"Unterordner sichtbar aber nicht zu öffnen"

  • Thunderbird-Version: 16.0.1
    Betriebssystem + Version: Windows XP
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Guten Tag,


    seit einiger Zeit kann ich in immer mehr Unterordner nicht hineinschauen. Die dort abgelegten mails sind damit "verloren". Ich habe auch schon versucht, den einen oder anderen Ordner unter DOS zu löschen, ging aber auch nicht.


    Am liebsten würde ich den Ordner samt Inhalt natürlich wiederherstellen.


    Gibt es da eine Möglichkeit, frägt unwissend Christoph Gurlitt

  • Hallo Christoph,


    ich verstehe nicht genau, was mit mails meinst. Aber Deine Beschreibung klingt, als wären die zugehörigen Dateien durch Windows gesperrt oder von Deinem AV-Programm in Quarantäne genommen. Letzteres solltest Du aber bemerkt haben. Überprüfe vielleicht dennoch zunächst die Logs Deines AV.


    Sofern sich dabei keine Hinweise auf eine Quarantäne ergeben, und Du Dir sicher bist, dass Du die richtigen Dateien im Filesystem gefunden hast, dann versuche zunächst, diese mit einem Texteditor zu öffen. Den TB und andere Programme solltest Du vorher beenden.
    Falls das ebenfalls nicht gelingt, weil auch der Editor diese Dateien nicht öffnen kann, dann sind sie wahrscheinlich gesperrt (locked). Es kann auch ein Rechteproblem sein, das halte ich bei lesendem Zugriff allerdings eher für unwahrscheinlich, zumal die Dateien ja in Deinem Benutzerverzeichnis liegen sollten.


    Da kannst aber dennoch zunächst versuchen, ob Du als Administrator auf die Dateien zugreifen kannst. Du solltest sie nicht gleich löschen. Das Öffnen mit einem Texteditor oder Umbenennen genügt zum Testen völlig.


    Sollten die Dateien gesperrt sein, kannst Du das mit geeigneten Freeware-Programmen überprüfen und beheben. Da ich diese Programme selbst nicht kenne, kann ich Dir keines empfehlen. Aber Tante Google wird Dir sicher weiterhelfen können.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo,
    ich gehe mal von anderen Ansatz an diese Sache, wenn kein Rechteproblem besteht:
    wie groß sind den diese Unterordner im Thunderbird-Profil?
    Dieses sind immer Dateien ohne Endung wie etwa inbox oder trash.
    Kannst du diese im Windows-Explorer verschieben oder kopieren oder gar mit einem Editor öffnen?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Toll & danke, liebe Susanne und mrb, dass Ihr mir so schnell geantwortet habt!


    Bei mir ist eine @mail eine normale E-Mail, ich schreibe es einfach so ...


    Das ganze Problem ist mir eines Tages aufgefallen, wenn ich - wie so alle Monate mal - die ganzen Unterordner (mal als Administrator mal nicht) mit ihren mails (der ganze Ordner Thunderbird eben) auf einen anderen PC kopieren wollte. Das Verfahren hat jahrelang einwandfrei funktioniert. Auf einmal stoppte der Kopiervorgang wegen einem dieser Unterordner, und das war's dann ... Seither konnte ich diese Art von Backup nicht mehr machen.


    Kopieren unter DOS bzw. mit dem Explorer war ab da auch nicht mehr möglich.


    Wenn ich den Unterordner anklicke, sehe ich (u.U. stundenlang) die "Eieruhr" aber keine @mail, die ich dort abgespeichert habe.


    Liegt es vielleicht daran, das ich ziemlich (zu) viele Unterordner angelegt habe?


    Es sind auch ganz "willkührliche" Unterordner, will heißen: andere Unterordner mit ähnlichen "blanks"-, "-", "." oder anderen Sonderzeichen funktionieren noch heute.


    Frage zu mrb: Wie kann ich die Größe der Unterordner im Thunderbird-Profil festestellen, wenn ich sie nicht "öffnen" kann?


    Nun bin ich auf Eure weiteren Anregungen gespannt. Danke schon mal und wünsche einen schönen Sonntag, Christoph

  • Hallo Christoph,


    wenn Du die zugehörigen Ordner/Dateien auch im Betriebssystem nicht kopieren oder verschieben kannst, dann liegt das sicher nicht an der Größe (aus Sicht des TB) sondern spielt sich im Dateisystem ab. (Wobei nicht auszuschließen ist, dass TB diese Ordner zerschossen hat, falls sie die 4-Gig (?) überschritten haben. Insofern lohnt es sich, die Größe zu kontrollieren. Die sollte Dir der Explorer anzeigen.)


    Eine mögliche Quelle könnte auch das sein:


    Zitat von "Christoph Gurlitt"

    (mal als Administrator mal nicht)


    Möglicherweise haben die Dateien dabei den Besitzer gewechselt und/oder Du hast dabei die Rechte durcheinandergebracht. Dann solltest Du sie als Admin aber kopieren, verschieben und öffnen können.
    Auch die Sonderzeichen in den Namen will ich aus der Ferne nicht als Ursache ausschließen.


    Was ist meinen Punkten von oben, also Quarantäne bzw. Lock. Hast Du das einmal überrpüft?


    Gruß


    Susanne

  • Zitat

    Das ganze Problem ist mir eines Tages aufgefallen, wenn ich - wie so alle Monate mal - die ganzen Unterordner (mal als Administrator mal nicht) mit ihren mails (der ganze Ordner Thunderbird eben) auf einen anderen PC kopieren wollte.


    Dir ist klar, dass du u.U. bei einem solchen Vorgang ein Rechteproblem haben kannst, weil du dann nicht mehr Besitzer dieser Ordner/Dateien bist? Haben die entspr. Ordner ein Schloss im Symbol?
    Dazu musst du den Besitz erst übernehmen.
    Wie das geht steht im Internet.
    http://www.younic.de/windows-7…ordner-mit-schloss-offnen allerdings nur für Win7.
    In WinXP könnte das problematisch sein, weil es dir die Eigenschaften eines Ordner ohne die Rechteverwaltung anzeigt.
    Dafür gibt es aber Workarounds oder spezielle Tools.



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    ich habe das Backup "weg von meinem Rechner" (in dem die Ordner sichtbar aber nicht zu öffnen sind) kopiert z.B. auf den Rechner meiner Frau. Rechteprobleme traten nie auf.


    Die Tools für Windows xp würden mich interessieren ...


    Danke, Christoph

  • das geht aber schnell, liebe Susanne; entschuldige bitte, dass ich Deinen Beitrag erst jetzt gesehen habe und deswegen auch erst jetzt beantworte.


    Die Größe kann es auch nicht sein, da alle meine mails insgesammt nur etwa 2 GB benötigen. Es waren aber, als ich noch kopieren (= sichern) konnte, so etwa 4000 Stück.


    Zitat:
    "Was ist meinen Punkten von oben, also Quarantäne bzw. Lock. Hast Du das einmal überrpüft?" Dies kann ich erst zu Hause überprüfen. i.A. schreibe ich dies alles aus dem Urlaub. Mein AV ist von Avira und hat noch nie eine @mail in Quarantäne stellen wollen; es sind auch mails von sog. ganz zuverlässigen Absendern, da lege ich meine Hand ins Feuer ... Bis bald, Christoph

  • Zitat

    Die Tools für Windows xp würden mich interessieren ...


    http://www.fajo.de/main/de/software/fajo-xp-fse


    Zitat

    Die Größe kann es auch nicht sein, da alle meine mails insgesammt nur etwa 2 GB benötigen.


    Das heißt also, dass dein Profil 2 GB groß ist?
    Und diese 2 GB sind verteilt auf wie viele Dateien?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Christoph Gurlitt ,


    bitte lies das und dann antworte uns noch einmal:


    Dateien im Profil kurz erklärt.
    Profile verwalten (Anleitungen)
    Oder installiere das Add-on Extra Folder Columns
    lies die Anleitung auf der Webseite des Add-ons und poste uns die Ordnergröße ( in diesem Fall da innerhalb von Thunderbird).


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw