"Einschub" von Antworten entfernen [erl.]

  • Thunderbird-Version: aktuellste
    Betriebssystem + Version: Mac, Snow Leopard
    Kontenart (POP / IMAP):
    Postfachanbieter (z.B. GMX):


    Hallo,


    leider weiss ich nicht, wie man das nennt, deswegen kann ich nicht danach suchen.
    Ich hoffe, ich kann jetzt gut erklären, nach was ich suche:


    Wenn man auf eine Mail antwortet oder diese einfach weiterleitet, dann wird der vorherige Text ja eingeschoben. Normal wird das mit einem ">" dargestellt, Thunderbird stellt dies mit einem vertikalen bunten Strich dar.
    Ab und zu habe ich Situationen, in denen ich den eingeschobenen Text nicht haben will.


    Ich kann mich düster erinnern, dass es vor vielen Jahren meine ich mal ein Add-On gegeben hat, das dies entfernt.


    Kann mir jemand weiterhelfen?
    Kann ich den "Einschub" von weitergeleiteten, bzw. beantworteten eMails entfernen?


    Danke.

  • Hallo Victor,
    du meinst vielleicht das Add-on "Change quote and reply format" https://freeshell.de//~kaosmos/changequote-en.html
    Dieses Add-on ermöglicht zumindest das Antworten (oder Allen antworten) wahlweise mit oder ohne Zitation des Originaltextes (in Reintext oder HTML) über ein aufklappbares Menü der Buttons "Antworten" und "Allen antworten".


    Eine Einschränkung: beim Test funktioniert es hier nur in einem neuen Profil und nicht in meinem Arbeitsprofil, in dem ich etwa ein Dutzend Add-ons installiert habe. Ich habe nicht weiter getestet, da für mich das gelegentliche manuelle Löschen von zitiertem Text ausreicht.


    Gruß

  • super :-)


    danke euch beiden!
    quote and compose manager ist genau das richtige.
    das add-on lässt sich generell so einstellen, dass es die quotes entfernt, aber ich brauche es ja nur ab und zu.
    und hier gibt es die möglichkeit, manuell mit strg+6 ganz einfach die quotes zu entfernen :-)


    perfekt!! tausend dank :-)

  • "victorwooten" schrieb:


    und hier gibt es die möglichkeit, manuell mit strg+6 ganz einfach die quotes zu entfernen :-)


    Hach, wie machst du das auf'm Mac? ;-)