TB stellt bei Aufruf auf falschen Grafiktreiber um [erl.]

  • :cry: Thunderbird-Version: 17.0.5
    Betriebssystem + Version: win7/64
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): 1&1


    Mit Version 17.0.5 wird von Thunderbird in meinem PC vermutlich ein anderer, fuer meine Konfig. untauglicher, Grafik- Treiber aufgerufen, der eine schwer erkennbare Bildschirmdarstellung ergibt (kriseliges Bild, voellig falsche Farben, anderes Format).
    Erscheinungsbild:
    TB wird aufgerufen, der Bildschirm wird kurz schwarz, fehlerhafte Oberflaeche von Thunderbird und des ganzen Desktop (!) erscheint,
    TB wird abgebrochen, Bildschirm wird wieder kurz schwarz und die gewohnte korrekte Bildschirmdarstellung erscheint wieder!


    Deinstallation und Neuinstallation von TB aendert nichts daran. Installation des neuesten Grafiktreibers aendert auch nichts!
    Die vorige Version von Thunderbird zeigte das Erscheinungsbild nicht! Ich habe sie leider nicht mehr.
    Von mir genutzt:
    AMD Radeon HD 6700 Series- Karte (neuer Treiber heruntergeladen und installiert)
    Dell E207 WFP Bildschirm (neuer Treiber 7/2012 von Dell heruntergeladen)
    System Win7/64 mit allen aktuellen Updates.


    Gruss H. Dunke

  • Hallo,


    interessante Beschreibung, auch wenn mir neu wäre, dass TB einen anderen Grafiktreiber mitbringt oder auch nur Grafikmodi umschaltet. Hast du da evtl. ein Theme installiert oder sowas?


    Beliebige ältere Versionen kannst du dir jederzeit neu herunterladen, einfach mal hier durchwühlen: http://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/thunderbird/releases/


    MfG
    Drachen

  • Guten Morgen,


    Zitat von "Drachen"

    interessante Beschreibung, auch wenn mir neu wäre, dass TB einen anderen Grafiktreiber mitbringt oder auch nur Grafikmodi umschaltet

    dem anschließend fällt mir nur eine Variante ein: mein Laptop hat einen Intel i7 36xx mit integriertem Grafikchip und zusätzlich eine Nvidia GeForce GT 650 und da gibt es durchaus bei diversen Anwendungen ein automatisches Umschalten und ich kann ein Umschalten bei Anwendungen erzwingen.

  • Danke RUM
    Die Antwort von RUM ist sehr interessant fuer mich. Die Parallele ist: Auch mein Intel- Motherboard bringt einen Grafiktreiber mit. Ich nutze aber die genannte Grafikkarte mit zugehoerigem Treiber.
    Die Frage ist nun, wie loese ich das Problem, dass TB (vielleicht!) den Grafikchip vom Motherboard aktiviert und nicht den von der Karte?
    Und den noch dazu mit einem untauglichen Treiber, vielleicht den von der Karte?
    Ich stochere da mit meinen Vermutungen im Heuhaufen nach der Nadel!


    Gruss hdunke

  • Hallo HDUNKE,


    meine GK hat ein Tool, welches mir die Nutzung im Tray anzeigt und somit sehe ich das.
    Außerdem kann ich in der zugehörigen Software für Programme selber festlegen, ob die GK übernehmen soll oder nicht.

  • Hallo! :top:
    Vielen Dank fuer die vielen Hinweise! Als ich denen nachging, habe ich das BS versehentlich beschaedigt und musste voellig neu installieren.
    Dabei habe ich TB erst nach dem Grafikkartentreiber installiert und es funktionierte sofort!
    Zuvor hatte ich die Vorversionen von TB unter dem Grafikchip auf dem Motherboard installiert, dann erst den Kartentreiber geladen und aktiviert und dann funktionierte es nach dem Upgrade mit dem letzten Release von TB nicht mehr.


    Gruss hdunke

  • Schön, das freut mich. Danke für die Rückmeldung!
    Ich hoffe nur, meine Tipps waren nicht direkt dafür

    Zitat von "hdunke"

    die vielen Hinweise! Als ich denen nachging, habe ich das BS versehentlich beschaedigt und musste voellig neu installieren.

    verantwortlich :pale: