Importieren von Emails von externer Festplatte [erl.]

  • Thunderbird-Version: 17
    Betriebssystem + Version: Windows 2007
    Kontenart (POP / IMAP): Pop
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Arcor


    Nach einem Festplattencrash möchte ich die gesicherten Emails (auf einer externen Festplatte) gern wieder in Thunderbird exportieren, damit ich sie auch lesen kann. Ich habe es schon mit "Downlteoad ImportExportTools (2.8.0.1 version)" versucht, das hat aber leider nicht geklappt.
    Kann mir jemand helfen, bitte? Danke!

  • Hallo Pilger,


    willkommen im Forum!


    Zitat von "Pilger"

    Ich habe es schon mit "Downlteoad ImportExportTools (2.8.0.1 version)" versucht, das hat aber leider nicht geklappt.


    Etwas spärlich, Deine Information! Was hat denn nicht geklappt?


    Die ImportExportTools arbeiten eigentlich sehr zuverlässig.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Pilger,


    und willkommen im Forum! (<= Ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ... .)
    Um dir helfen zu können wäre wichtig zu wissen, was und wie du konkret gesichert hast.
    Wenn du, so wie wir immer wieder empfehlen, das komplette TB-Userprofil (beginnend mit dem obersten Profilordner \Thunderbird und allem, was darin folgt [*]) gesichert hast, dann musst du dieses lediglich in deinem System an die richtige Stelle [*] kopieren und das wars schon.


    [*] Was ein vollständiges TB-Userprofil beinhaltet, und wo du es im neuen System zu kopieren hast. findest du in unserer Anleitung.
    Wenn du vernünftigerweise deine neue HD gleich in eine System- und eine Datenpartition partitioniert haben solltest, dann lege dort in deinem eigenen Datenbereich einen Ordner "TB-Profile" an und kopiere das eigentliche "Profil" (<acht_Zufallszeichen>.default) dort hinein und verweise mit dem Profilmanager darauf. Das ist, gerade bei WinDOSen, die warum auch immer des öfteren neu installiert werden wollen, der beste Platz für jegliche Art von Benutzerdaten. Bei der nächsten Installation musst du nur C:\ formatieren und deine Daten auf D:\ bleiben erhalten.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich habe auf meiner externten Festplatte lediglich die Emails in in .eml Format (als Thunderbird Document). Daher habe ich das gesamte TSB-Userprofil nicht mitgesichert.
    Wie kann ich die Emails trotzdem wieder in das Programm einladen?
    Danke!!!

  • Jaja ...
    Die Arbeit, die du jetzt hast, ist die "Strafe" dafür, dass du unserer Anleitung mit Missachtung begegnet bist.
    Du hättest es nämlich viel einfacher haben können.


    Du installierst dir das Add-on "ImportExportTools" (wie ein Add-on installiert wird erfährst du - du ahnst es schon ...).
    Mit diesem Add-on kannst du auch in größeren Mengen (ganze Ordner) im .eml-Format gespeicherte E-Mails in einem Rutsch importieren.
    Und danach musst du eben wieder alles richtig einsortieren.


    Die Erfolgsquote ist dabei sehr hoch. Normalerweise gibt es dabei keinerlei Probleme. Fange mit einer Datei an und steigere langsam. Ich empfehle nicht, mit einem Rutsch 1000 Mails zu importieren, auch wenn dieses gehen müsste.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    ich verstehe es nicht, dieses Add-On hatte ich gestern bereits installiert (vgl. ursprünglicher Beitrag), aber ich verstehe die "Anleitung" von Paolo Kosmos in dem Tool nicht. Ich habe es versucht die Emails in den richtigen Pfad zu speichern. Fehlanzeige. Rüberziehen. Fehlanzeige. Ich habe lediglich die .eml und bekomme sie nicht in Thunderbird integriert.
    Bin ich zu unfähig, oder übersehe ich etwas Wesentliches?
    Bitte gib mir den letzten Rat. Danke.

  • Hi,


    ja das mache ich, aber später. Habe gerade nur mein "Telefon" zur Verfügung.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,

    Zitat

    Ich habe es versucht die Emails in den richtigen Pfad zu speichern.


    Das ist nicht notwendig, wenn du sie auf deiner Festplatte hast.
    Wie hast du denn das Add-on in Thunderbird aufgerufen und welches Menü hast du für den Import verwendet?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Vielleicht liegt da der Hase im Pfeffer. Ich dachte, der Add-On aktiviert sich automatisch und ich muss einfach nur mit der rechten Maustaste klicken. Wie mache ich es richtig?

  • So, wieder mit richtiger Tastatur ... .


    Das Add-on hast du mit dem Add-on-Manager installiert, und es ist auch in selbigen zu sehen?


    Dann markierst du innerhalb deiner lokalen Ordner einen Ordner als Ziel des Imports. Es spielt keine Rolle, welcher Ordner das Ziel ist, ich empfehle aber auf jeden Fall einen lokalen Ordner und keinen IMAP-Ordner, denn das direkte Hochladen bremst und es kann zu Abstürzen führen. Lege meinetwegen in den "Lokalen Ordner" einen Ordner "Import" an.


    Aus dem Kontextmenue wählst du > Importieren/Exportieren und dann (zuert einmal) > Importiere Nachrichten. Dann wählst du eine/einige wenige .eml aus und los.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Pilger,


    Danke für deine Rückmeldung, es freut mich, dass wir dein Problem lösen konnten!
    Und ab heute sicherst du regelmäßig dein komplettes TB-Userprofil?
    Und wenn du das "Backup für Arme" machst: Wenigstens 1x pro Woche alles auf zwei wechselweise zu benutzende USB-Sticks kopieren. Zuerst bei jeder Sicherung einen Ordner "Sicherung yyyymmmdd" anlegen und da rein das Profil, beginnend mit dem Profilordner \Thunderbird und allem, was darin ist, kopieren.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!