mails verschoben in anderen ordner - alle mails weg

  • Thunderbird-Version: 17.0
    Betriebssystem + Version: Win 7 Enterprise 64 bit
    Kontenart (POP / IMAP): imap
    Postfachanbieter (z.B. GMX): hosttech.at


    Hallo,


    ich habe folgendes Problem: habe gestern eine große menge emails, genaue zahl weiß ich nicht, von einem ordner in einen anderen verschieben wollen.
    Dabei ist Thunderbird für einige minuten eingefroren, danach war der quellordner leer und der ziel ordner auch und die emails im nirvana...
    auch alle anderen ordner die es gibt habe ich durchsucht und nirgendwo sind die emails aufgetaucht


    heute wollte ich mit mozbackup ein backup einspielen aber bei fast allen mails kommt die meldung dass "diese email nicht vom server heruntergeladen wurde" -
    und das obwohl ich immer und ausschließlich bei allen konten "lokal auf Ihrem Computer speicheren" aktiviert habe - unverständlich warum die mails jetzt trotzdem nicht da sind bzw. nur die kopfzeilen (mit datum betreff etc.)


    dieser weg ist daher gescheitert, andere backups habe ich leider nicht und bei meinem host/provider gibt es leider auch keine sicherungen von emails...


    hat jemand eine idee was ich noch tun könnte?

  • Hallo und willkommen im Forum!

    Zitat

    habe gestern eine große menge emails, genaue zahl weiß ich nicht, von einem ordner in einen anderen verschieben wollen.


    Also einen IMAP-Ordner ins selbe oder ein anderes IMAP-Konto?
    Poste die Größe der beiden Ordner (Rechtsklick auf den Ordner, aus dem gelöscht werden sollte, dann > Eigenschaften > Allgemein.)
    Dort kann man ablesen, wie groß der Ordner auf den Datenträger ist mit wie vielen Mails (letzter ist unwichtig).


    Repariere mal die beiden Ordner:
    Ordner reparieren: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, Allgemein, "Reparieren".
    Wenn du sehr viele Mails hast, ist in TB die Funktion "Nachrichten bereithalten" (früher offline Lesen) eher hinderlich. Erfahrene User benutzen die nur selten, weil in kürzester Zeit der gesamte Thunderbird-Profilordner rasant anwachsen kann. Ist die Funktion deaktiviert, fällt kaum Speicherplatz an.
    Regel:
    Posteingänge sollten möglich leer(!) und andere Ordner nicht größer als 500 MB (Erfahrungswert) sein.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • hallo mrb,


    vielen vielen dank für deine schnelle Antwort!


    zuallererst - die mails sind wieder da! fragt mich nicht wie, vielleicht hat das mozbackup dem server in irgendeiner richtung auf die sprünge geholfen


    dennoch hier antwort auf die fragen:
    - es handelte sich um das gleiche imap konto - von ordner A in untergeordneten ordner B
    - beide ordner waren leer :( daher größe "0 KB, 0 Nachrihcten") - das hatte ich nämlich geprüft
    - reparieren hatte ich auch schon gemacht, leider auch ohne erfolg
    - posteingänge leer ist mir bewusst (daher auch die herumschieberei in diverese ordner)...


    die email anzahl die ich verschieben wollte kann ich nun da die mails wieder da sind auch sagen: 2021 Stück (1562 Themen), das war offensichtlich zuviel auf einmal
    der ordner selbst hat eine größe von 864 MB + zusätzlich ein unterordner mit 1.1 gig - das war wohl auch nicht förderlich


    eine frage betr. "Nachrichten bereithalten":
    wenn es nur um speicherplatz am computer geht - das wäre mir egal - oder ist es "schlecht" für das funktionieren von thunderbird?


    wie kann ich es dann bei Imap anstellen, dass ich nicht bei jeder email erst warte und laden muss bis sie da ist? (nach meiner kenntnis gibt es dafür ja nur die option "Nachrichten bereithalten" - oder?)


    daran angehängt noch eine frage: obwohl ich die gesagte option (Nachrichten bereithalten) aktiviert habe - gehen nicht alle emails sofort auf sondern bei sehr vielen muss ich dennoch warten,
    das sollte doch nicht sein oder?


    danke & schönen abend an alle mitlesenden!

  • "damb" schrieb:

    ... die email anzahl die ich verschieben wollte kann ich nun da die mails wieder da sind auch sagen: 2021 Stück (1562 Themen), das war offensichtlich zuviel auf einmal der ordner selbst hat eine größe von 864 MB + zusätzlich ein unterordner mit 1.1 gig - das war wohl auch nicht förderlich ...


    Hallo damb,


    ganz grundsätzlich:


    Wenn man nicht mit einer Steinzeitfestplatte unterwegs ist, dann immer von A nach B kopieren. Prüfen, ob das Kopieren ordnungsgemäß durchgeführt wurde. Anschließend den von A nach B kopierten Inhalt in A löschen.


    [Edit]
    Nach Hinweis von mrb (12.04.2013, 10:24 Uhr):


    Und anschließend das Komprimieren nicht vergessen.
    [/Edit]


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    Einmal editiert, zuletzt von Feuerdrache ()

  • Zitat

    wenn es nur um speicherplatz am computer geht - das wäre mir egal - oder ist es "schlecht" für das funktionieren von thunderbird?


    Um Speicherplatz für den PC geht es nicht.
    Du weißt ja sicherlich, dass TB nie etwas löscht, auch wenn es gelöscht erscheint.
    Wenn man jetzt nicht weiß, dass da nur Komprimieren hilft, wachsen einzelne Ordner so an, dass sie nicht mehr richtig funktionieren, bzw. TB immer langsamer wird.
    Da viele User sowieso fast immer online sind,brauchen zumindest diese die Funktion nicht.
    und bitte: diese Funktion darf auf keinen Fall als eine Art Sicherung gedacht werden, die wäre es nur, wenn die Mails in lokale Ordner gebracht würden.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw