Adressbuch mit Adresslisten sind weg. (gelöscht?)

  • Thunderbird / Icedove -10.0.12Linux-Debian 7Kontenart (POP )Postfachanbieter (diverse)


    Habe folgende Probleme:
    1. Kann ich unter Extras --> Adressbuch: keine neuen Adressbücher (Icon:Buch) eingeben, sondern nur noch neue Listen (Icon: Doppelkopf)
    2. Hatte unter einem Adressbuch einige AdressListen mit Adressen eingerichtet, die ich seit heute nicht mehr finde. Alle anderen ohne die Listen sind da.


    Meine Fragen:
    1. wo finde ich in meinem persönlichen Ordner meine Adressbücher? ... um hier u.U.die Adresslisten zu finden.
    2. Wie richte ich neue Adressbücher ? Ich finde keine Option dafür, nur wie oben beschrieben das Anlegen der Listen (unterhalb der Adressbücher)
    3. Wie konnte es zu diesem Chrash kommen? ... um für die Zukunft gewappnet zu sein.


    Danke vorab

  • "rolfrioja" schrieb:


    Hallo,

    Zitat

    1. wo finde ich in meinem persönlichen Ordner meine Adressbücher? ... um hier u.U.die Adresslisten zu finden.


    Ich weiß nicht, was man unter Linux als "persönlichen Ordner" bezeichnet.
    Die Adressbuch-Dateien befinden sich im TB-Profilordner http://www.thunderbird-mail.de…n#Den_Profilordner_finden
    Die Dateien heißen abook.mab ("Persönliche Adressen"), abook-1.mab, abook-2.mab, ..etc (für selbst erstellte A-B), history.mab ("Gesammelte A.") und evtl. noch impab.mab (importiertes A-B)..
    Aber du kannst die Listen nicht im Profilordner finden, da sie Bestandteil des übergeordneten Adressbuchs sind.

    Zitat

    2. Wie richte ich neue Adressbücher ? Ich finde keine Option dafür, nur wie oben beschrieben das Anlegen der Listen (unterhalb der Adressbücher)


    Adressbuch-Fenster öffnen, Menü "Datei" -> Neu -> Adressbuch

    Zitat

    3. Wie konnte es zu diesem Chrash kommen?


    Ich habe keine Erklärung für das Verschwinden des A-B mit den Listen.
    War es überhaupt ein "Crash"?
    Hast du eine Sicherheitskopie des TB-Profilordners? Dann kônntest du die Datei des verschwundenen A-B identifizieren und wieder importieren.

    Zitat

    ... um für die Zukunft gewappnet zu sein.


    Regelmäßige Backups des TB-Profilordners machen.


    Gruß

  • @ Mapenz


    Danke erstmal für die prompte Antwort.
    Zu 1. ich habe die von Dir beschriebenen Dateien ( *.map) gefunden, sie auch mit einem Texteditor geöffnet und wohl auch die verschwundenen Adressen in der Datei abook-1.mab gefundenen. Jedoch wie auch von Dir beschrieben ohne einen direkten Hinweis auf die Maillistenamen, ausser zwei Einträge: (50D=0. Mailliste_Clienten)(50E
    =0. mailliste_clienten)
    Dazu meine Frage: wie bekomme ich diese Datei als Adreßbuch wieder aktiviert? (Neues A-Buch und dann importieren?)
    Leider kann ich nicht den Namen dieser Adressbücher (so wie sie im TB heissen) in diesen *.map Dateien finden. Ich muss also Anhand der eingetragenen E-Mails die entsprechenden Bücher zuordnen.


    Zu 2. Typisch: Vor lauter Bäumen habe ich mal wieder den Wald nicht gesehen.


    Zu 3. Nein habe kein Backup gemacht und werde das bestimmt in Zukunft machen


    Nochmals Vielen Dank

  • "rolfrioja" schrieb:


    Leider kann ich nicht den Namen dieser Adressbücher (so wie sie im TB heissen) in diesen *.map Dateien finden. Ich muss also Anhand der eingetragenen E-Mails die entsprechenden Bücher zuordnen.


    Richtig, es ist in der Tat schwierig, A-B-Namen und abook-x.mab Dateien zuzuordnen, aber es geht über die im Klartext sichtbaren Emailadressen-Einträge.
    Eine andere Möglichkeit der Identifizierung wäre die über das Datum der Erstellung einer.mab-Datei, wenn man die chronologische Reihenfolge der Schaffung der A-B im Kopf hat.

    Zitat

    ich habe die von Dir beschriebenen Dateien ( *.map) gefunden, sie auch mit einem Texteditor geöffnet und wohl auch die verschwundenen Adressen in der Datei abook-1.mab gefundenen.
    wie bekomme ich diese Datei als Adreßbuch wieder aktiviert? (Neues A-Buch und dann importieren?)


    OK, du hast offenbar die Datei abook-1.mab als die dem verschwundenen A-B zugehörige Datei identifiziert.
    Sie scheint korrupt (beschädigt) zu sein, und eine korrupte A-B-Datei zu reparieren gehört zu den schwierigsten Unterfangen mit TB.
    1) du kannst ein neues A-B erstellen, die abook-1.mab Datei im Text Editor öffnen und die Adressen manuell einzeln in das neue A-B kopieren, in dem du jeweils einen neuen Kontakt erstellst. Das kann sehr zeitraubend sein.
    Die Adressen im Klartext befinden sich im oberen Teil der Textdatei.
    2) du kannst mit Hilfe dieser Anleitung versuchen, das A-B zu reparieren:
    http://mike.therhoadsonline.co…derbird-address-book.html
    Du musst dabei das untere Ende der im Text Editor geöffneten abook-1.mab Datei betrachten und gegebenenfalls die "anormalen" Zeilen entfernen.
    3) sehr gewiefte Nutzer (zu denen ich mich nicht zähle) können die folgende Anleitung zum Erstellen eines PHP-Skripts benutzen, um die Adressen zu retten:
    http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=1397060

    Zitat

    Jedoch wie auch von Dir beschrieben ohne einen direkten Hinweis auf die Maillistenamen, ausser zwei Einträge: (50D=0. Mailliste_Clienten)(50E
    =0. mailliste_clienten)


    Ich habe eines meiner A-B, das eine Liste enthält, im Text Editor geöffnet und konnte diese oder ähnliche Einträge nicht finden, wie ich auch bei den einzelnen Adressen kein Kennzeichen für ihre Zugehörigkeit zu der Liste sehen konnte.
    Ich habe also keine Lösung für die "Rettung" deiner Liste, es sei denn eine der o.g. Methoden zum Reparieren des A-B funktioniert.


    EDIT: du kannst auch einen Reparaturversuch mit dem Add-on "MoreFunctionsForAddressBook" machen:
    https://nic-nac-project.org/~kaosmos/morecols-en.html
    "possibility to recover a corrupted addressbook or deleted contacts (from 0.3.7 version)"