Fehler mit Web.de-Accounts

  • Thunderbird-Version:
    Windows 7:
    Kontenart (POP / IMAP) ?:
    eigener Homepage-Anbieter:


    Guten Tag,


    leider kann ich zu den obigen Angaben fast nichts beitragen. Wir sind leider absolute Laien und haben im Geschäft aktuell niemanden mehr zur Hand, der sich damit auskennt.
    Uns fällt seit einem halben Jahr ca. auf, dass selten mal keine Emails mehr verschickt werden können und wir eine Fehlerbenachrichtigung bekommen.
    Haben wir gar nicht groß beachtet, da es öfters vorkommt, dass unsere Kunden oder Lieferanten mal die Adresse gewechselt haben und die alten einfach nicht mehr vorhanden sind.


    Jetzt fiel uns aber durch einen Zufall auf, dass alle E-Mail Probleme mit web.de-Adressen zusammen hängen. Ein Test an meine alte E-mail-Adresse verlief genauso: wir können keine E-mails mehr an Web-Accounts zustellen (vermutlich auch nicht empfangen).


    Ich hab dann mal gegoogelt und da scheint es ja Probleme zu geben, seit Web.de da mal was aktualisiert hat!?
    Leider hab ich aber nur Beiträge gefunden, die recht fachlich geschrieben sind, leider versteh ich das überhaupt nicht (und der Rest des Teams natürlich auch nicht).


    Könnte uns jemand auf ganz einfache Art und Weise erklären, was wir tun könnten?


    Vielen Dank vorab und mit freundlichen Grüßen
    Simone i.A.

  • Guten Tag,


    jetzt kann ich noch unsere aktuelle Version bei fügen:


    V. 17.0.2. released


    Ich hoffe, jetzt kann uns jemand helfen. :help:


    Mit freundlichen Grüßen
    Simone

  • Hallo und willkommen im Forum!
    könntest du uns eine exakte Fehlermeldung posten oder einen Screenshot davon?
    Ohne dies ist eine Diagnose nicht möglich.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo und vielen Dank für die Antwort!
    Das kann ich erst morgen aus dem Geschäft machen, aber das ist kein Problem.


    Viele Grüße
    Simone

  • Hallo Simone,


    auf Grundlage deiner "umfangreichen" Informationen kann dir beim besten Willen keiner richtig helfen. Du musst also wirklich versuchen, uns "Stoff zum Nachdenken" zu liefern. Und da bringe ich dir jetzt ein paar "Hausaufgaben":


    • Wie mrb schon geschrieben hat, Fehlermeldungen! Du kannst sie auch wörtlich abschreiben, wenn du keinen Screenshot hinbekommst. Aber dann bitte vollständig, einschließlich deren Text in der oberen Zeile "des Rahmens".
    • Dann schreibe uns bitte die folgenden Angaben aus den Konteneinstellungen auf. (Extras > Konten-Einstellungen > Server-Einstellungen und von dort die folgenden Angaben):
      - Servertyp: (POP oder IMAP?)
      - Servername: und Port:
      - Benutzername: (hier anonymisiert, aber als solcher erkennbar, z.Bsp. "Mailadresse" oder "Kundennummer" oder "Mailadresse, nur das vor dem @, auch "Präfix" genannt)
      - Verbindungssicherheit:
      - Authentifizierungsmethode:
    • Was passiert, wenn du an eine NICHT-web.de-Adresse sendest? (z.Bsp. an die eigene in der Firma, an die privaten Adressen der Mitarbeiter usw.) Bitte mehrere Mails versenden.
      - gibt es irgendwelche Fehlermeldungen beim Senden?
      - kommen die Mails an?
    • Man kann auch einmal Bekannte mit einer web.de-Adresse bitten, euch ein paar Mails zu schicken. Kommen diese an?
    • Kannst du bestätigen, dass Mails von NICHT-web.de-Absendern ankommen? Ebenso testen.


    Mit den von mir beschriebenen Tests können wir recht sicher feststellen, ob:
    - ihr generell senden oder empfangen könnt
    - ob ihr wirklich ein Problem mit web.de habt
    - dann nur ein Sendeproblem
    - oder ein "generelles Problem"


    Nimmt web.de von euch lediglich keine Mails zur Weiterleitung an, habe ich eine Vermutung. Aber so weit sind wir noch nicht.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!