Problem mit Zugriff auf lokalen Ordner GESENDET

  • Thunderbird-Version: 17.0
    Betriebssystem + Version: Windows XP, Vista und 7
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): t-online, arcor


    Hallo,


    ich habe eine grundsätzliche Frage zu einem Problem, das ich noch nicht lösen konnte. Wir verwenden Thunderbird als Mailprogramm, das auf mehreren Rechnern eines Netzwerkes installiert ist. Die gesendeten Emails aller Benutzer werden auf einem eigenen Server im Netzwerk als lokalem Ordner gespeichert. Das funktioniert soweit sehr gut.


    Gelegentlich aber tritt der Fall ein, daß der Zugriff auf den Ordner GESENDET für alle Benutzer im Netzwerk nicht mehr zugänglich ist. Dies ist nur ein temporäres Problem von etwa einer oder zwei Stunden, dann ist der Zugriff ohne unser Zutun auf einmal wieder möglich. Der Zugriff auf den zentralen Server ist während dieser Störung ansonsten möglich. Auch die Ordner der Email-Accounts, die in Thunderbird abgerufen werden, sind alle zugänglich, nur der Ordner GESENDET streikt.


    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte und ob man das abstellen kann?


    Ich bin dankbar für jede Anregung.


    Freundliche Grüße!

  • Hallo AGM


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    "AGM" schrieb:

    Die gesendeten Emails aller Benutzer werden auf einem eigenen Server im Netzwerk als lokalem Ordner gespeichert.

    das ist ein Ordner mit einer MBox auf die alle zugreifen? Wie wurde das in TB angelegt? Sind die anderen Ordner im jeweiligen Profil eines jeden Users oder wie habt ihr das realisiert?


    Denn: der Zugriff auf ein Profil/eine MBox im Netzwerk durch mehrere Clients ist im Regelfall der schnellste Weg zum Datenverlust, TB ist nicht netzwerkfähig und die Mboxen ebenfalls nicht.

  • Hallo rum,


    danke für Deine schnelle Antwort. Ich habe das einfach mal ausprobiert. Die Daten werden im Netzwerk in einem separaten Server abgelegt, der als lokaler Ordner definiert ist. Diese Definition des Ortes, an dem die Daten abzulegen sind, wurde dann auf den verschiedenen Rechnern, die alle mit Thunderbird laufen, gleich eingestellt. Das klappt auch, nur gelegentlich kommt es eben zu diesen Aussetzern beim Zugriff auf diesen lokalen Ordner. In dieser Zeit werden aber dennoch die versendeten Mails korrekt dort abgelegt, man kann sie nur zeitweise nicht aufrufen.


    Liebe Grüße

  • Hallo,


    uii, also gleich zwei problembehaftete Vorgehensweisen...
    Das Zerreißen des Profils durch Änderungen der Pfade in der Konten-Einstellung und evtl. gleichzeitiger Zugriff per Netzwerk :pale:
    Na ja, fein, wenn es denn geht, aber ich fürchte, helfen wird dir da niemand hier können, denn zu den "normalen" Fehlerquellen wie Indexierung der Dateien für die globale Suche, Virenscannerzugriffe etc. kommen dann netzwerkspezifische und das wird evtl. eine sehr zeitintensive Hilfe, die wir User hier in unserer Freizeit kaum leisten können.


    Sorry, ich für meinen Teil bin dann draussen, ich drücke dir die Daumen, dass sich da wer zum Helfen findet!

  • Hallo,


    warum habt ihr denn überhaupt so ein kompliziertes Setup gewählt? Ihr habt doch IMAP. Ein IMAP-Server kann bestens mit konkurrierenden Zugriffen umgehen.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo,


    also ich bin ja nicht so versiert im Bezug auf Thunderbird und habe daher primär den lokalen Ordner da angelegt, wo die Daten aus meiner Sicht am sinnvollsten abgelegt werden sollten, nämlich auf einem zentralen Server. Ich habe das gar nicht als kompliziert empfunden. Und es funktioniert ja auch gut, abgesehen davon, daß manchmal der zugriff auf den Ordner GESENDET aussetzt. Jetzt war es beispielsweise ohne weiteres möglich zuzugreifen, gestern gab es Probleme.


    Wenn es da keine Antwort auf mein Problem gibt, müssen wir evtl. vom bisherigen Aufbau wieder abgehen. Danke in jedem Fall für die Antworten.


    Liebe Grüße

  • Hey AGM,
    wir haben in unserer Firma genau das selbe Problem, wie du es schilderst.
    Allerdings vermute ich, dass es bei uns einen anderen Grund haben könnte.
    Wir haben vor kurzem auf den gesamten PC´s Microsoft Office 365*) installiert und seit diesem Zeitpunkt funktioniert es nicht mehr :(
    Wisst ihr, woran das liegen könnte?


    Edit von rum, Moderator: Link zu *) wurde wegen Verstoßes gegen die Foren-Regeln ( :arrow: Werbung) entfernt. Die Namensnennung sollte ja reichen, einen Händler kann sich dann jeder selber suchen...

    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Link entfernt

  • Hallo AGM,


    sorry, ich hatte diesen Thread irgendwie aus den Augen verloren. Ich würde Dir gern einen Rat mitgeben.

    "AGM" schrieb:

    Wenn es da keine Antwort auf mein Problem gibt, müssen wir evtl. vom bisherigen Aufbau wieder abgehen.


    Genau das würde ich sehr empfehlen. Wie rum oben schon schrieb, ist es keine gute Idee, ein Profil zu zerreißen und dann auch noch von mehreren Rechnern aus auf einen Teil des Profil gleichtzeitg zuzugreifen. Dafür ist der TB nicht ausgelegt. Deshalb kann dieses Vorgehen leicht zu Datenverlust führen.
    Bei IMAP hingegen ist ein gleichzeitiger Zugriff von mehreren Geräten aus möglich. Dies geschieht dann aber außerhalb des TB-Profils direkt auf dem Mailserver. Und der Mailserver kümmert sich auch darum, dass die Zugriffe geregelt ablaufen ohne dass sich die Anwender in die Quere kommen.
    Wenn ihr dort ausreichend Speicherplatz zur Verfügung habt, ist das die einfachste und sicherste Lösung.


    Gruß


    Susanne