Thunderbird findet keine Verbindung zu email Servern [Erl.]

  • Hallo zusammen,


    da ich in diesem Forum ein Newby bin, möchte ich etwaige in der Positionierung oder Fehlerbeschreibungen in diesem Post entschuldigen und bitte um Änderungshinweise.
    Ich nutze Thunderbird mit der aktuellen Version 17.0.5 unter dem Betriebssystem Windows 7 Professional 32 Bit mit einem alten Tablet PC schon relativ lange. Thunderbird zieht immer automatisch die Updates, sodass ich nicht sagen kann ob mein folgendes Problem mit einem Update zusammen fiel.
    Seit neuestem (24 h) fragt mich Thunderbird zwar nach meinem globalem Passwort, kann sich aber zu keinem Konto verbinden. Die email Konten sind vielfältiger Natur, sodass die Ursache dort eher unwahrscheinlich ist. Der Vollständigkeit halber: es sind Postfächer meiner Universität und von 1&1 die sowohl über pop(ausgang) als auch über imap(eingang) verbunden sind.
    Eine crash Datei von Thunderbird wurde nicht erstellt. Unter Öffnung von Thunderbird in einem abgesicherten Modus besteht das Problem weiterhin.
    Ich bin mit einer aktuell langsamen Internetverbindung ausgestattet und auch die mailserver sind nicht die schnellsten, sodass vielleicht eine Zeitüberschreitung möglich ist. Ist es möglich die Zeit die Thunderbird auf Antwort wartet zu erhöhen?
    Eine andere Idee der Problemursache von mir ist, das er das globale Passwort nicht richtig abfragt. Ich wurde früher immer zwei mal danach gefragt, jetzt jedoch nur einmal. Kann man testen, ob er Zugriff auf sämtliche Passwörter hat?


    Ich wäre euch unendlich dankbar, wenn ihr mir helfen könntet.
    Mit freundlichen Grüßen
    pflaume

  • Ich hatte nun etwas Zeit gehabt, meine erste Theorie zu testen.
    Ich habe unter den Einstellungen von Thunderbird die timeout Zeit (mail.server.server4.timeout) von 29 auf 100 gestellt.
    Dies hat leider keine Änderung zur Folge gehabt.


    Zum testen der zweiten Theorie, das er das Masterpasswort nicht richtig ausliest, habe ich dies einfach entfernt. Das Entfernen des Masterpassworts hat leider keine Änderungen bewirkt.


    Zusätzlich zum nicht downloaden neuer Nachrichten, braucht Thunderbird Unverhältnis mäßig lange um schon gedownloadete Daten an zu zeigen. Gibt es eine maximale Obergrenze, wie viele Mails ein Posteingang enthalten darf? Ich bin aktuell bei etwa knapp 3000 Emails pro Posteingang.


    Mit freundlichen Grüßen
    pflaume
    P.S. Da ich mich aktuell am anderen Ende der Welt befinde und nur eingeschränkt Internet habe, bitte ich um ein wenig Geduld bei meinen Antworten.

  • Hallo pflaume und willkommen im Thunderbrid-Forum,


    der Posteingang kein Archiv. Mal eine Frage: Liegen in deinem Briefkasten auch 3000 Briefe? Nein? Dann frag Dich mal warum.


    Ein Postfach sollte nicht mehr als ca. 2 GB sein (lies dazu: Das Mbox-Format - Grund für Probleme). Die Anzahl der Mails sagt da aber gar nichts aus. Und wir empfehlen aber auf jeden Fall deutlich weniger (ca. 500MB). Herausfinden kannst Du das, in dem Du nach einem Rechtsklick Eigenschaften wählst und dann im Reiter Allgemein den Wert bei Größe auf Datenträger überprüfst. Aber wie schon angedeutet, sollte gerade der Posteingang, in dem ständig herum geschrieben wird, deutlich kleiner, am besten leer sein.


    Kennst Du die Archivfunktion von TB? Die Taste A hilft da ungemein. Ob nun halbautomatisch oder manuell, leere den Posteingang, komprimiere ihn und teste dann nochmals. Womöglich ist das Problem dann schon gelöst.


    Ansonsten ein paar weitere Lösungsansätze:

    Teste in TBs abgesicherten Modus.
    Lösche alle Passwörter und speichere sie erneut.
    Lege ein neues Testprofil an und teste damit.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hallo pflaume


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Zitat von "pflaume"

    kann sich aber zu keinem Konto verbinden.

    woraus schliesst du, dass keine Verbindung zu Stande kommt? Gibt es eine Fehlermeldung, wenn ja, welcher genaue (!) Wortlaut?

    Zitat von "pflaume"

    Eine andere Idee der Problemursache von mir ist, das er das globale Passwort nicht richtig abfragt.

    erstelle einfach mit dem Profilmanager ein weiteres Profil und lege ein Konto an und teste. Das alte Profil bleibt dabei unangetastet.
    Siehe Profile verwalten in der Anleitung (ist auf dieser Seite ganz oben per Button erreichbar)



    Gruß nach Australien

  • Hallo slengfe und rum,


    Mein Postfächer sind zwischen 2MB und 370 MB groß. Da dies beides kleiner als die angegebenen 500 MB sind und in ein paar Tagen die aller sechs Monate stattfindende Archivierung startet, würde ich diese Lösung des Problems gerne erstmal etwas zurückstellen. Hier trat für mich aber noch die Frage auf, sind Unterordner im Posteingang im gleichen mbox File? Falls ja könnte es doch ein Problem sein. Diese von mir genannten Unterordner tauchen dann auch im Webmailer als Unterordner auf und werden im Thunderbird weiter unten unter dem jeweiligen Postfach gelistet. (Diese sind gemeinsam definitiv größer als 2GB) Thunderbird schiebt automatisch mit den von mir erstellten Filtern Mails vom Posteingang in die Unterordner (sind eine ganze Menge Filter...)
    Nachtrag:Jeder Unterordner kriegt ein eigenes mbox File. Das komplette lesen der vorgeschlagenen Links hilft tatsächlich. Dann sind wir aber wieder bei Größenordnungen, die in Ordnung sind.


    Thunderbird im abgesicherten Modus hat leider keine Änderung bewirkt.


    Die genaue Fehlermeldung, die leider nur in einem pop up bei mir auftaucht, lautet: Zeitüberschreitung der Verbindung mit Server xy. Aber auch ohne die Fehlermeldung wäre mir aufgefallen, das keine Verbindung zustande kommt, da sich der Ladekreisel ewig dreht und keine neuen Mails geladen werden.


    Ich habe nun wie von rum vorgeschlagen, ein neues Profil angelegt. Bei der Erstellung eines neuen Kontos in diesem neuen Profil, kann Thunderbird jedoch nie eine Verbindung herstellen. Ich bin mir sehr sicher, dass es die richtigen Serverdaten und Passwörter sind, aber Thunderbird schreibt nur: "Konfiguration konnte nicht übergeprüft werden - ist der Benutzername oder das Passwort falsch?"


    Heißt das nun, das das Problem an meiner neuen Internetverbindung liegt?


    Vielen Dank für eure Unterstützung.
    Mit freundlichen Grüßen
    pflaume

  • Hallo pflaume,


    welche Sicherheitssoftware benutzt Du? Deaktivere diese (Firewall, Virenscanner, sonstiges) so, dass sie beim Starten des Rechners nicht mitgeladen wird. Dann teste erneut nach einem Neustart.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • morgen slengfe,


    ich habe gar keinen Virenschutz aktiv *duck und weg*
    Das einzigste was noch lief, war ein Echtzeitsscan von Avira antivir, den ich jetzt deaktiviert habe. Dies half leider nicht, bei der Lösung meines Problems. :cry:


    Ich bin jetzt absolut ratlos, was es noch sein könnte. :help:


    LG pflaume

  • Hast Du auch keine Firewall? Hast Du nach dem Deaktivieren den Rechner neu gestartet?


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hallo zusammen,


    ich habe wirklich keine Firewall und habe auch wirklich den Rechner zwischendurch neu gestartet.
    Aber ich habe jetzt auch mal 5 Dollar für eine andere Wlan Verbindung gelöhnt und tada ich habe wieder ein funktionstüchtiges Internet.
    Also was auch immer die in der State Library of Victory mit der Internetverbindung machen, es lässt Thunderbird nicht arbeiten.
    Ich vermute sie schließen irgendeinen Port, den Thunderbird nutzt. :eek:


    Gut ich schließe damit diesen Thread (Nachtrag: wenn ich es denn könnte)
    und danke euch allen, für die Unterstützung. :hallo:
    Grüße aus Melbourne
    pflaume

  • Schön, das freut mich.
    Danke für die Rückmeldung!


    > das habe ich bereits für dich erledigt!> PS: Schön wäre es, wenn du als Threadersteller in deinem ersten Beitrag per *ÄNDERN -Button (oben rechts am Beitrag) dem Titel ein "[gelöst]" oder "[erledigt]" anfügst, denn dann wissen Forenhelfer und -sucher, dass es für diese Frage eine Lösung gab. Danke!