Thunderbird stürzt ab nach Einrichtung des gmail Kontos[erl]

  • Thunderbird-Version: aktuellste Version vom Feb 2013 (kann Thunderbird gerade nicht öffnen)
    Betriebssystem + Version: Win 8
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): gmail


    Hallo,


    ich habe folgendes Problem: Ich wollte gestern Thunderbird auf mein neues Laptop laden. Hat alles super geklappt und die Konteneinrichtung geschieht ja quasi automatisch. Allerdings lud Thunderbird sofort meine 41.000 gmail Nachrichtgen in den Posteingang. Als ich versuchte diese zu löschen ist TB abgestürzt. Trotz Deinstallation und Neuinstallation ist immer das gmail Konto gespeichert und sofort stürzt Thunderbird wieder ab. :(


    - Wie komme ich nun überhaupt wieder in TB rein, um das Konto noch einmal zu löschen?
    - Welche Einstellungen brauche ich, damit Thunderbird nicht sofort 41.000 Mails runterlädt??


    Danke für die Hilfe!!!

  • Hallo Jeerona


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Schau in der Anleitung nach, wo du das Profil findest >12 Profile erstellen und benutzen - Sicherheitskopien anlegen und wiederherstellen
    Wenn du TB ganz neu hast und somit noch keine Daten, dann lösche einfach den gesamten Anwendungs-Ordner ..\Thunderbird
    Jetzt legt TB beim Start ein neues Profil an und du musst darauf achten, dass TB nicht sofort online geht, dann kannst du in Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Speicherplatz den Abruf eingrenzen.
    Aber warum verwendest du nicht IMAP, dann ist das sowieso kein Profblem mehr. Dann nur an der gleichen Stelle in den Konten-Einstellungen den Haken bei "Nachrichten auf diesem PC bereithalten" entfernen.


    Btw: den z.B. durch Malware gefährdeten Posteingang als Archiv zu nutzen ist die denkbar schlechteste Variante, er sollte möglichst leer sein. TB verwaltet beliebig viele Unterordner. Oder sammelst du deine Briefpost draußen im Briefkasten?

  • Schön, das freut mich.
    Danke für die Rückmeldung!


    PS: Schön wäre es, wenn du als Threadersteller in deinem ersten Beitrag per *ÄNDERN -Button (oben rechts am Beitrag) dem Titel ein "[gelöst]" oder "[erledigt]" anfügst, denn dann wissen Forenhelfer und -sucher, dass es für diese Frage eine Lösung gab. Danke!

  • Hallo rum,

    Zitat von "rum"


    PS: Schön wäre es, wenn du als Threadersteller in deinem ersten Beitrag per *ÄNDERN -Button (oben rechts am Beitrag) dem Titel ein "[gelöst]" oder "[erledigt]" anfügst, denn dann wissen Forenhelfer und -sucher, dass es für diese Frage eine Lösung gab. Danke!


    das habe ich doch schon gestern Abend erledigt. ;)

  • Hallo graba,


    frühmorgens, gerade mal rund 5 Stunden nach dem Aufstehen, da entgeht mir sowas manchmal :grosseaugen: