Löschen und JUNK nach Standby nicht möglich Tb OSX[erl.]

  • Thunderbird-Version: 17.0.6.
    Betriebssystem + Version: OSX Lion 10.8.3
    Kontenart (POP / IMAP): POP und IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): diverse



    Liebe Gemeinde,


    Problem: Thunderbird funktioniert einwandfrei. Sobald der Rechner jedoch aus dem automatischen Ruhezustand / Standby "geweckt wird, können Mails zwar empfangen und angeklickt werden, jedoch reagiert das Programm nicht mehr auf >Löschen< . Auch der automatische Junk-Filter greift nicht mehr, auch bei manuellem Markieren als JUNK wird die betreffende Mail nicht mehr automatisch in den dafür vorgesehenen Ordner verschoben. Dies geschieht bei allen (4) Email-Konten, unabhängig ob IMAP oder POP.


    Interessanter Weise lief das Programm schon seit einigen Updates von Thunderbird so, und auch schon auf meinem alten iMac (Snow Leopard), von dem ich gerade die 1:1 Übertragung meiner Daten auf den neuen iMac (Lion) vorgenommen habe.


    Ich vermute den Fehler in den "Profiles" , da ich diese bereits auf den DeskTop verschoben hatte und das Programm komplett gelöscht habe. Neustart, neue Installation und die Verschiebung des Ordners Profiles haben keine Veränderung gebracht. Die Verbindungssicherheit steht bei allen Konten auf "keine".


    Sobald TB nach dem Problem wie oben geschildert beendet und neu gestartet wird, funktioniert wieder alles einwandfrei .. bis zum nächsten Ruhezustand. :(


    An den Rechnern selbst bzw. deren Hardware liegt es nicht, da ich auf den alten iMac bereits auch die Daten meines MacBooks installiert habe - dort funktioniert alles einwandfrei.


    Hat jemand eine Idee?


    Besten Dank vorab.

  • Hallo yamivo


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Na ja, du sagst doch selber

    "yamivo" schrieb:

    Ich vermute den Fehler in den "Profiles"


    Also starte den Profilanager. lege eine neues Profil an und richte die Konten ein, dann kannst du die Mails mit ImportExportTools (Mboximport enhanced)aus dem alten Profil importieren.
    Die Adressbücher kannst du entweder ex-/Importieren, oder die Adressbuchdateien *.mab aus dem alten in das neue Profil kopieren, selbiges mit den Filterdatein innerhalb der Kontenordner in ..\mail\.. und ..\imapmail\..
    Bei den Adressbüchern beachten: wenn du mehr als Gesammelte Adressen und Pers. Adressbuch hast, lege erst die Adressbücher in TB (neu) an und dann kopiere die alten Dateien um, verwende aber die neuen Namen.



    =>Profil [der Ordner mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei auch default sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.test oder ghw63k9g.MeineMails...
    siehe=> Thunderbird-Menü Hilfe>Information zur Fehlerbehebung>Profilordner>Beinhaltenden Ordner anzeigen und Dateien im Profil kurz erklärt]

  • danke sehr für die antwort. :)


    welchen profilmanager soll ich starten ? hat TB einen solchen? oder meinst du, ich solle generell ein neue benutzerkonto für lion erstellen und TB dort neu installieren? bin etwas verwirrt?! ;)

  • ah okay. so tief bin ich bisher noch nicht eingestiegen .... danke dafür.


    ich denke, ich habe mein problem gelöst:


    unter Bearbeiten/ Ordner-Eigenschaften/Allgemein gibt es einen Hinweis auf mögliche Beschädigungen der Zusammenfassungsdatei (*.msf) und einen dazugehörigen REPARIEREN-Button.


    Drückt man diesen, scheint sich meine Symptomatik verabschiedet zu haben und das Programm läuft wieder, wie es soll. :)


    Besten Dank für die Hinweise!!!

    Dateien

    • ScrShot II.tiff

      (114,01 kB, 542 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo,


    ich fürchte aber, das

    "yamivo" schrieb:

    dazugehörigen REPARIEREN-Button.


    Drückt man diesen, scheint sich meine Symptomatik verabschiedet zu haben und das Programm läuft wieder, wie es soll.

    hilft nicht auf Dauer, denn es ist zum einen selten und kaum anzunehmen, dass schlagartig

    "yamivo" schrieb:

    geschieht bei allen (4) Email-Konten, unabhängig ob IMAP oder POP.

    und zum anderen dann dies

    "yamivo" schrieb:

    Sobald TB nach dem Problem wie oben geschildert beendet und neu gestartet wird, funktioniert wieder alles einwandfrei .. bis zum nächsten Ruhezustand. :(

    auftritt