen Dank und
    Gruß
    Jan

  • Hallo Jan,


    schau mal hier und hier.


    Vielleicht findest Du dort etwas.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    vielen Dank für die Seiten. Hab da eine ganze Menge gefunden. Ein Punkt der genau mein Problem beschreibt war auch dabei, leider konnte ich die Lösung wie in dem Wiki beschrieben nicht auf Thunderbird anwenden, da das Addon MenueEditor nur für Firefox verfügbar ist(zumindest soweit ich das auf der Mozilla Homepage alles gefunden hab).


    Hat noch jemand eine Idee?


    Gruß
    Jan

  • Hallo,

    Zitat

    da das Addon MenueEditor nur für Firefox verfügbar ist(zumindest soweit ich das auf der Mozilla Homepage alles gefunden hab).


    Wo genau steht das auf der Seite? Ich lese nur "Add to Firefox", aber man kann es ja per Rechtsklick herunterladen.
    Bei mir läuft das Add-on auch in Thunderbird 16.0 und es funktioniert sogar prima und würde dein Problem lösen.
    Es gibt ein paar Add-ons, die arbeiten auf beiden Programmen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,

    "mrb" schrieb:


    Es gibt ein paar Add-ons, die arbeiten auf beiden Programmen.
    Gruß


    aufgrund der Dateibezeichnung "menu_editor-1.2.7-fx+tb.xpi" kann man es vermuten, muss allerdings - soweit ich weiß - nicht immer zutreffen.

  • Hallo,


    mrb : Wie hast du die Installation des AddOns unter Thunderbird hingebkommen? Ich hab die Datei manuell runtergeladen, auch bei mir findet sich der Namenszusatz fx+tb.
    Wenn ich jetzt in den AddOnsmanager gehe und dort den Punkt "Add-On aus Datei installieren" auswähle, kommt nach dem Auswählen der runtergeladenen Datei eine Fehlermeldung. Da die schrift Weiß auf dem Gelb/Hellgrau schraffierten Hintergrund ist, kann ich es nicht 100% lesen, aber offenbar ist dieses AddOn nicht kompatibel mit meiner Thunderbirdversion. Hast du die gleiche Version von TB wie ich(16.0.1 oder 16.0.0?). Macht das überhaupt was aus?


    Hat sonst jemand vielleicht noch einen Tipp, wie ich das AddOn trotzdem installiert bekomme? Wie schon von mrb gesagt, wäre dieses AddOn genau was ich brauche.


    Danke und Gruß
    Jan

  • Hallo,

    "JanKuhlmann" schrieb:


    mrb : Hast du die gleiche Version von TB wie ich(16.0.1 oder 16.0.0?). Macht das überhaupt was aus?


     :arrow:

    "mrb" schrieb:


    Bei mir läuft das Add-on auch in Thunderbird 16.0 und es funktioniert sogar prima und würde dein Problem lösen.

  • Hallo,
    ich habe seit ein paar Tagen die TB-Version 16.0.2.
    Version des Add-ons ist: 1.2.7
    Hier heruntergeladen:
    https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/menu-editor/
    Zwar ist das Add-on laut Anzeige im Add-on-Manager nicht kompatibel, das heißt aber nicht unbedingt etwas.
    Allerdings habe ich bei mir den Kompatibilitätscheck ausgeschaltet.
    Wie ich schon sagte, ein oberflächlicher Test ergab, dass man Menüpunkte verschwinden lassen kann.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw