IMAP-Provider mit Möglichk. zur komplexe Ordnerstruktur ges.

  • Thunderbird-Version: 3.1.20
    Betriebssystem + Version: XP, Win7
    Kontenart (POP / IMAP): Umstellung POP => IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): momentan web.de



    Hallo zusammen,


    ich bin auf der Suche nach einem IMAP-Provider, der in Bezug auf Ordnerstruktur mindestens 4 Unterebenen kann und bei dem die max. Ordneranzahl nicht unter 50 liegt. Er sollte auch eine zusätzliche Absendeadresse bieten, sodass ich meine bisherige Mailadresse weiter benutzen kann. Bei der Postfachgrösse reichen mir 1 GB.


    Telekkom ist nicht schlecht, bietet aber leider nur 3 Unterebenen.


    Ich bin auch gerne bereit eine Kleinigkeit zu bezahlen.


    Danke für eure Tipps.


    Gruß
    Gogo

  • Hallo,
    das Problem ist, dass dir die Mailanbieter hierüber meist keine Auskünfte geben und kostenlose
    Accounts oft beschränkt sind.
    Man muss das also schon selbst ausprobieren und der (zeitliche) Aufwand dafür ist hoch.
    Ich bin jedenfalls nicht bereit, diesen Aufwand zu betreiben (obwohl ich 10 IMAP-Konten bei div. Anbietern habe), zumal sich das Ergebnis ja auch schnell ändern kann.
    Bei deinen Ansprüchen kann ich dir nur raten, ein kostenpflichtiges Konto anzulegen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Zitat von "mrb"


    das Problem ist, dass dir die Mailanbieter hierüber meist keine Auskünfte geben ...


    Genau, nirgends findet man ausreichend Infos darüber.


    Zitat von "mrb"


    Man muss das also schon selbst ausprobieren und der (zeitliche) Aufwand dafür ist hoch.
    Ich bin jedenfalls nicht bereit, diesen Aufwand zu betreiben (obwohl ich 10 IMAP-Konten bei div. Anbietern habe), zumal sich das Ergebnis ja auch schnell ändern kann.
    Bei deinen Ansprüchen kann ich dir nur raten, ein kostenpflichtiges Konto anzulegen.


    Ich habe jetzt auch nicht erwartet, dass das jemand ausprobiert. Vielmehr bin ich davon ausgegangen, dass jemand schon ähnliche Anforderungen hatte und mir einen Tipp gibt, bei welchem Provider ich es mal versuchen könnte. Hauptforderung sind die vier Unterebenen. Über alles andere kann man reden.


    Gruß
    Gogo

  • Hallo der_gogo,


    stellst Du Dir das in etwa so vor wie im Bild?


    Hierbei handelt es sich um Freenet.de.


    Gruß
    slengfe

    Bilder

    • Zwischenablage02.jpg

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Hallo slengfe,


    Zitat von "slengfe"


    stellst Du Dir das in etwa so vor wie im Bild?


    Ja genau, so stelle ich mir das vor. Dann werde ich mir Freenet mal genauer anschauen.


    Danke für den Tipp!


    Gruß
    Gogo

  • Hallo,


    ich habe derzeit bis zu 7 Ebenen bei mir problemlos am Laufen und habe vor geraumer Zeit im Zuge eines Testes mal 12 Ebenen angelegt, die aber damals wirklich nur kurz zum Test.
    Bei meinem Provider findet sich leider nichts in den techn. Beschreibungen oder FAQ zum Thema, aber ich habe eben extra für dich mal die Hotline angerufen: es gibt keine Beschränkung der Ebenen oder Ordnerzahl.
    Der Provider (der, mit der einfachen mathematischen Aufgabe als Namen) bietet allerdings kein Kostnix-Konto an.

  • Hallo slengfe,


    hast du bei Freenet evtl. den 'Plus-' oder 'Powertarif'? Die schreiben da von "Alternative Absenderadressen z.B. zum Versenden von E-Mails".


    Verstehe ich das richtig, dass ich dann meine bestehende Mailadresse eines anderen Providers angeben kann? Genau das suche ich nämlich.


    Grüße
    Gogo

  • Hallo rum,


    Zitat von "rum"


    ich habe derzeit bis zu 7 Ebenen bei mir problemlos am Laufen und habe vor geraumer Zeit im Zuge eines Testes mal 12 Ebenen angelegt, die aber damals wirklich nur kurz zum Test.
    Bei meinem Provider findet sich leider nichts in den techn. Beschreibungen oder FAQ zum Thema, aber ich habe eben extra für dich mal die Hotline angerufen: es gibt keine Beschränkung der Ebenen oder Ordnerzahl.
    Der Provider (der, mit der einfachen mathematischen Aufgabe als Namen) bietet allerdings kein Kostnix-Konto an.


    Danke für deine Mühe, das mit den Ordnern und Ebenen ist optimal! Das werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen. Kein Kostnix-Konto ist kein Problem. Bin gerne bereit was zu zahlen, wenn ich das bekomme was ich suche.


    Welches Mailpaket hast du denn, das für 1,49 € pro Monat? Kann ich bei denen auch alternative Absendeadressen angeben?


    Grüße
    Gogo

    2 Mal editiert, zuletzt von der_gogo ()

  • Hallo,


    dann als Ergänzung die Antwort zu deiner Frage an slengfe: ich kann nicht nur beliebig viele Aliase ("Weiterleitungen") anlegen und auch fürs Versenden nutzen, ich kann auch Fremdadressen fürs Versenden nutzen, wenn ich mit einer gültigen Adresse eingeloggt bin.

  • Hallo,


    ganz kurz: Habe ein einfaches kost-nix-Konto.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Hallo rum,


    Zitat von "rum"


    dann als Ergänzung die Antwort zu deiner Frage an slengfe: ich kann nicht nur beliebig viele Aliase ("Weiterleitungen") anlegen und auch fürs Versenden nutzen, ich kann auch Fremdadressen fürs Versenden nutzen, wenn ich mit einer gültigen Adresse eingeloggt bin.


    Ich tue mich gerade etwas schwer, eine Fremdadresse für's Versenden zu nutzen. Kann es sein, dass ich dazu das 1&1 'MailXchange-Konto' einrichten/freischalten muss?


    Gogo

  • Hallo,


    Zitat


    dass ich dazu das 1&1 'MailXchange-Konto' einrichten/freischalten muss?

    nein, zumindest habe ich das definitiv nicht. Ich bin nur ganz normal über TB mit einer gültigen Adresse im Postfach eingeloggt und habe in Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Server-Einstellungen>Weitere Identitäten eine Adresse eingetragen ,die mir dann beim Versenden angeboten wird, das ist aber nur TB intern relevant.

  • Hallo rum,


    Zitat von "rum"


    nein, zumindest habe ich das definitiv nicht. Ich bin nur ganz normal über TB mit einer gültigen Adresse im Postfach eingeloggt und habe in Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Server-Einstellungen>Weitere Identitäten eine Adresse eingetragen ,die mir dann beim Versenden angeboten wird, das ist aber nur TB intern relevant.


    Ah, sorry, da habe ich mich unklar ausgedrückt. Ist zwar etwas OT, aber mir ging es um das Einrichten einer Fremdadresse im Webmailer von 1&1.


    In TB hatte ich es noch gar nicht versucht. Gut zu wissen wie es geht.


    Gruß
    Gogo

  • ok, das

    Zitat von "der_gogo"

    mir ging es um das Einrichten einer Fremdadresse im Webmailer von 1&1

    habe und werde ich nicht versuchen, ich mag&nutze Webmail nicht. :rolleyes: