Geburtstage mit Erinnerung synchronisieren - Schreibschutz

  • Thunderbird-Version 17.0.2:
    Betriebssystem Windows 8:
    Lightning-Version 1.9:
    MyPhoneExplorer 2.0.15:
    ThunderBirthday 0.8.0:


    Hallo zusammen


    Ich hab folgendes Problem: Auf meinem Samsung erscheinen die Geburtstage, die ich mit ThunderBirthday eingegeben hab, gesperrt und ohne Erinnerung. Gerne möchte ich mich aber auf dem Handy erinnern lassen. Nun hab ich gesehen, dass der Kalender "des Thunderbird-Adressbuchs" schreibgeschützt ist. Ich kann diese Einstellung unter Kalender-Eigenschaften zwar vermeindlich entfernen. Der Schreibschutz ist dann aber jedes Mal wieder drin. Hat jemand eine Idee, wie ich das Problem einfach beheben kann?


    Liebe Grüsse

  • Zitat von "ADI_Nord"

    Hat jemand eine Idee, wie ich das Problem einfach beheben kann?


    Ja Du darfst den Geburtstagskalender nicht in Dein Smartphone importieren, den der Geburtstagskalender ist immer Schreibgeschützt und das hat einen guten Grund.
    Ich Synchronisiere meine Thunderbird Daten mit MyPhoneExplorer und die Geburtstage hole ich aus dem Adressbuch des Smartphone.
    Als Kalender benutze ich aCalendar.

  • Danke für die rasche Antwort!
    Synchronisiert es denn umgekehrt die Geburtstage aus aCalendar problemlos (und inkl. Erinnerung) in deinen Lightning Kalender? Wäre ThunderBirthday für mich dann überflüssig?

  • Zitat von "ADI_Nord"

    Synchronisiert es denn umgekehrt


    Damit gibt es des öfteren Probleme, das Betrifft aber verschieden Programme.
    Auf meinem Smartphone brauche ich nicht alle Geburtstage die ich in Thunderbird gespeichert habe, darum stellt sich bei mir die Frage nicht. Vielleicht ist auch ein Tipp des Übersetzers von Lightning etwas für dich, lese dir das einmal durch. http://www.nadelundhirn.de/wp/…enderserver-mit-owncloud/

  • Hallöchen zusammen!


    Wenn man statt ThunderBirthDay das Add-on "Add Birthdays To Calendar" verwendet, dann kann man die Geburtstage aus dem Adressbuch in jeden bei Lightning vorhandenen Kalender importieren.


    Allerdings muß dieses Add-on erst angepasst werden, da es laut der "install.rdf" nur bis Thunderbird 3.1.* kompatibel ist! Wenn man die Datei entsprechend ändert, dann funktioniert es auch mit den aktuellen Thunderbird 17.0.2 und SeaMonkey 2.15.2 reibungslos. Die Geburtstage lassen sich dann sogar in den Google-Kalender einfügen! ;)



    Grüße aus TmoWizard's Castle zu Augsburg


    Mike, TmoWizard [IMG:http://mikespeier.cwsurf.de/smilies/grinswiz.gif]

  • Zitat von "TmoWizard"


    Wenn man statt ThunderBirthDay das Add-on "Add Birthdays To Calendar"


    Nur hat diese Erweiterung den Fehler das die Geburtstage mehrfach eingetragen werden wenn man den Kontakt bearbeitet. Da die Erweiterung nicht mehr weiter entwickelt wird vermute ich das dieser BUG noch drin ist.

  • Hallo edvoldi!


    Zitat von "edvoldi"


    Nur hat diese Erweiterung den Fehler das die Geburtstage mehrfach eingetragen werden wenn man den Kontakt bearbeitet. Da die Erweiterung nicht mehr weiter entwickelt wird vermute ich das dieser BUG noch drin ist.


    Jain! Das passiert nur dann, wenn man in den Einstellungen des Add-ons alle Adressbücher wählt und einige Kontakte eben in allen Adressbüchern stehen. Leider ein Fehler, der mir auch nicht ganz gefällt! [IMG:http://mikespeier.cwsurf.de/smilies/motz_6.gif]


    Übrigens ist ThunderBirthday ebenfalls völlig veraltet und die letzte Version gerade mal ein halbes Jahr jünger wie das andere Add-on.


    Viele Rosenmontagsgrüße nun aus Augsburg [IMG:http://mikespeier.cwsurf.de/smilies/smilie_trink_023.gif]


    Mike, TmoWizard [IMG:http://mikespeier.cwsurf.de/smilies/grinswiz.gif]


    (Edit: Rächdschraipveeler korrigiert! :schlaumeier: )