Alle Mails in virtuellem Ordner als gelesen markieren[erl.]

  • Thunderbird-Version: 17.01
    Betriebssystem + Version: Windows XP SP3 (32Bit)
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): eigener Server, GMail, GMX


    Hallo,


    gibt es eine Möglichkeit evtl. per Add-On, alle Mails in einem virtuellen Ordner (Kriterium z.B. ungelesene Mails oder Mails aus bestimmten IMAP-Ordnern verschiedener Konten) auf einmal als gelesen zu markieren?


    Es gibt kein Kontextmenü und die Erweiterungen "Mark All Read Button Postbox 0.6" oder "MarkSubfolder New 1.0.3" greifen beide nicht.


    Es ist unpraktisch oft muss ich nämlich von einem großen Sammelfach nur die Betreffzeile überfliegen, um zu wissen, dass ich nicht hineinschauen muss. Ein einzelnes "gelesen" markieren der verschiedenen IMAP-Ordner wäre zu aufwendig.


    Hilfreich wäre ja schon, wenn ich ein IMAP-Konto komplett mit allen darin befindlichen Ordnern (und Unterordnern) als gelesen markieren könnte, aber nicht einmal das geht. Ich kann nur Ordner (und dadurch die Unterordner mit dem einen Plugin) als gelesen setzen, mehr nicht. Lästig.


    Weiß einer was?


    Danke, Gruß


    franc

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX

  • Hallo,
    zunächst "Markieren" nach Windows-Art: Strg+A
    dann "m" , das macht dann alles jeweils ungelesen<->gelesen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Bei einem virtuellen Ordner gibt es kein Kontext Menü "gelesen" o.ä.


    Ich suche eine Möglichkeit das Konto selbst oder einen virtuellen Ordner anzuklicken und alles was darunter ist soll als gelesen markiert werden.


    Geht also nicht?

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX

  • Hallo,


    hast du da

    "franc" schrieb:

    Bei einem virtuellen Ordner gibt es kein Kontext Menü "gelesen" o.ä.

    genau hin gesehen. Ich habe gerade extra noch mal in ein Original Testprofil geschaut und ich finde auch dort die oben genannte Option bei einem virt. Ordner...
    Aber die Mails markieren musst du schon.

  • "rum" schrieb:

    hast du da

    genau hin gesehen...


    Ja, schon. Schau:
    http://img1.uploadscreenshot.c…g/12/34412140360-orig.jpg
    auch wenn alles markiert ist gibt es kein entsprechendes Kontextmenü:
    http://img1.uploadscreenshot.c…g/12/34412160413-orig.jpg


    Falls du das Kontextmenü aus der E-Mail-Liste meinst, das wäre bereits schon deutlich zu umständlich, das dauert auch lästig lange. Außerdem würde dann mit Eingabe von "M" zuerst alles als ungelesen markiert.


    Ich suche eine Möglichkeit, mit Klick auf den virtuellen Ordner oder auf ein Konto und möglichst nur noch einen weiteren Klick auf einen Button in der Symbolleiste, alles was darunter liegt als gelesen zu markieren.


    Das geht dann wohl einfach nicht, bzw. es gibt (noch) kein Add-On dafür.
    Schade.

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX

  • Zitat

    Falls du das Kontextmenü aus der E-Mail-Liste meinst,


    Ja, das meint  rum  sicherlich.


    Trotzdem gibt es eine Lösung. Allerdings brauchst du dafür das Add-on
    keyconfig


    Nach Installation öffne das Add-on im Menü Extra.
    Dann auf den Button "neues Tastaturkürzel hinzufügen".
    Dort gibt du oben einen Namen dafür ein und in das Feld darunter
    dieses:

    Zitat

    MsgMarkAllRead();


    Danach ein Tastaturkürzel eingeben, welches in TB noch nicht verwendet wird z.B. Strg+Alt+G
    Dann auf "Übernehmen".
    Den Shortcut ausführen.
    Wenn dir ein Shortcut nicht gefällt, kann man auch mit einem anderen Add-on einen eigenen Button dafür erzeugen:
    Custom Buttons
    Dort musst du dich allerdings selbst durchwühlen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Eigentlich ist der Vorschlag von "rum" schon gut.
    Wenn ich den Ungelesen virulenten Ordner nehme, alles markiere, "M" drücke, ist alles gelesen.
    Das geht schon und ist schnell genug.


    Problem also eigentlich gelöst.


    Den keyconfig habe ich kurz ausprobiert, damit komme ich aber nicht zurecht. Plötzlich ist nach dem Ausführen des Shortcuts das Konto nicht mehr aufklappbar, erst nach Neustart. Riecht buggy, daher wieder gelassen.


    Danke allen.

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX

  • Ich hatte das bei mir getestet.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:


    zunächst "Markieren" nach Windows-Art: Strg+A
    dann "m" , das macht dann alles jeweils ungelesen<->gelesen.


    Das war ja mein erster Vorschlag, der aber von dir wohl nicht richtig getestet wurde, oder?


    Übrigens hatte ich mit dem Add-on diesen Shortcut bei mir getestet und er ging einwandfrei. Irgend etwas musst du falsch gemacht haben. Das Add-on ist alt, aber keinesfalls buggy, ich benutzte mindestens 10 verschiedene Shortcuts.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Stimmt ja das hattest du gleich zu Anfang geschrieben.
    Ich hatte leider nicht gleich begriffen dass man das ja einfach auf den virtuellen Ungelesen Ordner anwenden kann.
    Nur dort ist es ja praktikabel.


    Gut dann werde ich das Add-On doch noch mal ausprobieren.


    Danke also for die Tipps!
    Gute Nacht!

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX

  • "mrb" schrieb:

    ...hatte ich mit dem Add-on diesen Shortcut bei mir getestet und er ging einwandfrei. ...


    Ich habe es also noch mal aktiviert und ausprobiert.
    Folgendes passiert:


    1, Ich markiere einen virtuellen Ordner, in welchem sich derzeit drei ungelesene Mails befinden. Der virt. Ordner erscheint daher in Fettschrift.
    2. Ich betätige die Tastenkombination (STRG+ALT+R) für MsgMarkAllRead();
    3. Der Ordner ist nicht mehr in Fettschrift, aber im Maillistenfenster sind die drei ungelesenen Mails noch fett.
    4. Ich klicke auf einen anderen Ordner und wieder zurück auf den Ordner mit den drei ungelesenen Mails
    5. Der Ordner ist wieder in Fettschrift, nichts hat sich geändert.


    Was mach ich da noch falsch?
    Geht das überhaupt mit virtuellen Ordnern?
    Falls ich vor 2. mit STRG+A alles markiere, dauert es einfach nur länger, ändert aber nichts am Ergebnis.


    Markiere ich ein Konto und betätige die Tastenkombination passiert nichts.
    Immerhin, weil da gestern das kleine Plussymbol verschwunden war, mit dem man das Konto aufklappt.
    Aber das hatte vermutlich nichts mit dem Add-On zu tun, sondern mit dem Konto, das wohl gerade nicht erreicht werden konnte.


    franc, Gruß

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX