Nur Betreff vom Server empfangen

  • Thunderbird 17.0.5
    Vista
    Strato - smtp.strato.de


    Hallo zusammen,
    gibt es beim Einrichten des eMail-Konto's die Option "Nur die Betreffzeilen empfangen"?
    Dies würde viel Zeit sparen, da man schnell die Spreu vom Weizen trennen könnte.


    Dank im Voraus für hilfreiche Antworten.

  • Hallo


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Da rächt sich die Ungenauigkeit bei der Antwort auf die Frage nach Kontenart (POP / IMAP): du sagst
    Strato - smtp.strato.de
     :rolleyes: 
    Bei IMAP werden standardmäßig erst mal nur die Kopfzeilen geladen und erst ebim Klick drauf der Rest. Bei POP kannst du das in Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Server-Einstellungen einstellen.

  • Wenn es sich um ein POP3-Konto handelt und du viele Mails bekommst, lohnt sich auf jeden Fall die Installation von "pspop3 inspector". Ich lass das jeden Morgen (wenn sich die meisten Spammails angesammelt haben) erst mal laufen, bevor ich TB starte, lösche die Spreu und lasse dann TB den Rest laden.

  • Vielen Dank für die Info. Ich bitte um Nachsicht wegen meiner ungenauen Server-Angaben. Tatsächlich handelt es sich hierbei um einen IMAP-Server (Vista-Notebook). Die Betreff-Zeilen (und die entsprechenden Inhalte) werden erstaunlich schnell geladen. Auf meinen XP-PC mit POP-eMail-Serverzugang werden zunächst nur die Betreffzeilen heruntergeladen, die dazugehörigen Nachrichten herunterzuladen erfordert jedoch viel Zeit und Geduld.
    Ab Juli wechsle ich den Provider und hoffe auf Besserung.

  • Hallo,


    "BugsBunny" schrieb:

    Ich lass das jeden Morgen (wenn sich die meisten Spammails angesammelt haben) erst mal laufen, bevor ich TB starte, lösche die Spreu und lasse dann TB den Rest laden.

    und verhinderst damit zielstrebig, dass TB seinen hervorragenden lernenden Junkfilter trainieren kann.
    Ich habe spamträchtige, weil geschäftlich und somit weit verbreitete, Mailadressen und trotzdem rutscht TB seltenst eine Spammail durch.

  • Hallo,


    ich schließe mich vollinhaltlich der Meinung von rum an.
    Nicht nur wegen der geraubtem Möglichkeit des Trainings des Junkfilters, sondern auch, weil ein derartiges Programm absolut unnütz ist.
    Bei POP3 kannst du die Option "Nur die Kopfzeilen herunterladen" aktivieren. Damit macht der TB exakt (!) das gleiche, was dieses Zusatzprogramm macht. Beide laden den Header herunter und listen die Mails auf. Wozu, bitte, brauchst du da ein externes Programm?
    Und wenn innerhalb weniger Sekunden die Liste hast, kann das Junkfilter arbeiten, kannst du es bei nicht erkanntem Spam anlernen und dabei mit einem und demselben Klick auch gleich löschen, kannst auch "ganz normal löschen" und die übrig gebliebenen Mails werden mit Doppelklick heruntergeladen und angezeigt.


    Nutzt du IMAP werden immer nur die Header heruntergeladen und angezeigt. (Es sei denn, du nutzt dieses nur in besonderen seltenen Fällen sinnvolle "lokale Bereithalten der Mails ...".) Auch das geht sehr schnell. Und alles weitere ist so, wie oben beschrieben.


    Zitat

    Auf meinen XP-PC mit POP-eMail-Serverzugang werden zunächst nur die Betreffzeilen heruntergeladen, die dazugehörigen Nachrichten herunterzuladen erfordert jedoch viel Zeit und Geduld.


    So, wie ich oben beschrieben habe. Wer hindert dich IMAP zu nutzen?


    Zitat

    Ab Juli wechsle ich den Provider und hoffe auf Besserung.


    Meinst du den Internet- oder den Mailprovider?
    Wenn du damit "schnelleres" Internet bekommst, sicher. Meinst du damit den Mailprovider ("Postfachanbieter" => hässliches Wort ...) dann wird sich nichts ändern.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!